zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Freitag, 30.03.2018 - Bericht von Jörn S. - 1.244 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team triumphiert in Obernburg
TuSpo Obernburg - HSG Hanau II 20-30 (9-15)
Foto: HSG Hanau

Angetrieben von der lautstarken Unterstützung des blauen Blocks, gelingt dem Landesliga-Team der HSG Hanau II ein beeindruckender 20-30 Erfolg in Obernburg.

Das Nachholspiel aus dem Dezember des vergangenen Jahres war gleichzeitig ein Spitzenspiel. Beide Mannschaften waren bis zu diesem Spiel Verlustpunktgleich, bei nur einem Punkt Rückstand auf Spitzenreiter Büttelborn und zwei Punkten Rückstand auf Pfungstadt. 

​​​​​​​Die Hanauer legten los, wie die Feuerwehr und die Abwehr um den gut aufgelegten Max Gronostay im Tor war sofort hellwach. Da man auch im Angriff die nötige Tiefe fand, legte man so eine 1-4 (9.) Führung vor, welche man bis zum 3-8 (15.) weiter ausbauen konnte. Obernburgs Trainer Milde nahm nun bereits seine zweite Auszeit. In der Folge ließen die Grimmstädter einige klare Chancen aus und beim 7-10 (21. ) war Obernburg wieder auf Tuchfühlung. Mit passsicheren Angriffen und wieder der richtigen Tiefe in den Angriffen, legten die Hanauer einen 0-4 Lauf hin und führte kurz vor dem Wechsel mit 8-15 Toren. Kurz vor dem Halbzeitpfiff scheiterte man vom Siebenmeterpunkt und kassierte mit der Halbzeitsirene das 9-15.

Nach einer sehr starken ersten Hälfte wollte man dort weitermachen, wo man aufgehört hatte, was erstmal nicht mehr gelang. Das lag zum einen an einer höheren Fehlerquote aber auch an einem Gegner, der sich mit aller Macht gegen die drohende Niederlage stemmte. Als Obernburg zum 14-18 (40.) verkürzte, war dies der Weckruf für die HSG. Binnen weniger Minuten entschied man die Begegnung, als man auf 14-23 (46.) erhöhte.

Die Gastgeber gaben weiter nicht auf, weiter als auf 5 Treffer konnten sie nicht mehr verkürzen. Am Ende erhöhten die Hanauer auf den 20-30 Endstand. Die Anzeigetafel und der SIS-Ergebnisdienst zeigten zwar ein anderes Ergebnis, welches aber auf einer Fehleingabe durch die Zeitnehmer beruhte und die am Ende im Spielbericht zur Korrektur beim Klassenleiter vermerkt wurde.

Die HSG spielt also weiter mit im Konzert der Großen und nach den Ostertagen steht dann der nächste Knaller an. Nun mit 34-8 Punkten auf Rang 3 liegend, gastiert man beim Spitzenreiter aus Büttelborn (35-7 Punkte). Das Hinspiel verloren die Grimmstädter in der Doorner Halle nach großem Kampf und gutem Spiel mit 28-32 Toren. Der körperlich extrem stark besetzte und erfahrene TV Büttelborn wird von vielen Experten als der große Aufstiegsfavorit gehandelt, was nicht von ungefähr kommt. Das Spiel gegen Hanau ist für den TVB die letzte Begegnung gegen eine Mannschaft aus der Spitzengruppe, während alle anderen Mannschaften noch gegeneinander antreten müssen. 

Anwurf in der Sporthalle Büttelborn ist am Samstag, den 07.04.2018 um 19:30 Uhr. Die Mannschaft von Trainer Norbert Wess würde sich über eine ähnliche Unterstützung freuen, wie in Obernburg. Hier sorgte der blaue Block für die eine, oder andere Gänsehaut.

Für die HSG spielten:

Gronostay (1.-56.), Tomm (56.-60.)
Kegelmann, J. (4/4), Kegelmann, D., Neumann, O. (1), Steiner, Ahouanssou (3), Siegmund (7/2), Kukla, Plitzko, Neumann, A. (2), Schaeffter (2), Ruppert (10), Marschall (1)

Für die TuSpo trafen:
Wengerter (4), Karrer (2/1), Fries (4/2), Kern (3), Kehlenbach (4), Albert (1), Schwarzkopf (2)

Siebenmeter: TuSpo 5/3 - HSG 8/6
Zeitstrafen: TuSpo 4 - HSG 3

Zuschauer: 350
Besondere Vorkommnisse: Disqualifikation Steiner (HSG Hanau II, 13. Minute, Foul im Gegenstoß)

Spielfilm: 1-4, 3-8, 5-10, 7-10, 7-14, 8-15, 9-15 - 12-16, 14-18, 14-23, 19-24, 20-30

Artikel geschrieben von Jörn S. am 30.03.2018

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 18.07.2018 - Bericht von Thomas - 816 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verstärkt sich mit Michael Hemmer
Neues Instagram-Profil bietet ab sofort tollen Service f√ľr die Fans
Handball Drittligist HSG Hanau hat sich mit Michael Hemmer verstärkt. Der 22-Jährige kommt von der zweiten Mannschaft des HBW Balingen-Weilstetten an den Main und bringt bereits Erfahrung aus der 3. Liga Süd mit. Damit ist ...
mehr...

Mittwoch, 11.07.2018 - Meldung von Thorti - 1.016 Aufrufe
Vorstand:
Jugendleitung der HSG Hanau stellt sich neu auf
Andreas ‚ÄěAndy‚Äú Neumann √ľbernimmt Aufgaben
Im Zuge der Neustrukturierung der Jugendleitung begrüßen wir Andreas „Andy“ Neumann in seiner neuen Rolle als stv. Jugendleiter, die er zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Jugendtrainer im Bereich ...
mehr...

Mittwoch, 04.07.2018 - Meldung von Thorti - 1.150 Aufrufe
Jugendleitung:
HSG Hanau finalisiert Trainerteam der B-Jugenden
Nach einigen personellen Änderungen im Trainerstab der Hanauer B-Jugend zum Ende der Punktrunde 2017/18 und zum Abschluss der Qualirunde, ist es der HSG Hanau gelungen die offenen Stellen neu zu besetzen und so gut gerüstet in ...
mehr...

Dienstag, 03.07.2018 - Bericht von Hannes - 379 Aufrufe
B-Jugend:
B-Jugend beim 1. Feri-Cup 2018
Am vergangenen Wochenende veranstaltet die Tuspo Obernburg erstmal den Feri-Cup für B-Jugendmannschaften. Die Teilnehmer waren allesamt Stationen unseres verstorbenen Ex-Trainers Dr. Frantizek Fabian. Initiator dieses Turniers ist die ...
mehr...

Montag, 25.06.2018 - Bericht von Thomas - 2.544 Aufrufe
Männer 1:
DHB-Pokal: HSG Hanau steht als Ausrichter bereit
Bundesligisten Erlangen und Bietigheim kommen in die Main-Kinzig-Halle
Der Handball-Drittligist HSG Hanau steht als Gastgeber für die erste Runde im DHB-Pokal bereit. Das hat der Vorstand am Montagabend in einer Sitzung einstimmig beschlossen. Bereits zuvor hatte Groß-Bieberau signalisiert, als ...
mehr...

Samstag, 23.06.2018 - Bericht von Andy - 307 Aufrufe
E-Jugend:
E-Jugend mit neuen Aufwämshirts
mehr...

Mittwoch, 20.06.2018 - Meldung von Thorti - 1.585 Aufrufe
Vorstand, Männer 3:
Norbert Thanscheidt neuer Trainer der HSG Hanau III
Nachdem Peter Corell nach Abschluss der Saison 2017/18 sein Amt zu Verfügung stellte, galt es für den Vorstand der HSG Hanau sich auf die Suche nach einem neuen Trainer für die Männer III der HSG zu machen. Hier galt es ...
mehr...

Dienstag, 19.06.2018 - Bericht von Thomas - 1.700 Aufrufe
Männer 1:
DHB-Pokal: HSG Hanau trifft auf Bundesliga-Aufsteiger Bietigheim
Beer freut sich auf erstes Pflichtspiel gegen einen Bundesligisten
Die HSG Hanau trifft in der ersten Runde des DHB-Pokals auf den Erstliga-Aufsteiger SG Bietigheim. Das ergab die Auslosung am Dienstag. Die erste Runde des Pokalwettbewerbs wird in Turnierform ausgetragen. In der Hanauer Gruppe treffen ...
mehr...

Montag, 18.06.2018 - Meldung von Thorti - 878 Aufrufe
A-Jugend:
Staffeleinteilung JBLH erfolgt
Einige interessante Derby¬īs warten auf den Nachwuchs der Grimmst√§dter
Die A1 der HSG Hanau wird in kommenden Saison in der in der Mitte-Staffel der JBLH spielen und somit wieder in den Genuss zahlreicher Derbys kommen, denn alle qualifizierte hessischen Vertreter, sowie die Junioren Akademie aus dem ...
mehr...
Sonntag, 10.06.2018 - Bericht von Thomas - 1.321 Aufrufe
Männer 1:
Vorläufiger Terminkalender: HSG Hanau erwartet heißen Derby-Herbst
Erstes Heimspiel in der MaKi gegen einen Aufsteiger
Die HSG Hanau startet am letzten Augustwochenende (24.-26.) mit einem Auswärtsspiel beim TV Germania Großsachsen in die neue Handball-Saison der 3. Liga Ost. Zum Heimspielauftakt (31.8.-2.9.) empfangen die Grimmstädter eine ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON