zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Sonntag, 29.07.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 413 Aufrufe
Männer 1:
Junge Talente getestet: Platz zwei fĂźr HSG Hanau beim f.a.n.-Cup
Foto: HSG Hanau
Handball. Beim "kleinen Turnier" des f.a.n.-Cups in Kleinostheim hat die HSG Hanau hinter dem Ligarivalen HSG Rodgau Nieder-Roden den zweiten Platz belegt. Beim "großen Turnier" setzten sich die Eulen Ludwigshafen im Finale mit 31:25 gegen den TV Großwallstadt durch, der es etwas überraschend ins Endspiel geschafft hatte.
Im Halbfinale hatte sich der Zweitliga-Aufsteiger knapp mit 24:23 gegen den TV Hüttenberg durchgesetzt, die Ludwigshafener siegten im Semifinale ähnlich knapp mit 23:21 gegen den HSC Coburg.

Noch enger verlief das Spiel um Platz drei, denn da stand es zwischen den Coburgern und dem TVH nach regulärer Spielzeit 30:30. Im Siebenmeterwerfen zeigten sich die Hüttenberger abgezockter und sicherten sich mit 35:34 den dritten Rang.

Nicht ganz so knapp verlief das Finale des großen Turniers, wo die Großwallstädter in der ersten Halbzeit zwar gut mithalten konnten, der Bundesligist aus Ludwigshafen sich aber in der zweiten Hälfte absetzte und letztlich deutlich mit 31:25 gewann.

Insgesamt zeigte sich Turniersprecherin Melanie Wienand zufrieden: „Wir hatten spannende Spiele und trotz der Hitze insgesamt rund 2000 Zuschauer, die Hälfte davon allein am Sonntag.“

Die Hanauer spielten beim „kleinen Turnier“ ohne ihre Schlüsselspieler Marc Strohl, Yaron Pillmann und Sebastian Schermuly, für die aus der zweiten Mannschaft Luca Matschat und die beiden A-Jugendlichen Fabian Tomm und Tarek Marschall in den Kader rückten. Auch Michael Hemmer, den die Hanauer kürzlich als Neuzugang präsentiert hatten, war mit an Bord.

So aufgestellt traf die HSG bereits auf den wohl härtesten Konkurrenten, den Ligarivalen HSG Rodgau Nieder-Roden. Die Partie hatte von Beginn an Derbycharakter, insbesondere Nieder-Roden spielte mit viel Einsatz und hatte dadurch Vorteile. „Wir haben das Spiel genutzt, um viel zu testen“, so Hanaus Co-Trainer Oliver Lücke, „daher haben wir über die gesamte Spieldauer mit einer 3:2:1-Abwehr verteidigt, was Nieder-Roden mit ihrem starken Spiel über den Kreis in die Hände gespielt hat – in einem Punktspiel würden wir gegen sie anders verteidigen.“

Nieder-Roden setzte sich letztlich mit 28:25 durch, vor allem die jungen Hanauer Spieler zeigten dabei aber eine gute Leistung.

Eher zäh verlief das Spiel der HSG gegen den Oberligisten TV Kirchzell: „Da waren weniger Emotionen drin“, so Lücke. Zwischenzeitlich führten die Hanauer hoch, am Ende konnte der Oberligist noch auf 22:27 verkürzen.

Beim abschließenden Duell mit dem Gastgeber HSG Kahl/Kleinostheim erarbeiteten sich die Grimmstädter durch etliche Tempo-Gegenstöße rasch einen großen Vorsprung und gaben diesen bis zum Abpfiff nicht mehr her – am Ende gewann Hanau mit 33:22 und sicherte sich damit den zweiten Platz.

Trotz des verlorenen Derbys zeigte sich Lücke mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden: „Wir konnten viel testen und insbesondere Michael Hemmer besser in unser Angriffsspiel integrieren.“

Dieser benötige zwar noch Eingewöhnungszeit, habe seine Qualitäten aber bereits unter Beweis gestellt. „Wir haben ein homogenes Team und sind mit dem jetzigen Stand der Vorbereitung sehr zufrieden“, unterstrich Lücke.

Von Robert Giese
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 29.07.2018
Artikel übernommen von Andreas am 30.07.2018

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Dienstag, 14.08.2018 - Bericht von Thomas - 487 Aufrufe
Männer 1:
DHB-Pokal: HSG Hanau startet gegen Bundesligist Bietigheim in die Saison
First Four: Erlangen mit acht Nationalspielern gegen Groß-Bieberau
Am Wochenende 18./19. August geht es endlich wieder los. Dabei startet die HSG Hanau gleich mit einem echten Highlight in die Saison. Erstmals in ihrer Vereinsgeschichte haben sich die Hanauer Handballer für den DHB-Pokal qualifiziert ...
mehr...

Mittwoch, 01.08.2018 - Bericht von Thomas - 2.097 Aufrufe
Männer 1:
Vorverkauf fĂźr den DHB-Pokal startet am Freitag
Großer Sport mit zwei Bundesligisten in der Main-Kinzig-Halle
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Für die HSG Hanau und ihre Fans beginnt die Saison 2018/19 gleich mit einem echten Handball-Kracher. Erstmals in der Vereinsgeschichte haben sich die Grimmstädter für den ...
mehr...

Montag, 13.08.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 153 Aufrufe
Männer 1:
HSG scheint fĂźr den Start gerĂźstet
Hanaus Drittliga-Handballer präsentieren sich eine Woche vor dem DHB-Pokal trotz Verletzungssorgen in guter Form
Eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel – die HSG Hanau startet bereits am kommenden Samstag in die neue Saison – haben die Hanauer gegen die TSG Haßloch einen letzten Härtetest absolviert. Die Generalprobe für ...
mehr...

Sonntag, 12.08.2018 - Bericht von Andy - 137 Aufrufe
E-Jugend:
Tolle Stimmung trotz großer Hitze beim Sommer-Handballcamp der E Jugend
mehr...

Montag, 06.08.2018 - Bericht - Hannes Geist - 468 Aufrufe
A-Jugend:
Sieg beim BERICAP-Turnier beendet erste Vorbereitungsphase
Für die A-Jugend der HSG Hanau ist die schweißtreibende erste Phase der Vorbereitung beendet. Viele läuferische und athletische Einheiten sowie einige Testspiele mit der abschließenden Teilnahme am BERICAP-Turnier in ...
mehr...

Montag, 23.07.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 450 Aufrufe
Männer 1:
DHB-Pokal: Bei der HSG Hanau laufen Vorbereitungen auf Hochtouren
Handball der Spitzenklasse erwartet die Sport-Fans der Region am 18. und 19. August in Hanau, dann findet in der Main-Kinzig-Halle nämlich eines der Erstrundenturniere des DHB-Pokals statt.
mehr...

Mittwoch, 18.07.2018 - Bericht von Thomas - 1.726 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verstärkt sich mit Michael Hemmer
Neues Instagram-Profil bietet ab sofort tollen Service fĂźr die Fans
Handball Drittligist HSG Hanau hat sich mit Michael Hemmer verstärkt. Der 22-Jährige kommt von der zweiten Mannschaft des HBW Balingen-Weilstetten an den Main und bringt bereits Erfahrung aus der 3. Liga Süd mit. Damit ist ...
mehr...

Mittwoch, 11.07.2018 - Meldung von Thorti - 1.369 Aufrufe
Vorstand:
Jugendleitung der HSG Hanau stellt sich neu auf
Andreas „Andy“ Neumann übernimmt Aufgaben
Im Zuge der Neustrukturierung der Jugendleitung begrüßen wir Andreas „Andy“ Neumann in seiner neuen Rolle als stv. Jugendleiter, die er zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Jugendtrainer im Bereich ...
mehr...

Mittwoch, 04.07.2018 - Meldung von Thorti - 1.420 Aufrufe
Jugendleitung:
HSG Hanau finalisiert Trainerteam der B-Jugenden
Nach einigen personellen Änderungen im Trainerstab der Hanauer B-Jugend zum Ende der Punktrunde 2017/18 und zum Abschluss der Qualirunde, ist es der HSG Hanau gelungen die offenen Stellen neu zu besetzen und so gut gerüstet in ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON