zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 06.08.2018 - Bericht von Hannes Geist - 1.259 Aufrufe
A-Jugend:
Sieg beim BERICAP-Turnier beendet erste Vorbereitungsphase
Foto: HSG Hanau

Für die A-Jugend der HSG Hanau ist die schweißtreibende erste Phase der Vorbereitung beendet. Viele läuferische und athletische Einheiten sowie einige Testspiele mit der abschließenden Teilnahme am BERICAP-Turnier in Budenheim bildeten das Grundgerüst der letzten vier Wochen.

Am 07. Juli bat das Trainerteam Dominic Scholz und Hannes Geist ihre Mannen zum Trainingsauftakt. Die Mannschaft hatte nach ihrer erfolgreichen Qualifikation zur Jugend-Bundesliga eine sechswöchige Pause. Neben einer Ruhephase zum Abschalten von der kräftezehrende Saison standen auch einige Hausaufgaben auf dem Plan. So startete man gemeinsam mit der B-Jugend mit einer Schnitzeljagd durch Hanau. Viele unterschiedliche Punkte und Aufgaben mussten erfüllt werden. Ziel war der Stand der HSG Hanau auf dem Hanauer Family Day und der Maskottchenparade, um HSG Maskottchen “Smarti” zu unterstützen. Den Abschluss bildete eine gesellige Runde beim Grillen.

In den anschließenden Tagen standen viele intensive Einheiten - sowohl in der Halle als auch im Kraftraum und der Laufbahn - im Vordergrund. “Wir müssen uns die athletischen Grundlagen erarbeiten. Dies war schon unser Vorteil in der Quali gegenüber anderen Mannschaften! Zudem ist unsere Spielweise mit einer beweglichen Abwehr und schnellem Umschaltspiel sehr kraft- und laufintensiv. Dafür müssen wir gewappnet sein!”, so Trainer Dominic Scholz der für diesen Teil der Vorbereitung die Verantwortung trägt. Neben diesen Aufgaben war der Schwerpunkt in der Halle die Abwehrarbeit. Diese sollte weiterhin verbessert werden und weiter an das System der Männermannschaften angeglichen werden. “So können unsere Jungs leichter in den Aktiven Mannschaften aushelfen und brauchen weniger Anpassungszeit.”, so Trainer Hannes Geist. Ein Testspiel gegen die TSG Friesenheim zur Halbzeit der ersten Phase wurde mit 29:20 für sich entschieden.

Den Abschluss der ersten Phase war die Teilnahme beim BERICAP-Turnier in Budenheim. Gegner waren neben dem Gastgeber DJK Sportfreunde Budenheim, die HSG Wallau/Massenheim und der TV Hüttenberg. Im ersten Spiel wirkte die Mannschaft sehr ausgelaugt. So konnte das Spiel zwar anfangs offen gestaltet werden, jedoch konnte man durch unzureichende Chancenverwertung und vielen technischen Fehler den Anschluss nicht halten. Nach 2 x 25 Minuten Spielzeit musste eine 21:27-Niederlage verarbeitet werden. Im nächsten Spiel traf die HSG auf die Mannschaft aus Wallau. Beide Mannschaften kennen sich gut. Traf man sich doch bei beiden Qualifikationsturnieren zur Jugend-Bundesliga und lieferte sich enge Spiele. Durch eine Steigerung in der Abwehr sowie in der Chancenauswertung konnte die Führung über das gesamte Spiel gehalten und ausgebaut werden. 22:16 hieß es am Ende für die Grimmstädter. Nach Abpfiff des Spiels gegen Wallau machte sich bereits der nächste Gegner fertig, um gegen die HSG Hanau anzutreten. Gegen den Gastgeber aus Budenheim sollten sich die ersten positiven Erscheinungen der Vorbereitung einstellen. Das Team von Dominic Scholz und Hannes Geist startete gut in die Partie und konnte sich bis zur Halbzeit einen 14:11 Vorsprung erarbeiten; kurz nach der Halbzeit wurde sogar auf 17:11 erhöht. Doch dann wurden wieder viele Chancen ausgelassen und Budenheim verkürzte das Ergebnis auf 18:17. Doch die Hanauer Jungs konnten nochmals zulegen und gewannen am Ende verdient mit 32:24! Nachdem anschließend Wallau den TV Hüttenberg besiegte, setzte sich das Hanauer Team Dank der besseren Tordifferenz gegen die Konkurrenz durch!

“Für uns war das Turnier nach der ersten Vorbereitungsphase eine gute Standortbestimmung. Trotz einiger Blessuren und Ausfällen haben die Jungs das Turnier als willkommene Abwechslung angenommen. Nach 34 Trainingseinheiten in 4 Wochen haben sie nochmal alles in die Waagschale geworfen und sich mit dem Turniersieg belohnt. Nun haben sie sieben Tage frei. Am 13.08 starten wir dann in die zweite Vorbereitungsphase!”, lautet das Fazit des Trainerteams.

 

Ergebnisse BERICAP-Turnier:

Spielpaarung Ergebnis Halbzeit
DJK Sportfreunde Budenheim - HSG Wallau/Massenheim 24:29 (11:17)
HSG Hanau - TV Hüttenberg 21:27 (11:13)
DJK Sportfreunde Budenheim - TV Hüttenberg 25:27 (14:14)
HSG Hanau - HSG Wallau/Massenheim 22:16 (12:06)
DJK Sportfreunde Budenheim - HSG Hanau 24:32 (11:14)
HSG Wallau/Massenheim - TV Hüttenberg 21:19 (10:09)

Tabelle:
Platz Verein Punkte Tore Diff.
1. HSG Hanau 4:2 75:67 + 8
2. TV Hüttenberg 4:2 73:67 + 6
3. HSG Wallau/Massenheim 4:2 66:65 + 1
4. DJK Sportfreunde Budenheim 0:6 73:88 -15
Quelle: Hannes Geist vom 06.08.2018
Artikel übernommen von Andreas am 06.08.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 12.12.2018 - Bericht von Thorti - 15 Aufrufe
Jugendleitung:
Julian Fulda mit der Hessenauswahl des Jahrgangs 2002 beim Deutschland Cup in Berlin
In Berlin treffen sich alle Landesauswahlmannschaften um quasi einen Deutschen Meister auszuspielen. Nach der DHB-Sichtung steht somit ein weiterer Höhepunkt für die jungen Auswahlspieler des HHV vor der Tür und dazu ergibt ...
mehr...

Montag, 10.12.2018 - Bericht von Jörn S. - 88 Aufrufe
Männer 2:
Hoher Sieg zum Ende der Hinrunde
HSG Hanau II - TV Glattbach 38-19 (17-10)
Mit einem deutlichen 38-19 Sieg über Tabellenschlusslicht TV Glattbach, beendet die HSG Hanau II ihre Hinrunde in der Landesliga Süd auf einem guten vierten Tabellenplatz. Betrachtet man die personelle Situation der zweiten ...
mehr...

Sonntag, 09.12.2018 - Bericht von Thomas - 497 Aufrufe
Männer 1:
Beer: ‘Blauer Block treibt HSG Hanau zum Sieg‘
Hannes Geist am Knie verletzt
„Unfassbar, was die da draußen heute abgefeuert haben“. Patrick Beer war auch rund eine Stunde nach dem Spiel überwältigt von der Performance der HSG Hanau. Dabei meinte der Coach in diesem Fall gar nicht so ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Thomas - 350 Aufrufe
Männer 1:
Mit der Kraft des Blauen Blocks nach Leipzig
Beer: ‘Wollen positiven Hinrundenabschluss‘
Am Sonntag muss die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost zum Hinrundenabschluss bei der SG Leipzig II antreten. Zwar wollen die Grimmstädter unbedingt ihren zweiten Auswärtssieg einfahren, doch ein Erfolg beim Tabellenletzten ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 169 Aufrufe
D-Jugend:
D1 weiterhin Tabellenführer der Bezirksoberliga
Nach Siegen gegen die SG Bruchköbel mit 27 :21, gegen den TV Gelnhausen mit 25 :12 und gegen die HSG Dreieich mit 37:17, bekam man es am vergangenen Wochenende mit dem Drittplatzierten zu tun, unserem Nachbarn der TG Hanau.
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 134 Aufrufe
F-Jugend:
Die F-Jugend spielte das letzte Anfängerturnier in diesem Jahr
Die F-Jugend der HSG musste am vergangenen Wochenende in Großkrotzenburg antreten. Gegner waren der Gastgeber die HSG Preagberg und die HSG Obertshausen/Heusenstamm. Das Turnier wurde wieder im Modus: Aufsetzerball 5 + 1 gespielt.
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 212 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend: Stabile Abwehr der Erfolgsgarant für HSG Hanau
Wichtiger Sieg gegen den TV Hüttenberg
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 340 Aufrufe
Männer 3:
HSG Hanau III setzt beim Derby-Sieg auf ‘Oldies‘
Illustre Truppe gibt ihr Comeback
Im Kampf um den Klassenerhalt zieht die dritte Mannschaft der HSG Hanau alle Register: Beim wichtigen Kellerduell mit dem TSV Klein-Auheim half im Team von Norbert Thanscheidt deshalb eine illustre Truppe von ...
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 von Katja Vügten - 118 Aufrufe
A-Jugend:
Hanauer A-Jugend triumphiert über Tabellennachbar TV Hüttenberg
Stabile Abwehr der Erfolgsgarant
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...
Sonntag, 02.12.2018 - Bericht von Thomas - 510 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau müht sich zum Sieg gegen Coburg
Kollektives Durchatmen
Nach nur einem Sieg aus den letzten sechs Partien hat die HSG Hanau zurück in die Erfolgsspur gefunden. Die Grimmstädter siegten am Sonntagabend vor 460 Zuschauern gegen den HSC 2000 Coburg II mit 18:16 (7:7) und rangieren mit ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON