zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Mittwoch, 01.08.2018 - Bericht von Thomas - 3.009 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Vorverkauf fĂŒr den DHB-Pokal startet am Freitag
Großer Sport mit zwei Bundesligisten in der Main-Kinzig-Halle
Foto: Bruno Neumann
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Für die HSG Hanau und ihre Fans beginnt die Saison 2018/19 gleich mit einem echten Handball-Kracher. Erstmals in der Vereinsgeschichte haben sich die Grimmstädter für den DHB-Pokal qualifiziert. Der Vorverkauf für das sogenannte „First Four“ am 18. und 19. August in der Main-Kinzig-Halle startet am Freitag, den 3. August.
Mit dem HC Erlangen und der SG BBM Bietigheim kommen gleich zwei Bundesliga-Mannschaften nach Hanau. Neben der HSG Hanau komplettiert Ligakonkurrent MSG Groß-Bieberau/Modau das Teilnehmerfeld. Es lohnt sich durchaus, die Tickets vorher zu sichern. Zumal man nicht weiß, wie viele Fans die jeweiligen Gastmannschaften zum Pflichtspielauftakt nach Hanau mitbringen werden. Auch in Erlangen, Bietigheim und Groß-Bieberau/Modau können nämlich Tickets für den DHB-Pokal im Vorverkauf erworben werden.

In den beiden Halbfinals treffen am Samstag (17 Uhr) zunächst der HC Erlangen und die MSG Groß-Bieberau/Modau aufeinander. Das Abendspiel (20 Uhr) bestreitet dann Gastgeber HSG Hanau gegen die SG BBM Bietigheim. Die beiden Sieger ermitteln am Sonntag das Team, das in das Achtelfinale des DHB-Pokals einziehen wird.

An folgenden Stellen können die Turniertickets erworben werden:
- Centerinformation im Forum Hanau (Innenstadt)
- Reisebüro Schäfermeyer, Ludwigstraße 118 A in Hanau-Steinheim
- Hair Team, Damen- und Herrenfriseur Bernd Neumann, Dresdner Str. 2 in Hanau Kesselstadt

Das Turnierticket, das alle drei Spiele beinhaltet, kostet für Erwachsene 25,- Euro (Schüler bis 14 Jahre 20,- Euro). Das Tagesticket für die beiden Halbfinalspiele am Samstag kostet 20,- Euro (Erwachsene) und 14 Euro (Schüler bis 14 Jahre). Das Tagesticket für das Finale am Sonntag kostet 12,- Euro (Erwachsene) und 8,- Euro (Schüler bis 14 Jahre.). Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres haben freien Eintritt.

Achtung: Der Dauerkarten-Vorverkauf für die Punktrunde in der 3. Liga Ost startet am 18. August beim DHB-Pokal-Turnier in der Main-Kinzig-Halle. Anschließend gibt es die Dauerkarten neben den oben aufgeführten drei Vorverkaufsstellen auch beim neuen Partner der HSG Hanau Volkswagen Automobile Hanau in der Donaustraße 32.
Artikel geschrieben von Thomas am 01.08.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 12.12.2018 - Bericht von Thorti - 15 Aufrufe
Jugendleitung:
Julian Fulda mit der Hessenauswahl des Jahrgangs 2002 beim Deutschland Cup in Berlin
In Berlin treffen sich alle Landesauswahlmannschaften um quasi einen Deutschen Meister auszuspielen. Nach der DHB-Sichtung steht somit ein weiterer Höhepunkt für die jungen Auswahlspieler des HHV vor der Tür und dazu ergibt ...
mehr...

Montag, 10.12.2018 - Bericht von Jörn S. - 88 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Hoher Sieg zum Ende der Hinrunde
HSG Hanau II - TV Glattbach 38-19 (17-10)
Mit einem deutlichen 38-19 Sieg über Tabellenschlusslicht TV Glattbach, beendet die HSG Hanau II ihre Hinrunde in der Landesliga Süd auf einem guten vierten Tabellenplatz. Betrachtet man die personelle Situation der zweiten ...
mehr...

Sonntag, 09.12.2018 - Bericht von Thomas - 496 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Beer: ‘Blauer Block treibt HSG Hanau zum Sieg‘
Hannes Geist am Knie verletzt
„Unfassbar, was die da draußen heute abgefeuert haben“. Patrick Beer war auch rund eine Stunde nach dem Spiel überwältigt von der Performance der HSG Hanau. Dabei meinte der Coach in diesem Fall gar nicht so ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Thomas - 350 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Mit der Kraft des Blauen Blocks nach Leipzig
Beer: ‘Wollen positiven Hinrundenabschluss‘
Am Sonntag muss die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost zum Hinrundenabschluss bei der SG Leipzig II antreten. Zwar wollen die Grimmstädter unbedingt ihren zweiten Auswärtssieg einfahren, doch ein Erfolg beim Tabellenletzten ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 169 Aufrufe
D-Jugend:
D1 weiterhin TabellenfĂŒhrer der Bezirksoberliga
Nach Siegen gegen die SG Bruchköbel mit 27 :21, gegen den TV Gelnhausen mit 25 :12 und gegen die HSG Dreieich mit 37:17, bekam man es am vergangenen Wochenende mit dem Drittplatzierten zu tun, unserem Nachbarn der TG Hanau.
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 134 Aufrufe
F-Jugend:
Die F-Jugend spielte das letzte AnfÀngerturnier in diesem Jahr
Die F-Jugend der HSG musste am vergangenen Wochenende in Großkrotzenburg antreten. Gegner waren der Gastgeber die HSG Preagberg und die HSG Obertshausen/Heusenstamm. Das Turnier wurde wieder im Modus: Aufsetzerball 5 + 1 gespielt.
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 212 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend: Stabile Abwehr der Erfolgsgarant fĂŒr HSG Hanau
Wichtiger Sieg gegen den TV HĂŒttenberg
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 340 Aufrufe
MĂ€nner 3:
HSG Hanau III setzt beim Derby-Sieg auf ‘Oldies‘
Illustre Truppe gibt ihr Comeback
Im Kampf um den Klassenerhalt zieht die dritte Mannschaft der HSG Hanau alle Register: Beim wichtigen Kellerduell mit dem TSV Klein-Auheim half im Team von Norbert Thanscheidt deshalb eine illustre Truppe von ...
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 von Katja VĂŒgten - 118 Aufrufe
A-Jugend:
Hanauer A-Jugend triumphiert ĂŒber Tabellennachbar TV HĂŒttenberg
Stabile Abwehr der Erfolgsgarant
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...
Sonntag, 02.12.2018 - Bericht von Thomas - 510 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau mĂŒht sich zum Sieg gegen Coburg
Kollektives Durchatmen
Nach nur einem Sieg aus den letzten sechs Partien hat die HSG Hanau zurück in die Erfolgsspur gefunden. Die Grimmstädter siegten am Sonntagabend vor 460 Zuschauern gegen den HSC 2000 Coburg II mit 18:16 (7:7) und rangieren mit ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON