zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 09.04.2018 - Bericht von Jörn S. - 1.231 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Niederlage im Spitzenspiel der Landesliga
TV BĂŒttelborn – HSG Hanau II 31-26 (13-12)
Foto: P. Scheiber
Das Landesliga-Team der HSG Hanau musste im Spitzenspiel bei Spitzenreiter TV Büttelborn eine verdiente 31-26 Niederlage hinnehmen und hat nun nur noch theoretische Chancen auf den Aufstieg in die Oberliga Hessen.
Der Tabellenführer aus Büttelborn überraschte die Wess-Mannen über 60 Minuten mit einem 7. Feldspieler und kam von Beginn an zu einfach heraus gespielten Toren. Der körperlich starke Rückraum um Winter-Einkauf Lars Werkmann spielte seine Angriffe geduldig zu Ende, um dann gegen die oftmals zu passiv agierende HSG-Deckung zum Erfolg zu kommen. Obwohl die Grimmstädter trotzdem genügend Chancen hatten, agierte man im Angriff teilweise zu zögerlich, konnte den ersten Durchgang dennoch ausgeglichen gestalten. So ging es mit einem knappen 13-12 Rückstand in die Kabine.

Der zweite Spielabschnitt startete mit Ballbesitz, den man nicht mit einem Torerfolg abschließen konnte und so erhöhte Büttelborn im Gegenzug wieder auf 14-12. Bis zum 20-18 (45.) gestaltete sich die Begegnung ausgeglichen, ehe eine Hanauer Tiefschlafphase folgte. Begünstigt durch zwei unmittelbar aufeinander folgende Zeitstrafen gegen das Wess-Team, erhöhte der Tabellenführer binnen 5 Minuten auf 25-18 (50.). Zwar ging nun ein Ruck durch das Team der HSG, man kämpfte sich beim 25-23 (54.) zurück ins Spiel, jedoch war Büttelborn zu abgezockt und erfahren, um eine Überraschung in den letzten Minuten zuzulassen und gewann verdient mit 31-26 Toren.

Verdient, weil es der HSG nicht gelungen war, ihre Leistung abzurufen und an den guten Auftritt vom Gründonnerstag anzuknüpfen. Dies lag zum einen an einer ungewöhnlich hohen Fehlerquote im Angriff, aber auch an einem guten Gegner, der mit diesem Kader nicht zu Unrecht die Tabelle der Landesliga anführt.

Am kommenden Samstag um 20:00 Uhr gastiert der TSV Pfungstadt in der Doorner Halle. Die Pfungstädter verfügen wohl über den am stärksten besetzten Kader in der Landesliga Süd und haben noch alle Karten für den Titelgewinn in der eigenen Hand. Nötig dafür wird ein Sieg in Hanau sein, wo man allenfalls nur noch theoretische Chancen auf den Sprung nach ganz vorne hat. Es ist ein Duell zweier spielstarker Mannschaften zu erwarten.

In Büttelborn spielten für die HSG Hanau II:
Gronostay (1.-47.), Tomm (47.-60.)
Kegelmann, J. (2/2), Kegelmann, D. (1), Marschall (n.e.), Neumann, O. (2), Steiner (2), Ahouanssou, Schaeffter (1), Siegmund (8/1), Kukla, Ruppert (7), Neumann, A. (1), Stengel (2)

Für Büttelborn trafen:
Werkmann (7), Friedrich (5/4), Müller, T. (5), Wesp (5), Hackeschmidt (4), Schild (3), Voegele (1), Wagner (1)

Siebenmeter: TVB 4/4 – HSG 6/3
Zeitstrafen: TVB 3 – HSG 6

Zuschauer: 350
Besondere Vorkommnisse: keine
Spielfilm: 2:2, 4:2, 6:6, 9:6, 9:8, 10:10, 13:12 - 16:15, 18:15, 20:18, 25:18, 25:23, 27:23, 30:24, 31:26
Artikel geschrieben von Jörn S. am 09.04.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Sonntag, 16.12.2018 - Bericht von Thomas - 37 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau spielt sich gegen Großsachsen in einen Rausch
Beer-Team findet zur alter HeimstĂ€rke zurĂŒck
Die HSG Hanau setzt ihren Mini-Lauf fort und holt in der 3. Handball-Liga Ost den dritten Sieg in Folge. Beim 31:22 (13:15)-Erfolg gegen den TV Germania Großsachsen spielte sich das Team von Trainer Patrick Beer im zweiten Durchgang ...
mehr...

Donnerstag, 13.12.2018 - Bericht von Thomas - 410 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Weihnachtsspiel: HSG Hanau erwartet stimmungsvolle AtmosphĂ€re gegen Großsachsen
GlaabsbrÀu Spieltagspartner++HSG-Café geöffnet++Sektbar nach dem Spiel
Wer sich in irgendeiner Weise der HSG Hanau verbunden fühlt, sollte sich diesen Termin nicht entgehen lassen. Denn im letzten Heimspiel des Jahres geht es traditionell stimmungsvoll zur Sache. Die gesamte HSG-Familie trifft sich zum ...
mehr...

Freitag, 14.12.2018 - Bericht von Thomas - 715 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Michael Malik wechselt zur kommenden Saison in die Grimmstadt
Emotionaler Spieler, der perfekt ins Team passt
Die HSG Hanau stellt die sportlichen Weichen für die Zukunft und meldet den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Rückraumspieler Michael Malik wird die Grimmstädter ab der Spielzeit 2019/20 verstärken. Der ...
mehr...

Mittwoch, 12.12.2018 - Bericht von Thorti - 298 Aufrufe
Jugendleitung:
Julian Fulda mit der Hessenauswahl des Jahrgangs 2002 beim Deutschland Cup in Berlin
In Berlin treffen sich alle Landesauswahlmannschaften um quasi einen Deutschen Meister auszuspielen. Nach der DHB-Sichtung steht somit ein weiterer Höhepunkt für die jungen Auswahlspieler des HHV vor der Tür und dazu ergibt ...
mehr...

Montag, 10.12.2018 - Bericht von Jörn S. - 151 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Hoher Sieg zum Ende der Hinrunde
HSG Hanau II - TV Glattbach 38-19 (17-10)
Mit einem deutlichen 38-19 Sieg über Tabellenschlusslicht TV Glattbach, beendet die HSG Hanau II ihre Hinrunde in der Landesliga Süd auf einem guten vierten Tabellenplatz. Betrachtet man die personelle Situation der zweiten ...
mehr...

Sonntag, 09.12.2018 - Bericht von Thomas - 575 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Beer: ‘Blauer Block treibt HSG Hanau zum Sieg‘
Hannes Geist am Knie verletzt
„Unfassbar, was die da draußen heute abgefeuert haben“. Patrick Beer war auch rund eine Stunde nach dem Spiel überwältigt von der Performance der HSG Hanau. Dabei meinte der Coach in diesem Fall gar nicht so ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Thomas - 389 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Mit der Kraft des Blauen Blocks nach Leipzig
Beer: ‘Wollen positiven Hinrundenabschluss‘
Am Sonntag muss die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost zum Hinrundenabschluss bei der SG Leipzig II antreten. Zwar wollen die Grimmstädter unbedingt ihren zweiten Auswärtssieg einfahren, doch ein Erfolg beim Tabellenletzten ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 199 Aufrufe
D-Jugend:
D1 weiterhin TabellenfĂŒhrer der Bezirksoberliga
Nach Siegen gegen die SG Bruchköbel mit 27 :21, gegen den TV Gelnhausen mit 25 :12 und gegen die HSG Dreieich mit 37:17, bekam man es am vergangenen Wochenende mit dem Drittplatzierten zu tun, unserem Nachbarn der TG Hanau.
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 157 Aufrufe
F-Jugend:
Die F-Jugend spielte das letzte AnfÀngerturnier in diesem Jahr
Die F-Jugend der HSG musste am vergangenen Wochenende in Großkrotzenburg antreten. Gegner waren der Gastgeber die HSG Preagberg und die HSG Obertshausen/Heusenstamm. Das Turnier wurde wieder im Modus: Aufsetzerball 5 + 1 gespielt.
mehr...
Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 251 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend: Stabile Abwehr der Erfolgsgarant fĂŒr HSG Hanau
Wichtiger Sieg gegen den TV HĂŒttenberg
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON