zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 05.02.2018 - Bericht von Peter Corell - 1.069 Aufrufe
Männer 3:
„Auswärtssieg, Auswärtssieg“
M3 BOL: TV Langenselbold – HSG Hanau III 26: 33 (12:20)
Foto: P. Scheiber
Gegen Langenselbold wollten die Hanauer den Abstand nach unten auf die Abstiegsränge mindestens verteidigen. Aber die Vorzeichen vor der Partie waren denkbar ungünstig. Mit Staab, Sommer, Golomb und Horn fielen wichtige Rückraum-Akteure aus, Hofmann und Springer kamen erst kurz vor Spielbeginn vom Spiel der A2 dazu. Um das Team zu unterstützen und überhaupt Spielerwechsel zu ermöglichen, erklärten sich A. Just und Gleim von der 4. Mannschaft kurzfristig bereit, einzuspringen.
Von Beginn an zeigten die Hanauer, dass sie trotz der dünnen Personaldecke den Selboldern das Feld nicht kampflos überlassen wollten. Von Anfang an musste sich die Heimmannschaft die Tore hart erarbeiten und spätestens nach fünf Minuten kam auch der Hanauer Angriff, zu Beginn vor allem in Person von Valina, auf Touren. So entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Die Rückraumreihe um Recker, Springer und Schulze erkannte nun die Lücken in der Selbolder Abwehr immer häufiger und nutzte diese konsequent. Die 3. Mannschaft strahlte von allen Positionen Torgefahr aus. Dies war ein wesentlicher Grund dafür, dass man sich leicht absetzen konnte. Fünf Minuten vor der Halbzeit dann eine ganz wichtige Phase, als Hanau mit fünf Toren in Folge mit dem Pausenpfiff einen Acht-Tore-Vorsprung herauswerfen konnte. In dieser Phase spielte Hofmann seine Geschwindigkeitsvorteile im Gegenstoß konsequent aus.

Dementsprechend positiv war die Stimmung in der Halbzeit. Das Team schwor sich weiter ein und nahm sich vor, trotz der begrenzten Wechselmöglichkeiten nicht nachzulassen. Davon aber keine Spur, der Vorsprung wurde auf bis zu zehn Tore ausgebaut. A. Just und Christian Gleim sorgten tadellos für Entlastung, Schmidt auf Linksaußen traf mittlerweile fast nach Belieben. Kreisläufer Tobias Reinhardt setzte sich ein ums andere Mal durch und verwertete die Anspiele von Recker und Springer. So kam Langenselbold auch in der zweiten Halbzeit nie näher als auf 6 Tore heran. Grund dafür sicherlich auch die konsequente Deckungsarbeit und ein zuverlässiger Bondkirch dahinter. Selten genug, dass die 3. Mannschaft auswärts so einen deutlichen Sieg landen kann. So durfte es nach Abpfiff im Kreis dann auch „Auswärtssieg, Auswärtssieg“ durch die Halle in Langenselbold schallen.

„Absolut verdienter Auswärtssieg heute. Die Mannschaft hat die Personalsituation hervorragend angenommen und alles raus gehauen in den 60 Minuten. Jeder hatte von Minute zu Minute mehr Spaß und sich für seine Arbeit belohnt. Heute gibt es nichts zu meckern“, stellte ein zufriedener Hanauer Coach nach dem Spiel fest.

Damit kann die Mannschaft ruhig der kommenden Spielpause am Faschingswochenende entgegen schauen, bevor es am 17.02. um 18:00 Uhr zum Heimspiel gegen die SG Hainburg kommt. Auch hier will das Team unbedingt die Scharte aus dem Hinspiel auswetzen, bei dem Hainburg das Feld als Sieger verlassen konnte. Gegen Hainburg muss die Hanauer Mannschaft ein Team erwarten, dass mit einer starken Deckungsarbeit die Gegner zermürben möchte. Hier gilt es, den Kampf anzunehmen.

Kader: Bondkirch, Issle, Weist, Schmidt 7, Valina 4, Recker 9/2, A. Just, Gleim, Springer 2, Reinhardt 4, Corell 1, Schulze 3, Hofmann 3
Quelle: Peter Corell vom 05.02.2018
Artikel übernommen von Jörn S. am 05.02.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 17.01.2019 - Bericht von Thomas - 558 Aufrufe
Männer 1:
Olli Schulz wird neuer Trainer der HSG Hanau
Wunschkandidat wird im Sommer Nachfolger von Patrick Beer
Die Trainersuche bei der HSG Hanau ist beendet. Oliver Schulz wird ab der kommenden Saison neuer Coach der Drittliga-Handballer. Nachdem Patrick Beer vor wenigen Wochen angekündigt hatte, zum Saisonende nach fünfeinhalb Jahren ...
mehr...

Samstag, 19.01.2019 - Bericht von Andy - 25 Aufrufe
E-Jugend, D-Jugend:
34. HSG Feriencamp
mehr...

Samstag, 02.02.2019 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 533 Aufrufe
Jugendleitung:
Rekordbeteiligung bei Jugendcamps der HSG Hanau
Handball in Hanau boomt. Davon konnten sich einmal mehr die Verantwortlichen der HSG Hanau überzeugen. Traditionell bieten die Grimmstädter unter der Leitung von Reiner Neumann während der Winterferien ein ...
mehr...

Montag, 24.12.2018 - Bericht von Thomas - 476 Aufrufe
Allgemein:
Weihnachtsgrüße an die HSG-Familie
Für alle Mitglieder, Helfer, Fans, Sponsoren, Partner und Gönner
Liebe HSG-Familie, wieder geht ein ereignisreiches und sehr erfolgreiches Jahr zu Ende. Ob bei unserer 1. Mannschaft in der 3. Liga, den Frauen, den weiteren Männerteams oder den vielen Jugendmannschaften, ob als Sponsor, Gönner ...
mehr...

Sonntag, 23.12.2018 - Bericht von Thomas - 802 Aufrufe
Männer 1:
Ruppert führt HSG Hanau in Erlangen zum Sieg
Wieder 50 Fans dabei! Blauer Block entdeckt die Auswärtsfahrten
Die HSG Hanau beendet das Jahr 2018 mit einer historischen Leistung. Die Grimmstädter gewannen am Samstagabend beim TV Erlangen Bruck mit 34:29 (21:15) und holten damit in der 3. Handball Liga Ost erstmals in der Geschichte des Klubs ...
mehr...

Donnerstag, 20.12.2018 - Bericht von Thomas - 401 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will positiven Trend in Erlangen-Bruck fortsetzen
Heimstarker Aufsteiger erwartet Beer-Team
Die HSG Hanau muss zum letzten Spiel des Jahres am Samstag in der 3. Handball-Liga Ost beim TV 1861 Erlangen-Bruck antreten. Zwar fahren die Grimmstädter nach drei Siegen in Folge mit breiter Brust zum Aufsteiger, doch auf Marc Strohl ...
mehr...

Dienstag, 18.12.2018 - Bericht von - 288 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 startet mit weißer Weste in das neue Jahr
HSG Hanau 2 a.K. - HSV Nidderau 39:11 (22:4)
Die D2 der HSG Hanau konnte auch im letzten Spiel in 2018 ihre weiße Weste wahren und bezwang den HSV Nidderau deutlich mit 39:11.
mehr...

Dienstag, 18.12.2018 - Bericht von Thomas - 1.688 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau: Trainer Patrick Beer hört zum Saisonende auf
Sympathieträger will eine Pause einlegen
Handball-Drittligist HSG Hanau muss sich zur kommenden Saison einen neuen Trainer suchen. Patrick Beer hat dem Verein am Montagabend mitgeteilt, dass er für eine weitere Spielzeit nicht mehr zur Verfügung steht. Beer wird sich ...
mehr...

Montag, 17.12.2018 von Jörn S. - 305 Aufrufe
Männer 2:
Runder Jahresabschluss für das Landesligateam
HSG Hanau II – SG Egelsbach 37-27 (22-14)
Mit einem deutlichen 37-27 Heimerfolg über die als „unbequem“ eingestufte SG Egelsbach, beendet das Landesliga-Team der HSG Hanau II, das Jahr 2018 auf dem 3. Tabellenplatz der Landesliga Süd.
mehr...
Sonntag, 16.12.2018 - Bericht von Thomas - 669 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau spielt sich gegen Großsachsen in einen Rausch
Beer-Team findet zur alter Heimstärke zurück
Die HSG Hanau setzt ihren Mini-Lauf fort und holt in der 3. Handball-Liga Ost den dritten Sieg in Folge. Beim 31:22 (13:15)-Erfolg gegen den TV Germania Großsachsen spielte sich das Team von Trainer Patrick Beer im zweiten Durchgang ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON