zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 23.07.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.449 Aufrufe
Männer 1:
DHB-Pokal: Bei der HSG Hanau laufen Vorbereitungen auf Hochtouren
Foto: HSG Hanau
Handball der Spitzenklasse erwartet die Sport-Fans der Region am 18. und 19. August in Hanau, dann findet in der Main-Kinzig-Halle nämlich eines der Erstrundenturniere des DHB-Pokals statt.
Neben der gastgebenden HSG Hanau und dem Ligarivalen MSG Groß-Bieberau/Modau geben sich dort mit dem HC Erlangen und der SG BBM Bietigheim gleich zwei Bundesligisten die Ehre und kämpfen um das Ticket fürs Achtelfinale.

„Das wird ein Leckerbissen für alle sportbegeisterten Menschen in der Region“, freut sich Uwe Just, der Vorsitzende der HSG, bereits sehr auf den ersten Höhepunkt der kommenden Handballsaison.

Die Hanauer hatten sich durch einen starken dritten Platz in der Vorsaison direkt für die Teilnahme qualifiziert und genießen als Drittligist daher beim Erstrundenturnier Heimrecht – Groß-Bieberau hatte im Vorfeld auf eine Ausrichtung verzichtet. Generell dürfen die unterklassigeren Mannschaften das Turnier ausrichten. Wenn diese nicht möchten, müssen die Bundesligisten einspringen.

Da außer den beiden hessischen Teams gleich zwei Mannschaften aus der Bundesliga ihre Visitenkarte in Hanau abgeben, dürfte für hochklassige Spiele gesorgt sein.

Die HSG steht damit vor mindestens einem Pflichtspiel gegen einen Bundesligisten, denn am Samstag, den 18. August, treffen die Hanauer um 20 Uhr auf den Bundesliga-Aufsteiger SG BBM Bietigheim. „Wir sind zwar klarer Underdog“, so die Einschätzung von Just, „aber in Bietigheim gab es ein paar personelle Veränderungen. Eventuell legen sie auf den Pokal nicht so einen großen Fokus“, rechnet sich der HSG-Vorsitzende zumindest eine kleine Chance aus, ins Turnierfinale einzuziehen, das am Sonntag um 17 Uhr stattfindet.

Dort würde die HSG im Erfolgsfall auf den Sieger der Partie zwischen Erlangen und der MSG Groß-Bieberau/Modau treffen, die am Samstag bereits um 17 Uhr die Kräfte messen und damit das Turnier eröffnen. Im Duell zwischen Bundes- und Drittligist ist der HCE klarer Favorit, allerdings gibt es im Pokal immer wieder Überraschungen – auch ein Drittliga-Duell am Sonntag zwischen Hanau und der MSG ist daher nicht ausgeschlossen. So oder so hofft Just auf voll besetzte Ränge während des ganzen Wochenendes: „Wir hoffen, dass die anderen Teams ihre Fans mitbringen und dass sich auch die handballbegeisterten Menschen aus der Region dieses Ereignis nicht entgehen lassen“, so Just – die Gelegenheit, Bundesliga-Mannschaften direkt vor Ort zu erleben, gebe es schließlich nicht alle Tage.

Wie die Drittliga-Heimspiele auch findet das Erstrunden-Turnier in der Main-Kinzig-Halle statt, da die August-Schärttner-Halle wegen der momentan stattfindenden Sanierungsarbeiten keine Option sei. Neben Tagestickets wird die HSG auch Eintrittskarten für das gesamte Wochenende anbieten, für die es einen Vorverkauf geben wird. Details zu den Vorverkaufsstellen und Eintrittspreisen werden die Hanauer demnächst bekannt geben.

Von Robert Giese
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 23.07.2018
Artikel übernommen von Andreas am 30.07.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 21.02.2019 - Bericht von Thomas - 192 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau erwartet emotionsgeladenes Derby in Gelnhausen
Beer setzt auf die UnterstĂĽtzung des Blauen Blocks
Die HSG Hanau startet in die Derby-Wochen. Den Auftakt macht die Partie beim TV Gelnhausen (Samstag, 19.30 Uhr, Großsporthalle „Am Hallenbad“). Beide Teams trennen nur drei Punkte. Während die Grimmstädter mit ...
mehr...

Freitag, 22.02.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 13 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: A-Jugend der HSG Hanau will endlich einmal Schlusslicht Coburg schlagen
17. Spieltag: HSC 2000 Coburg - HSG Hanau
Der HSC Coburg liegt den A-Jugendlichen der HSG Hanau nicht besonders.
mehr...

Dienstag, 19.02.2019 - Bericht - Norbert Thanscheidt & Hanauer Anzeiger - 83 Aufrufe
Männer 3:
M3: Wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg verloren
SG Bruchköbel II - HSG Hanau III 37:27 (22:17)
Ohne Torjäger Max Recker musste das Junior-Team der HSG Hanau am Samstag in Bruchköbel antreten.
mehr...

Mittwoch, 20.02.2019 - Bericht - Max - 70 Aufrufe
D2-Jugend:
D2: Mit Tempohandball zum Sieg
HSG Hanau 2 a.K. vs. HSG Maintal 48:9 (22:5)
Die D2 der HSG Hanau bleibt mit einem deutlichen Heimsieg über die HSG Maintal weiterhin ungeschlagen an der Spitze der Bezirksliga.
mehr...

Mittwoch, 20.02.2019 - Bericht - Adrian Just - 108 Aufrufe
Männer 4:
M4: Viele Ausfälle, ein Comeback und ein Stück Geschichte
14. Spieltag: HSG Hanau IV - TV Bad Orb 25:11 (14:7)
Am Samstag empfing die Vierte den TV Bad Orb. Angesichts vieler Krankheiten und der Faschingsveranstaltung des TVK war der Kader der Hanauer etwas ausgedünnt.
mehr...

Montag, 18.02.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger / Katja VĂĽgten - 289 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: HSG-Nachwuchs jagt Melsungen durch die Halle
Hanau macht es nach 45 starken Minuten noch mal richtig spannend
Vierter Sieg in Folge für die A-Jugendlichen der HSG Hanau, die gestern Nachmittag in der Main-Kinzig-Halle den Bundesliga-Nachwuchs aus Melsungen knapp, aber verdient mit 26:25 (16:13) bezwungen haben.
mehr...

Dienstag, 19.02.2019 - Bericht von Oscho - 83 Aufrufe
C-Jugend:
Torfestival im Brombachtal
C1 siegt in der Oberliga Hessen SĂĽd mit 38:32 bei der JSG Odenwald
An einem sonnigen Sonntagmittag brach der Tross der C1 in Richtung Brombachtal auf. Einige kranke Spieler blieben zuhause und wurde von Spielern aus der C2 ersetzt, sodass Lukas und Dirk eine volle Bank mit ausreichend Alternativen zur ...
mehr...

Montag, 18.02.2019 - Bericht - Volker Kraft - 107 Aufrufe
D-Jugend:
D1-Jugend sichert sich vorzeitig den Titel in der BOL
12. Spieltag: TV Gelnhausen I - HSG Hanau 23:27 (13:15)
Nach der Vorentscheidung im Titelrennen in der letzten Woche stand für die HSG Jungs das Auswärtsspiel gegen den TV Gelnhausen auf dem Programm.
mehr...

Montag, 18.02.2019 - Bericht von Jörn S. - 107 Aufrufe
Männer 2:
Erfolg im Duell der Drittligareserven
HSG Hanau II – MSG Groß-Bieberau/Modau II 32-29 (18-16)
Das Landesliga-Team der HSG Hanau präsentierte sich gut erholt von der Niederlage bei der Kahl/Kleinostheim und konnte die MSG Groß-Bieberau/Modau II verdient mit 32-29 Toren schlagen.
mehr...
Sonntag, 17.02.2019 - Bericht von Thomas - 621 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau schlägt Baunatal und begeistert Publikum
710 Zuschauer am Familientag sorgen für prächtige Kulisse
Die HSG Hanau bleibt im Kampf um Platz vier und der damit verbundenen direkten Qualifikation zur DHB-Pokalhauptrunde auf Kurs. Die Grimmstädter besiegten im Topspiel des 21. Spieltages der 3. Handball-Liga Ost den Tabellendritten GSV ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON