zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Mittwoch, 13.12.2017 - Bericht von Thomas - 1.321 Aufrufe
Männer 1:
HSG-Lazarett lichtet sich! Beer: ‘Werden auf die Zähne beißen‘
Freitag, 20 Uhr, Main-Kinzig-Halle: Topspiel gegen Leutershausen
Foto: HSG Hanau
Zum Jahresabschluss wartet auf die HSG Hanau noch einmal ein richtig dicker Brocken. Nach dem Spiel gegen den TV Großwallstadt treffen die Grimmstädter am Freitag (20 Uhr, Main-Kinzig Halle) gegen die SG Leutershausen gleich auf die nächste Ausnahmemannschaft in der 3. Handball-Liga Ost. Zum Glück scheinen die Personalsorgen nicht ganz so groß so sein, wie zu Wochenbeginn befürchtet.

Der Schock bei der ersten Trainingseinheit am Montagabend saß noch tief. Gleich fünf angeschlagene Spieler zählte Trainer Patrick Beer bei der ersten Übungseinheit in der neuen Woche. Dazu drückte die Diagnose von Max Bergold (ausgekugelter Zeh) auf die Stimmung. Er wird ebenso definitiv fehlen wie der zuletzt stark aufspielende Kreisläufer Lucas Lorenz (Schulterprobleme). Beide stehen erst wieder im neuen Jahr zur Verfügung.

Doch am Dienstagabend hellte sich die Miene des Trainers bereits wieder ein wenig auf. Jan-Eric Ritter absolvierte das volle Programm und auch Marc Strohl und Yaron Pillmann signalisierten, dass sie am Freitag wohl dabei sein werden. Marius Brüggemann wurde zwar noch geschont, soll aber beim Abschlusstraining wieder mitwirken. Einzig hinter dem Einsatz von Philipp Reuter steht noch ein kleines Fragezeichen.

„Die Jungs haben gut regeneriert und sie werden noch einmal auf die Zähne beißen, so dass wir gegen Leutershausen eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammenbekommen“, sagte Beer. „Daher bin ich guten Mutes, dass wir ein würdiges Spiel zum Jahresabschluss bestreiten werden.“

Leutershausen kommt allerdings nach dem 33:18-Heimsieg gegen Bad Blankenburg mit ganz breiter Brust in die Main-Kinzig-Halle und dazu noch mit der Unterstützung etlicher Fans, die eigens einen Fanbus gechartert haben. „Die Mannschaft ist unglaublich zusammengewachsen und hat ein Selbstvertrauen über die vergangenen Siege bekommen“, sagte SGL-Cheftrainer Marc Nagel nach dem sechsten Spiel in Serie ohne Niederlage.

Der Druck liegt dennoch bei den Roten Teufeln aus Leutershausen. Wollen die Gäste den direkten Wiederaufstieg realisieren, müssen sie in Hanau unbedingt gewinnen. Mit 24:6 Zählern führt Großwallstadt die Tabelle an, Leutershausen rangiert mit 22:8 Punkten direkt dahinter. Die HSG Hanau liegt mit 17:13 Punkten auf dem fünften Rang. Im Hinspiel schnupperte die HSG lange an einem Sieg, zog aber am Ende mit 28:31 den Kürzeren.

Die Hanauer müssen sich auf eine sehr variable Mannschaft einstellen. „Sie können in Abwehr und Angriff verschiedene Systeme spielen bei denen vor allem Felix Jaeger und Philipp Bauer hervorstechen. „Darauf müssen wir uns einstellen, aber letztlich müssen wir vor allem auf uns schauen“, sagte Beer. Schließlich habe man zu Hause jede Menge Selbstbewusstsein und eine nahezu makellose Bilanz.

Rückrunden-Dauerkarten an der Kasse erhältlich

Zusammen mit der Unterstützung des Publikums hofft der Coach daher, dass die Heimserie hält. „Ich habe eine große Bitte. Kommt gegen Leutershausen alle in die Halle und macht ein riesen Fest aus dem Spiel. Wir sind in einer schweren Situation und brauchen eure Hilfe. Ich verspreche, dass wir alles in die Waagschale werfen werden, was wir haben.“

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, der kann sich vor dem Spiel eine vergünstigte Rückrunden-Dauerkarte holen. 50 Euro kostet das Ticket für sieben Spiele inklusive der Leutershausen-Partie. Mit dem angenehmen Nebeneffekt: Man sichert sich automatisch den Einlass zu den beiden Top-Derbys in der Rückrunde gegen die SG Bruchköbel und den TV Großwallstadt.
Artikel geschrieben von Thomas am 13.12.2017

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 11.07.2018 - Meldung von Thorti - 900 Aufrufe
Vorstand:
Jugendleitung der HSG Hanau stellt sich neu auf
Andreas „Andy“ Neumann übernimmt Aufgaben
Im Zuge der Neustrukturierung der Jugendleitung begrüßen wir Andreas „Andy“ Neumann in seiner neuen Rolle als stv. Jugendleiter, die er zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Jugendtrainer im Bereich ...
mehr...

Mittwoch, 04.07.2018 - Meldung von Thorti - 1.084 Aufrufe
Jugendleitung:
HSG Hanau finalisiert Trainerteam der B-Jugenden
Nach einigen personellen Änderungen im Trainerstab der Hanauer B-Jugend zum Ende der Punktrunde 2017/18 und zum Abschluss der Qualirunde, ist es der HSG Hanau gelungen die offenen Stellen neu zu besetzen und so gut gerüstet in ...
mehr...

Dienstag, 03.07.2018 - Bericht von Hannes - 340 Aufrufe
B-Jugend:
B-Jugend beim 1. Feri-Cup 2018
Am vergangenen Wochenende veranstaltet die Tuspo Obernburg erstmal den Feri-Cup für B-Jugendmannschaften. Die Teilnehmer waren allesamt Stationen unseres verstorbenen Ex-Trainers Dr. Frantizek Fabian. Initiator dieses Turniers ist die ...
mehr...

Montag, 25.06.2018 - Bericht von Thomas - 2.482 Aufrufe
Männer 1:
DHB-Pokal: HSG Hanau steht als Ausrichter bereit
Bundesligisten Erlangen und Bietigheim kommen in die Main-Kinzig-Halle
Der Handball-Drittligist HSG Hanau steht als Gastgeber für die erste Runde im DHB-Pokal bereit. Das hat der Vorstand am Montagabend in einer Sitzung einstimmig beschlossen. Bereits zuvor hatte Groß-Bieberau signalisiert, als ...
mehr...

Samstag, 23.06.2018 - Bericht von Andy - 289 Aufrufe
E-Jugend:
E-Jugend mit neuen Aufwämshirts
mehr...

Mittwoch, 20.06.2018 - Meldung von Thorti - 1.562 Aufrufe
Vorstand, Männer 3:
Norbert Thanscheidt neuer Trainer der HSG Hanau III
Nachdem Peter Corell nach Abschluss der Saison 2017/18 sein Amt zu Verfügung stellte, galt es für den Vorstand der HSG Hanau sich auf die Suche nach einem neuen Trainer für die Männer III der HSG zu machen. Hier galt es ...
mehr...

Dienstag, 19.06.2018 - Bericht von Thomas - 1.661 Aufrufe
Männer 1:
DHB-Pokal: HSG Hanau trifft auf Bundesliga-Aufsteiger Bietigheim
Beer freut sich auf erstes Pflichtspiel gegen einen Bundesligisten
Die HSG Hanau trifft in der ersten Runde des DHB-Pokals auf den Erstliga-Aufsteiger SG Bietigheim. Das ergab die Auslosung am Dienstag. Die erste Runde des Pokalwettbewerbs wird in Turnierform ausgetragen. In der Hanauer Gruppe treffen ...
mehr...

Montag, 18.06.2018 - Meldung von Thorti - 851 Aufrufe
A-Jugend:
Staffeleinteilung JBLH erfolgt
Einige interessante Derby´s warten auf den Nachwuchs der Grimmstädter
Die A1 der HSG Hanau wird in kommenden Saison in der in der Mitte-Staffel der JBLH spielen und somit wieder in den Genuss zahlreicher Derbys kommen, denn alle qualifizierte hessischen Vertreter, sowie die Junioren Akademie aus dem ...
mehr...

Sonntag, 10.06.2018 - Bericht von Thomas - 1.303 Aufrufe
Männer 1:
Vorläufiger Terminkalender: HSG Hanau erwartet heißen Derby-Herbst
Erstes Heimspiel in der MaKi gegen einen Aufsteiger
Die HSG Hanau startet am letzten Augustwochenende (24.-26.) mit einem Auswärtsspiel beim TV Germania Großsachsen in die neue Handball-Saison der 3. Liga Ost. Zum Heimspielauftakt (31.8.-2.9.) empfangen die Grimmstädter eine ...
mehr...
Mittwoch, 06.06.2018 - Bericht von Oscho - 559 Aufrufe
C-Jugend:
Der Quali-Marathon ist geschafft!
Die männliche C-Jugend hat die Qualifikation zur Oberliga erfolgreich beendet und freut sich auf die Runde 2018 / 19
Am 29. April 2018 begann der Qualifikation-Marathon mit dem ersten Turnier auf Bezirksebene. In der heimischen Doorner-Halle ging es in einem Fünfer-Turnier um das Erreichen der Hessenebene und gleich im ersten Spiel wartet das Derby ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON