zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Dienstag, 14.08.2018 - Bericht von Thomas - 967 Aufrufe
Männer 1:
DHB-Pokal: HSG Hanau startet gegen Bundesligist Bietigheim in die Saison
First Four: Erlangen mit acht Nationalspielern gegen Groß-Bieberau
Foto: HSG Hanau
Am Wochenende 18./19. August geht es endlich wieder los. Dabei startet die HSG Hanau gleich mit einem echten Highlight in die Saison. Erstmals in ihrer Vereinsgeschichte haben sich die Hanauer Handballer für den DHB-Pokal qualifiziert und treffen in der heimischen Main-Kinzig-Halle am Samstag (20 Uhr) auf Bundesliga-Aufsteiger SG BBM Bietigheim. „Das hat für uns eine ganz besondere Bedeutung. Wir hoffen daher auf eine volle Halle“, freut sich Beer auf die beiden Turniertage.

Im zweiten Halbfinale des „First Four“ duelliert sich zuvor Hanaus Ligakonkurrent MSG Groß-Bieberau/Modau mit dem Bundesligisten HC Erlangen (Anpfiff 17 Uhr). Die Gewinner der beiden Spiele ermitteln am Sonntag um 17 Uhr in der Main-Kinzig-Halle den Achtelfinal-Teilnehmer im DHB-Pokal. Besucher des Finals am Sonntag sollten rechtzeitig anreisen, da aufgrund des City Triathlons in Hanau einige Straßen nicht wie gewohnt befahrbar sind.

Neben repair4smartphones.de ist mit Volkswagen Automobile Frankfurt GmbH / Hanau ein weiterer Hauptsponsor hinzugekommen, der sich als Spieltagspartner erstmals dem Hanauer Publikum präsentieren wird. Turnier-Besucher können an diesem Wochenende in der Main-Kinzig-Halle auch die Dauerkarten für die bevorstehende Saison der Grimmstädter in der 3. Handball-Liga Ost erwerben.

Gleich zwei Bundesligisten zu Gast in der Main-Kinzig-Halle

„Erstmals kommt ein Bundesligateam zu einem Pflichtspiel nach Hanau. Das ist eine Riesensache für den Handball in der Region und wir hoffen daher auf die Unterstützung unserer Fans“, freut sich HSG-Vorsitzender Uwe Just. „Ich wünsche unseren Jungs ganz viel Glück. Sie sollen Spaß haben und Erfahrungen sammeln“, sagt der Sportliche Leiter Reiner Kegelmann. Gänzlich chancenlos sehen die beiden Funktionäre die HSG Hanau nicht. „Mal schauen wie wir ins Spiel kommen. Unsere Mannschaft wird jedenfalls alles geben“, sagt Just.

Dennoch ist die Favoritenrolle klar verteilt. Nach 2014 ist Bietigheim im Sommer 2018 zum zweiten Mal der Aufstieg in die 1. Bundesliga gelungen. Das Saisonziel ist der Klassenerhalt. Mit 20 Spielern ist der Kader der SG breit aufgestellt – das Team homogen und ausgeglichen. Stars gibt es keine, dafür ist die mannschaftliche Geschlossenheit hoch.

Wer gleich eine ganze Reihe Nationalspieler sehen möchte, dem sei das 1. Halbfinalspiel am Samstag um 17 Uhr zwischen Groß-Bieberau mit dem Ex-Hanauer Eric Schaeffter und dem HC Erlangen ans Herz gelegt. Die Franken kommen gleich mit acht Nationalspielern nach Hanau, darunter der schwedische Vize-Weltmeister Petter Overby.

Es weht also mehr als nur ein Hauch von ganz großem Handball durch die Main-Kinzig-Halle. Beer muss auf die beiden Langzeitverletzten Kreisläufer Lucas Lorenz und Yannick Ahouansou verzichten. Die Trainingsverletzung von Michael Hemmer (umgeknickt) ist zum Glück nicht so schlimm, so dass alle vier Neuzugänge im „HSG-Tempel“ Main-Kinzig-Halle auflaufen werden.

„Ich weiß natürlich, dass die HSG in der vergangenen Saison kein einziges Heimspiel verloren hat und habe die einzigartige Atmosphäre und den Kraft des Blauen Blocks bereits mit der SG Bruchköbel miterlebt. Jetzt freue ich mich auf mein erstes Mal in dieser Halle im HSG-Trikot“, sagt der vom Liga-Konkurrenten SG Bruchköbel gekommene Kreisläufer Yannik Woiwod.

„Wir werden alles investieren, was wir haben und möchten mit einem Handballfest in die Saison starten“, wünscht sich Beer eine tolle Kulisse, um gemeinsam mit Team und Fans beim Highlight-Spiel gegen Bietigheim den nötigen Rückenwind für die kommende Saison aufzunehmen.
Artikel geschrieben von Thomas am 14.08.2018

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Montag, 17.09.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 11 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Heimsieg mit kleinen Makeln
A-Jugend der HSG Hanau siegt 28:22 - Chancenverwertung ausbaufähig
Erstes Heimspiel, erster Saisonsieg. Jubel bei den Spielern, Verantwortlichen und Fans der Hanauer Bundesliga-A-Jugend.
mehr...

Dienstag, 18.09.2018 - Bericht von Reiner Neumann - 35 Aufrufe
D-Jugend:
D 1 Jugend der HSG Hanau gewinnt das Derby gegen die TG Hanau
Am vergangenen Sonntag stand das erste Saisonspiel der D1-Jugend auf dem Plan. Es ging gegen unseren Stadtrivalen TG Hanau. Gegen diese Mannschaft taten wir uns in der Vergangenheit immer schwer. So war es leider auch in diesem Spiel - der ...
mehr...

Dienstag, 18.09.2018 - Bericht von Reiner Neumann - 22 Aufrufe
E3-Jugend:
E 3 gewinnt erstes Saisonspiel
HSV Nidderau - HSG Hanau III
Unsere E3-Jugendmannschaft mit ihrem Trainer Reiner Neumann bestritt am vergangenen Sonntag ihr erstes Saisonspiel gegen die HSV Nidderau. Mit insgesamt 10 Spielern trat man den Weg nach Nidderau an.
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Bericht von Andreas - 143 Aufrufe
B-Jugend:
B-Jugend siegt in Hochheim/Wicker
Mit einem letztlich ungefährdeten 29:24 Erfolg ist die B1-Jugend der HSG Hanau vom ersten Auswärtsspiel gegen die HSG Hochheim/Wicker zurückgekehrt. Damit gelang dem Team von Jan Kukla und Jörn Winter nach der ...
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Bericht von Dirk - 184 Aufrufe
C-Jugend, C2-Jugend:
C2 √ľberzeugt mit geschlossener Mannschaftsleistung
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Bericht von Jörn S. - 149 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team startet mit Auswärtssieg in Egelsbach
SG Egelsbach ‚Äď HSG Hanau II 21-26 (8-13)
Trotz Personalsorgen ist die zweite Mannschaft mit einem Sieg in die neue Landesliga-Saison gestartet. Beim 21-26 Erfolg am Freitagabend lag man dabei über die gesamte Spielzeit in Führung und geriet eigentlich nie wirklich in Gefahr.
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Bericht von Max - 56 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 siegt auch auswärts
HSG Kinzigtal - HSG Hanau 2 a.K. 10:35 (2:17)
Auch das erste Auswärtsspiel der neuen Saison konnte die D2 der HSG Hanau deutlich für sich entscheiden. Jedoch zeigten sich den Trainern Max Gronostay und Lucas Eisenhuth noch Möglichkeiten zur Verbesserung.
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Bericht von - 121 Aufrufe
C-Jugend:
Erster Saisonsieg f√ľr die C1 in der Oberliga
Ausw√§rtssieg in B√ľrgel durch mannschaftliche Geschlossenheit erreicht
Nach der deutlichen Niederlage in der Vorwoche gegen den starken SV Erbach ging es für die Jungs um das Trainergespann L. Rundensteiner, J.-E. Ritter, D. Junker und J. Ritter nun nach Offenbach zur TSG Bürgel. Bürgel konnte ...
mehr...

Freitag, 14.09.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 85 Aufrufe
A-Jugend:
Doorner Halle in ein Tollhaus verwandeln
Zum ersten Bundesliga-Heimspiel erwartet Hanauer A-Jugend Aufsteiger aus Oftersheim
Ihr Heimdebüt in der Bundesliga-Saison 2018/2019 geben die A-Jugendhandballer der HSG Hanau am kommenden Samstag um 16 Uhr in der Doorner Halle. „Wir wollen die Halle in ein echtes Tollhaus verwandeln“, hofft Hanaus ...
mehr...
Samstag, 15.09.2018 - Bericht von Thomas - 1.156 Aufrufe
Männer 1:
Kampf und Wille pur! HSG Hanau zwingt Nieder-Roden in die Knie
Oldie Neumann spielt bei Sensations-Comeback groß auf
Seit 538 Tagen ist die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost zu Hause ungeschlagen. Beinahe wäre es bei dieser beeindruckenden Zahl geblieben. Am vierten Spieltag schickte sich die bärenstark aufspielende HSG Rodgau Nieder-Roden ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON