zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Mittwoch, 07.02.2018 - Bericht von Thomas - 1.509 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau reist mit Rückenwind zum nächsten Derby nach Groß-Bieberau
Beer ist gespannt, ob sein Team einen Lerneffekt zeigen wird
Foto: HSG Hanau
Nach dem Derby ist vor dem Derby. Und erneut muss die HSG Hanau auswärts antreten. Sechs Tage nach dem Überraschungscoup beim TV Gelnhausen müssen die Grimmstädter am Freitag (20 Uhr, Großsporthalle „Im Wesner“) in der 3. Handball-Liga Ost bei der MSG Groß-Bieberau/Modau ran.
„Ich bin gespannt wie wir diese Aufgabe lösen werden“, sagt Patrick Beer. Die Frage, die sich dem HSG-Coach stellt: Wird seine Mannschaft mit dem Rückenwind aus dem Gelnhausen-Spiel gestärkt und ebenso konzentriert an die kommende Aufgabe herangehen oder wird sie ein paar Prozent weniger in die Waagschale werfen.

„In diesem Fall werden wir ganz schön auf die Mütze kriegen“, so Beer. „Aber wenn wir das Gelnhausen-Spiel richtig einordnen und uns daran erinnern, dass wir nur gewonnen haben, weil wir einen maximalen Kampf geboten haben, dann haben wir auch in Groß-Bieberau eine Chance. Das wird ein guter Lerneffekt für unsere junge Mannschaft“, ist Beer selbst gespannt welches Gesicht seine Mannschaft an den Tag legen wird.

Das Hinspiel konnte die HSG Hanau mit 29:26 für sich gestalten. Im neuen Jahr holte die HSG 3:1 Zähler, Groß-Bieberau verlor indes die beiden letzten Spiele zu Hause gegen den Tabellenletzten HSV Bad Blankenburg (22:26) und am vergangenen Wochenende beim SV Anhalt Bernburg mit 25:28.

Während die Hanauer mit 22:14 Zählern auf dem fünften Platz rangieren und sich bereits ein kleines Polster auf die Abstiegsränge erarbeitet haben, muss Groß-Bieberau aufpassen, nicht in den Tabellenkeller abzurutschen. Aktuell beträgt der Vorsprung des Neuntplatzierten auf den ersten Abstiegsplatz nur vier Zähler.

Umso mehr dürften die Gastgeber gegen Hanau motiviert sein, das Spiel für sich zu entscheiden. Aufpassen muss das Beer-Team, in das Yaron Pillmann zurückkehren wird, vor allem auf die wurfgewaltigen Till Buschmann und Markus Semmelroth. Mit Hrvoje Batinović und Torhüter Martin Juzbasic stehen zudem zwei Ausnahmespieler in den Reihen der Falken.

Die HSG Hanau hofft daher wie bereits beim Spiel in Gelnhausen auf die zahlreiche Unterstützung ihres Blauen Blocks. Mit der Kraft des eigenen Anhangs im Rücken könnte der zweite Auswärtssieg in Folge gelingen. Das wäre eine neue Bestmarke für den Aufsteiger des Jahres 2017.
Artikel geschrieben von Thomas am 07.02.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 17.01.2019 - Bericht von Thomas - 557 Aufrufe
Männer 1:
Olli Schulz wird neuer Trainer der HSG Hanau
Wunschkandidat wird im Sommer Nachfolger von Patrick Beer
Die Trainersuche bei der HSG Hanau ist beendet. Oliver Schulz wird ab der kommenden Saison neuer Coach der Drittliga-Handballer. Nachdem Patrick Beer vor wenigen Wochen angekündigt hatte, zum Saisonende nach fünfeinhalb Jahren ...
mehr...

Samstag, 19.01.2019 - Bericht von Andy - 24 Aufrufe
E-Jugend, D-Jugend:
34. HSG Feriencamp
mehr...

Samstag, 02.02.2019 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 533 Aufrufe
Jugendleitung:
Rekordbeteiligung bei Jugendcamps der HSG Hanau
Handball in Hanau boomt. Davon konnten sich einmal mehr die Verantwortlichen der HSG Hanau überzeugen. Traditionell bieten die Grimmstädter unter der Leitung von Reiner Neumann während der Winterferien ein ...
mehr...

Montag, 24.12.2018 - Bericht von Thomas - 476 Aufrufe
Allgemein:
Weihnachtsgrüße an die HSG-Familie
Für alle Mitglieder, Helfer, Fans, Sponsoren, Partner und Gönner
Liebe HSG-Familie, wieder geht ein ereignisreiches und sehr erfolgreiches Jahr zu Ende. Ob bei unserer 1. Mannschaft in der 3. Liga, den Frauen, den weiteren Männerteams oder den vielen Jugendmannschaften, ob als Sponsor, Gönner ...
mehr...

Sonntag, 23.12.2018 - Bericht von Thomas - 802 Aufrufe
Männer 1:
Ruppert führt HSG Hanau in Erlangen zum Sieg
Wieder 50 Fans dabei! Blauer Block entdeckt die Auswärtsfahrten
Die HSG Hanau beendet das Jahr 2018 mit einer historischen Leistung. Die Grimmstädter gewannen am Samstagabend beim TV Erlangen Bruck mit 34:29 (21:15) und holten damit in der 3. Handball Liga Ost erstmals in der Geschichte des Klubs ...
mehr...

Donnerstag, 20.12.2018 - Bericht von Thomas - 401 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will positiven Trend in Erlangen-Bruck fortsetzen
Heimstarker Aufsteiger erwartet Beer-Team
Die HSG Hanau muss zum letzten Spiel des Jahres am Samstag in der 3. Handball-Liga Ost beim TV 1861 Erlangen-Bruck antreten. Zwar fahren die Grimmstädter nach drei Siegen in Folge mit breiter Brust zum Aufsteiger, doch auf Marc Strohl ...
mehr...

Dienstag, 18.12.2018 - Bericht von - 288 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 startet mit weißer Weste in das neue Jahr
HSG Hanau 2 a.K. - HSV Nidderau 39:11 (22:4)
Die D2 der HSG Hanau konnte auch im letzten Spiel in 2018 ihre weiße Weste wahren und bezwang den HSV Nidderau deutlich mit 39:11.
mehr...

Dienstag, 18.12.2018 - Bericht von Thomas - 1.687 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau: Trainer Patrick Beer hört zum Saisonende auf
Sympathieträger will eine Pause einlegen
Handball-Drittligist HSG Hanau muss sich zur kommenden Saison einen neuen Trainer suchen. Patrick Beer hat dem Verein am Montagabend mitgeteilt, dass er für eine weitere Spielzeit nicht mehr zur Verfügung steht. Beer wird sich ...
mehr...

Montag, 17.12.2018 von Jörn S. - 305 Aufrufe
Männer 2:
Runder Jahresabschluss für das Landesligateam
HSG Hanau II – SG Egelsbach 37-27 (22-14)
Mit einem deutlichen 37-27 Heimerfolg über die als „unbequem“ eingestufte SG Egelsbach, beendet das Landesliga-Team der HSG Hanau II, das Jahr 2018 auf dem 3. Tabellenplatz der Landesliga Süd.
mehr...
Sonntag, 16.12.2018 - Bericht von Thomas - 669 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau spielt sich gegen Großsachsen in einen Rausch
Beer-Team findet zur alter Heimstärke zurück
Die HSG Hanau setzt ihren Mini-Lauf fort und holt in der 3. Handball-Liga Ost den dritten Sieg in Folge. Beim 31:22 (13:15)-Erfolg gegen den TV Germania Großsachsen spielte sich das Team von Trainer Patrick Beer im zweiten Durchgang ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON