zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 15.02.2018 - Bericht von Thomas - 1.530 Aufrufe
Männer 1:
Coach Patrick Beer warnt vor auswärtsstarken Baunatalern
Baunatal sehen und Tickets f√ľr das Derby gegen Bruchk√∂bel erwerben
Foto: HSG Hanau

Die HSG Hanau sollte gewarnt sein, schließlich möchte man weiterhin zu Hause ungeschlagen bleiben. Denn mit dem GSV Eintracht Baunatal empfangen die Grimmstädter am Sonntag (17 Uhr) in der Main-Kinzig-Halle eines der auswärtsstärksten Teams in der 3. Handball-Liga Ost. Besucher des Spiels können außerdem Tickets für das Derby gegen die SG Bruchköbel am 9. März im einmaligen Vorverkauf holen.

Mit 20:18 Zählern haben die Gäste lediglich zwei Zähler weniger auf dem Konto als der Tabellenfünfte aus Hanau. Baunatal konnte beim TV Großwallstadt mit 27:26 gewinnen und entführte beim 26:26 in Leutershausen einen Punkt.

„Das wird eine ordentliche Herausforderung“, weiß HSG-Coach Patrick Beer welcher Brocken da auf seine Mannschaft zukommt. Zumal das Tabellenbild etwas verzerrt ist. Da Baunatal im März und April vier Heimspiele hintereinander bestreiten wird, traut Beer den Gästen sogar noch zu, ganz weit nach oben in der Tabelle vorzustoßen.

Insbesondere warnt Beer vor dem Halbrechten Paul Gbur und Mittelmann Marvin Gabriel. „Gbur besitzt eine unglaubliche individuelle Klasse und Gabriel ist einer der besten Spielgestalter der Liga“, so Beer. Überhaupt besitzt Baunatal über einige zweitligaerfahrene Akteure.

Dennoch ist Beer angesichts der Heimstärke seiner Mannschaft nicht bange. „Wir freuen uns und gehen selbstbewusst in die Partie, weil wir wissen, dass wir das Spiel gewinnen können.“ Der HSG-Trainer kann dabei bis auf die beiden Dauerverletzten Lucas Lorenz und Philipp Reuter personell aus dem Vollen schöpfen.

Baunatal sehen und Tickets für das Derby gegen Bruchköbel erwerben

Ein Besuch des Spiels lohnt sich für die HSG-Fans gleich in doppelter Hinsicht. Jeder Besucher, der sich ein Ticket gegen Baunatal holt, hat gleichzeitig die Möglichkeit eine Eintrittskarte für das Spiel gegen die SG Bruchköbel zu erwerben und kann sich somit vorzeitig seinen Derby-Platz in der mit Sicherheit proppenvollen Main-Kinzig-Halle sichern.

Das ist die einzige Möglichkeit, vorzeitig Tickets für das Derby gegen Bruchköbel zu bekommen. Einen klassischen Vorverkauf gibt es nicht. Selbstverständlich werden am 9. März Tickets an der Abendkasse erhältlich sein.

Artikel geschrieben von Thomas am 15.02.2018

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Montag, 17.09.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 2 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Heimsieg mit kleinen Makeln
A-Jugend der HSG Hanau siegt 28:22 - Chancenverwertung ausbaufähig
Erstes Heimspiel, erster Saisonsieg. Jubel bei den Spielern, Verantwortlichen und Fans der Hanauer Bundesliga-A-Jugend.
mehr...

Dienstag, 18.09.2018 - Bericht von Reiner Neumann - 29 Aufrufe
D-Jugend:
D 1 Jugend der HSG Hanau gewinnt das Derby gegen die TG Hanau
Am vergangenen Sonntag stand das erste Saisonspiel der D1-Jugend auf dem Plan. Es ging gegen unseren Stadtrivalen TG Hanau. Gegen diese Mannschaft taten wir uns in der Vergangenheit immer schwer. So war es leider auch in diesem Spiel - der ...
mehr...

Dienstag, 18.09.2018 - Bericht von Reiner Neumann - 18 Aufrufe
E3-Jugend:
E 3 gewinnt erstes Saisonspiel
HSV Nidderau - HSG Hanau III
Unsere E3-Jugendmannschaft mit ihrem Trainer Reiner Neumann bestritt am vergangenen Sonntag ihr erstes Saisonspiel gegen die HSV Nidderau. Mit insgesamt 10 Spielern trat man den Weg nach Nidderau an.
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Bericht von Andreas - 137 Aufrufe
B-Jugend:
B-Jugend siegt in Hochheim/Wicker
Mit einem letztlich ungefährdeten 29:24 Erfolg ist die B1-Jugend der HSG Hanau vom ersten Auswärtsspiel gegen die HSG Hochheim/Wicker zurückgekehrt. Damit gelang dem Team von Jan Kukla und Jörn Winter nach der ...
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Bericht von Dirk - 183 Aufrufe
C-Jugend, C2-Jugend:
C2 √ľberzeugt mit geschlossener Mannschaftsleistung
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Bericht von Jörn S. - 147 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team startet mit Auswärtssieg in Egelsbach
SG Egelsbach ‚Äď HSG Hanau II 21-26 (8-13)
Trotz Personalsorgen ist die zweite Mannschaft mit einem Sieg in die neue Landesliga-Saison gestartet. Beim 21-26 Erfolg am Freitagabend lag man dabei über die gesamte Spielzeit in Führung und geriet eigentlich nie wirklich in Gefahr.
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Bericht von Max - 55 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 siegt auch auswärts
HSG Kinzigtal - HSG Hanau 2 a.K. 10:35 (2:17)
Auch das erste Auswärtsspiel der neuen Saison konnte die D2 der HSG Hanau deutlich für sich entscheiden. Jedoch zeigten sich den Trainern Max Gronostay und Lucas Eisenhuth noch Möglichkeiten zur Verbesserung.
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Bericht von - 118 Aufrufe
C-Jugend:
Erster Saisonsieg f√ľr die C1 in der Oberliga
Ausw√§rtssieg in B√ľrgel durch mannschaftliche Geschlossenheit erreicht
Nach der deutlichen Niederlage in der Vorwoche gegen den starken SV Erbach ging es für die Jungs um das Trainergespann L. Rundensteiner, J.-E. Ritter, D. Junker und J. Ritter nun nach Offenbach zur TSG Bürgel. Bürgel konnte ...
mehr...

Freitag, 14.09.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 84 Aufrufe
A-Jugend:
Doorner Halle in ein Tollhaus verwandeln
Zum ersten Bundesliga-Heimspiel erwartet Hanauer A-Jugend Aufsteiger aus Oftersheim
Ihr Heimdebüt in der Bundesliga-Saison 2018/2019 geben die A-Jugendhandballer der HSG Hanau am kommenden Samstag um 16 Uhr in der Doorner Halle. „Wir wollen die Halle in ein echtes Tollhaus verwandeln“, hofft Hanaus ...
mehr...
Samstag, 15.09.2018 - Bericht von Thomas - 1.153 Aufrufe
Männer 1:
Kampf und Wille pur! HSG Hanau zwingt Nieder-Roden in die Knie
Oldie Neumann spielt bei Sensations-Comeback groß auf
Seit 538 Tagen ist die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost zu Hause ungeschlagen. Beinahe wäre es bei dieser beeindruckenden Zahl geblieben. Am vierten Spieltag schickte sich die bärenstark aufspielende HSG Rodgau Nieder-Roden ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON