zur HSG-Startseite   zum Kontaktformular           zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 01.02.2018 - Bericht von Thomas - 1.356 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau geht ohne Stammspieler-Trio ins Derby gegen Gelnhausen
Beer-Team hofft auf die UnterstĂĽtzung des Blauen Blocks
Foto: HSG Hanau
Nach der Enttäuschung im Heimspiel gegen den SV Anhalt Bernburg (22:22) hat die HSG Hanau am Samstag (19.30 Uhr) die Chance zur Wiedergutmachung. Der verspielte Sieben-Tore-Vorsprung soll raus aus den Köpfen, jetzt gilt die volle Konzentration dem Lokalrivalen TV Gelnhausen. „Es ist wieder Derbytime“, richtet HSG-Trainer Patrick Beer den Blick auf die schwierige Auswärtspartie in der 3.Handball-Liga Ost.

Im Gegensatz zur HSG ist der TV Gelnhausen furios ins neue Jahr gestartet. Nach dem Rücktritt von Ex-Chefcoach Andreas Kalman hat das neue Übungsleiter-Quartett Sergej Budanow, Philip Deinet, Matthias Geiger und Peter Jambor dem Team aus der Barbarossastadt ein neues System und neues Leben eingehaucht. Bilanz nach drei Spielen 2018: 4:2 Punkte, der letzte Tabellenplatz wurde abgegeben.

„Die Gelnhäuser sind nach der Trainertrennung klar im Aufwind, da hat sich eine Euphorie entwickelt“, warnt Beer. Die Hanauer stehen derzeit auf Rang sechs. Leicht wird die Aufgabe in der Großsporthalle der Realschule Gelnhausen aber nicht. Beer erwartet auf und neben dem Parkett volle Gegenwehr: „Das wird stimmungstechnisch ein Highlight. Ich erwarte viele Zuschauer.“ 

Das sportliche Augenmerk sollte die HSG bei den Gastgebern vor allem auf Sven Schreiber im linken Rückraum legen. „Er hat sehr viel Dynamik Richtung Tor und ist ein sicherer Schütze“, so Beer. Taktisch agiert Gelnhausen unter der neuen Vierfach-Spitze mit viel Tempohandball, immer wieder wird zudem der Kreisläufer gesucht. „Das müssen wir unterbinden. Schnelle Rückzugsbewegung, immer hellwach sein“, so Beer.

Personell fährt die HSG allerdings auch Anfang Februar noch immer etwas auf der Felge. Mit Yaron Pillmann, Lucas Lorenz und Philipp Reuter fehlen nach wie vor drei wichtige Stammkräfte. Ausfälle, die wehtun. Aber keine Ausrede sein dürfen: „Uns muss das letztlich egal sein: Wir haben genug gute Spieler“, so Beer. „Wir schauen nur auf uns und wollen natürlich den ersten Sieg des Jahres.“

Die Hanauer hoffen dabei auf die stimmgewaltige Unterstützung ihres Blauen Blocks. Die Hanauer Straßenbahn GmbH setzt extra einen Sonderbus ein, um möglichst viele Fans in Gelnhausen dabei zu haben. Abfahrt ist am Samstag um 17 Uhr (Doorner Halle) und um 17.15 Uhr (Einfahrt zur Otto-Hahn-Schule).   
Artikel geschrieben von Thomas am 01.02.2018

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 24.05.2018 - Meldung von Thorti - 577 Aufrufe
A-Jugend, A2-Jugend:
Ab in die Halle – Der „Qualiwahnsinn“ geht weiter
UnterstĂĽtzt unsere beiden A-Jugenden bei der Quali zur Jugendbundesliga und Oberliga Hessen
Nachdem einer kurzen Pause über Pfingsten geht es jetzt mit der Quali weiter. Nach der erfolgreichen Vorquali Ende April und Anfang Mai gilt es jetzt für unsere A1 und A2 am kommenden Wochenende wieder die Leistungen zu ...
mehr...

Mittwoch, 16.05.2018 - Bericht von Thomas - 1.057 Aufrufe
Männer 1, A-Jugend:
HSG Hanau holt Auswahltrainer LĂĽcke und forciert Jugendarbeit
Individuelle Entwicklung der Spieler soll gefördert werden
Die HSG Hanau arbeitet weiter daran, sich auf allen Ebenen zu verbessern. Zu Wochenbeginn konnte mit Volkswagen Automobile Frankfurt/ Hanau ein weiterer Hauptsponsor neben Repair4smartphones.de präsentiert werden und mit Hannes Geist ...
mehr...

Dienstag, 15.05.2018 - Bericht von Thomas - 1.912 Aufrufe
Allgemein:
VW Automobile Frankfurt/Hanau wird weiterer Hauptsponsor der HSG Hanau
Hannes Geist als Leiter Geschäftsstelle vorgestellt
Weiterer Hauptsponsor, Bekanntgabe des ersten Geschäftsstellenleiters der Klubgeschichte: Die HSG Hanau hat die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Im Verkaufsraum des Standorts Hanau in der Donaustraße 32 gaben ...
mehr...

Montag, 14.05.2018 - Bericht von Hannes - 503 Aufrufe
A-Jugend:
HSG Hanau bekommt Zuschlag fĂĽr Qualifikation zur A-Jugend Bundesliga
Im Kampf um einen Startplatz in der A-Jugend Bundesliga erhält die HSG Hanau den Zuschlag für die nächste Qualifikationsrunde! Somit werden sechs Mannschaften am Wochenende 26./27.5.2018 ihre Spiele in der Doorner Halle in ...
mehr...

Montag, 14.05.2018 - Bericht von Peter C. - 707 Aufrufe
Männer 3:
SaisonrĂĽckblick der Dritten
Bezirksoberliga 2017/2018
Alles in allem spricht die Tabelle nach einer langen Saison mit 28 Spieltagen dann doch die Wahrheit. Und die fällt für die 3. Mannschaft im Tabellenbild sehr ordentlich aus. Das Team erreichte nach einer Runde mit Höhen und ...
mehr...

Mittwoch, 09.05.2018 - Bericht von Thorti - 632 Aufrufe
B-Jugend, C2-Jugend:
Quali am kommenden Samstag
B1 im Qualieinsatz zur Oberliga, C2 will die BOL Quali erreichen
B1 Vorrunde der Quali zur Oberliga Am kommenden Samstag muss unsere B1 nach Lollar reisen, um dort die erste Runde der Quali zur Oberliga/Landesliga zu bestreiten. Um sicher eine Runde weiter zu kommen gilt es in der fünfer Gruppe ...
mehr...

Montag, 07.05.2018 - Bericht von Thorti - 576 Aufrufe
C-Jugend:
Vatertag = Hallentag – Ab in die Halle
C1 im Qualieinsatz zur Oberliga am kommenden Donnerstag
Nach der erfolgreichen Quali am letzten Wochenende, bei der die B2 sich ungeschlagen für die BOL qualifizieren konnte und C2 die ebenfalls ungeschlagen blieb und somit mit guten Aussichten in die Rückrunde der BOL-Quali gehen ...
mehr...

Montag, 07.05.2018 - Bericht von Jörn S. - 231 Aufrufe
Männer 2:
Derbysieg zum Saisonabschluss
HSG Rodgau Nieder-Roden II – HSG Hanau II 26-31 (9-17)
Das Landesliga-Team der HSG Hanau beendet die Landesliga-Saison 2017/2018 auf einem guten dritten Platz, im letzten Spiel konnte man nochmals überzeugen und gewann verdient im Derby gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden II.
mehr...

Montag, 07.05.2018 - Bericht von Peter C. - 181 Aufrufe
Männer 3:
BOL-Team verabschiedet sich mit Auswärtssieg
TGS Niederrodenbach - HSG Hanau III 28-29 (17:17)
Im letzten Spiel der Saison gelang der Dritten der Auswärts-Coup in Niederrodenbach. Die Tabellenkonstellation wollte es so, dass beide Mannschaften um den 8. Platz stritten und letztlich hatten die Gäste aus Hanau das bessere ...
mehr...
Sonntag, 06.05.2018 - Bericht von Thomas - 1.935 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau besiegt GroĂźwallstadt und qualifiziert sich fĂĽr DHB-Pokal
Beer-Team spielt beste Saison der Klubgeschichte
Zum Abschluss noch einmal eine Gala-Vorstellung. Die HSG Hanau spielt am letzten Spieltag in der 3. Handball-Liga Ost den Meister TV Großwallstadt mit 31:26 (18:9) an die Wand und schließt die Saison auf einem sensationellen ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON