zur HSG-Startseite   zum Kontaktformular           zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 06.11.2017 - Bericht von Peter Corell - 397 Aufrufe
Männer 3:
M3 BOL: Auswärts wieder selbst ein Bein gestellt
SG Bruchköbel II – HSG Hanau III 30:23 (17:11)
Foto: HSG Hanau

Gegen die mit Nico Bätz verstärkte Bruchköbler Regionalliga-Reserve konnte die HSG Hanau III nur über weite Strecken der ersten Hälfte mithalten. Mit zahlreichen Fehlern machten die Hanauer sich selbst das Leben schwer und konnten so in der zweiten Halbzeit die mögliche Wende nicht einleiten.

Zu Anfang der Partie standen die Hanauer im Deckungsverband sicher und machten Bruchköbel aus dem gebunden Spiel das Leben schwer. Das wirkte sich auch positiv auf den Angriff aus und mit einem 6:2 aus Sicht der Hanauer fand man gut ins Spiel rein. Hier profitierte man noch von technischen Fehlern auf Bruchköbler Seite, die mit zunehmender Spieldauer aber immer sicherer wurden. Bis zur 20. Minute verlief das Spielgeschehen ausgeglichen, dann verfiel der Hanauer Angriff leider in altbekannte Muster. Überzahlsituationen wurden nicht auf den Punkt ausgespielt und überhastete Angriffsaktionen führten zu Kontern durch die schnellen Bruchköbler Spieler. In dieser Phase war das Rückzugsverhalten unzureichend. Insgesamt fehlte in dieser Phase die Cleverness und so stieg der Rückstand innerhalb kürzester Zeit auf sechs Tore zur Halbzeit an.

In der zweiten Halbzeit lag der Fokus zunächst darauf, mit schnellen Spielern auf der rechten Seite wieder mehr Disziplin im Rückzugsverhalten an den Tag zu legen. Das gelang nur bedingt, da insgesamt vorne die Durchschlagskraft fehlte. Erst nach einem 9-Tore-Rückstand nahm die Mannschaft den Kampf an und kämpfte sich Tor um Tor heran. Acht Minuten vor Ende konnte der Rückstand auf drei Tore verkürzt werden. Aber insgesamt stellten sich die Hanauer in diesem Spiel selber die Beine, denn die technischen Fehler wollten kein Ende nehmen. Besonders ärgerlich, da genügend Ballgewinne erzielt werden konnten, wenn man es schaffte, den Gegner ins gebundene Spiel zu zwingen.

„Zu großen Teilen haben wir uns heute nach gutem Beginn selbst geschlagen. In der zweiten Halbzeit hätte ich vielleicht eine weitere Rückraum-Option von der Bank bringen können“, zeigte sich Corell nach dem Spiel unzufrieden über eine unnötige Niederlage.

Damit steht man weiterhin tief im Tabellenkeller. Nächste Woche empfängt man die TSV Klein-Auheim. Es wird sicherlich ein schweres Spiel werden, beide Teams agieren auf Augenhöhe. Insbesondere die Achse Schwab / Schmidt gilt es in den Griff zu bekommen, wenn die Hanauer als Sieger vom Feld gehen wollen. Dafür müssen alle Kräfte gebündelt werden.

Bondkirch, Weist, Recker 6/3, Planas, Springer, Valina Allo 4, Corell, L. Siekierski, Schmidt 3, Reinhardt 5, Horn 3, Just, N., Golomb, Schulze 2
Quelle: Peter Corell vom 06.11.2017
Artikel übernommen von Jörn S. am 06.11.2017

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 03.08.2017 - Bericht von Thomas - 1.890 Aufrufe
Männer 1:
Im Fanbus nach Bad Blankenburg sind nur noch Plätze frei
Abfahrt am Sonntag 11.15 Uhr an der Doorner Halle in Steinheim
Die Fans der HSG Hanau erhalten wieder die Möglichkeit, ihre Mannschaft auch auswärts zu begleiten. Bis auf die Derbys sind für alle Spiele Fanbusse geplant. Eine Woche vor Spielbeginn werden die jeweiligen Abfahrtzeiten auf ...
mehr...

Montag, 19.02.2018 - Bericht von Thomas - 953 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau landet gegen Baunatal höchsten Saisonsieg
Gala-Vorstellung beschert vierten Tabellenplatz
Hanau, drei Grad, wolkenlos. Die Heimserie hält. Die HSG Hanau schlägt den GSV Eintracht Baunatal mit 34:23 (17:9) - spielt sich dabei phasenweise in einen Rausch - und bleibt dank des höchsten Saisonsieges als einziges Team ...
mehr...

Montag, 19.02.2018 - Bericht von Carsten Bernd - 52 Aufrufe
C-Jugend:
Kantersieg für die männliche C Jugend Oberliga
Topspiel am nächsten Samstag!
Am Sonntag siegt die C1 beim Tabellenschlusslicht dem TSV Auringen mit 42:18 (23:7).
mehr...

Montag, 19.02.2018 von Jörn S. - 89 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team mit Pflichtsieg ĂĽber die SKG RoĂźdorf
HSG Hanau II – SKG Roßdorf 27-20 (15-11)
Mit einem ungefährdeten 27-20 Erfolg, bleibt das Hanauer Landesligateam im Jahr 2018 ungeschlagen und feierte den fünften Sieg in Folge.
mehr...

Montag, 19.02.2018 - Bericht von Peter Corell - 75 Aufrufe
Männer 3:
M3 : Favoritenstellung gerecht geworden
HSG Hanau III – SG Hainburg 35:28 (19:13)
Nach dem Sieg gegen Langenselbold kam es mit Hainburg zum nächsten Duell gegen ein Team aus dem Tabellekeller. Am Ende sprang ein sicherer Sieg heraus und die HSG Hanau III konnte damit den siebten Sieg in den vergangenen acht Spielen verbuchen.
mehr...

Sonntag, 18.02.2018 - Pressebericht von Geo - 819 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: A1 triumphiert mit 28:22 gegen den Deutschen Meister!
HSG Hanau - HSG Wetzlar 28:22 (13:12)
Mit einer sensationellen Leistung setzten sich die A-Jugendhandballer der HSG Hanau souverän mit 28:22 gegen den amtierenden Deutschen Meister HSG Dutenhofen/Münchholzhausen durch. In der Jugendhandball-Bundesliga waren Trainer, ...
mehr...

Donnerstag, 15.02.2018 - Bericht von Thomas - 850 Aufrufe
Männer 1:
Coach Patrick Beer warnt vor auswärtsstarken Baunatalern
Baunatal sehen und Tickets für das Derby gegen Bruchköbel erwerben
Die HSG Hanau sollte gewarnt sein, schließlich möchte man weiterhin zu Hause ungeschlagen bleiben. Denn mit dem GSV Eintracht Baunatal empfangen die Grimmstädter am Sonntag (17 Uhr) in der Main-Kinzig-Halle eines der ...
mehr...

Montag, 12.02.2018 - Bericht von Thomas - 667 Aufrufe
Männer 1:
Baunatal sehen, Tickets gegen Bruchköbel kaufen
Einmalige Chance, sich Tickets fĂĽr das Derby im VV zu sichern
Am diesem Sonntag erwartet die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost den GSV Eintracht Baunatal in der Main-Kinzig-Halle (Anpfiff 17 Uhr) zum mit Spannung erwarteten Duell der Verfolgerteams. Doch auch das große Derby gegen die SG ...
mehr...

Montag, 12.02.2018 - Bericht von Lukas - 194 Aufrufe
C-Jugend:
C-Jugend verliert Topspiel der Oberliga SĂĽd
HSG Hanau - HSG Hochheim/Wicker (24:33)
Am vergangenen Sonntag kam es in der heimischer Doorner Halle zum Gipfeltreffen der Oberliga Süd. Der zweitplatzierte HSG Hanau empfing den Tabellenprimus aus Hochheim/Wicker. Sowohl dem Trainerteam als auch den Spielern war klar, ...
mehr...
Montag, 12.02.2018 - Bericht von Jörn - 205 Aufrufe
A-Jugend:
Achterbahnfahrt zum Sieg fĂĽr Hanauer Nachwuchs
HSG Hanau – SF Budenheim 34:31
Mit 34:31 ist die A1 der HSG Hanau in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Dabei machte es das Team des Trainergespanns Geist/Scholz auch gegen die Sportfreunde aus Budenheim unnötig spannend. Nach einer 7 Tore-Führung geriet man ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON