zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 06.09.2018 - Bericht von Hannes Geist - 1.059 Aufrufe
A-Jugend:
A-JBLH: HSG Hanau startet gegen Meisterschaftsfavoriten in die Saison
01. Spieltag: Die Jungs sind heiß und freuen sich auf den Saisonstart.
Foto: P. Scheiber

Am kommenden Sonntag, 09.09.2018 startet die A-Jugend der HSG Hanau in ihre achte Jugend-Bundesliga-Saison in Folge. Seit der Einführung des Projekts Jugend-Bundesliga nehmen die Hanauer es jedes Jahr aufs Neue mit den immer mehr aufkommenden Jugendleistungszentren auf. Auch in diesem Jahr kann das Ziel nur lauten, einen der ersten sechs Plätze zu erreichen. So wäre die Mannschaft um das Trainerteam Hannes Geist und Dominic Scholz für die Saison 2019/2020 direkt qualifiziert.

Dafür muss die Saison 2018/2019 erfolgreich gestaltet werden. Zum Auftakt erwischen die HSGler einen schweren Brocken. So gastiert man bei einem der Meisterschaftsfavoriten und dem letztjährigen Tabellendritten TVG Junioren Akademie. Der Nachwuchs aus Großwallstadt hat seine Ziele klar definiert und möchte wieder um die ersten beiden Plätze mitspielen. Im letzten Jahr verpassten die Großwallstädter nur aufgrund des verlorenen direkten Vergleichs gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen die Teilnahme am Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft. Am letzten Spieltag spielten die TVGler nur unentschieden gegen den HSC 2000 Coburg. Auch die HSG Hanau war von diesem Ergebnis betroffen. Mit diesem Punkt erreichte Coburg den 6. Tabellenplatz und somit auch die direkte Qualifikation für die Saison 2018/2019. Unsere Jungs hatten dadurch keine Chance mehr, in ihrem letzten Spiel gegen die HSG Wallau/Massenheim die direkte Qualifikation zu schaffen.

Doch mit einer starken Qualifikationsrunde schafften die Mannen von Hannes Geist und Dominic Scholz die Teilnahmeberechtigung an der Jugend-Bundesliga für die diesjährige Saison. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung steht nun das erste Spiel an. “Die Jungs sind sehr gut drauf. Wir arbeiten konzentriert in den Einheiten und der ein oder andere Spaß wird auch gemacht.”, so Trainer Hannes Geist vor dem Start. Im letzten Jahr verlor man beide Spiele gegen die TVG Junioren Akademie. Doch beide Mannschaften haben ein neues Gesicht. Um den Torschützenkönig der letzten Saison Christos Erifopoulos formt sich eine Mannschaft mit viel Qualität. “Bei Großwallstadt kommen viele Jungs aus der erfolgreichen B-Jugend dazu. Im letzten Jahr scheiterten sie im Viertelfinale nur um Haaresbreite am späteren Deutschen Meister SC Magdeburg.”, führt Dominic Scholz aus. Die Favoritenrolle liegt also ganz klar beim TVG. Unsere HSGler werden alles daran setzen ihre bestmögliche Leistung auf die Platte zu bringen. Ziel ist das optimale Ergebnis mit den Tugenden der HSG zu erreichen.

“Wir hatten eine zufriedenstellende Vorbereitung. Wir haben körperlich nochmal zugelegt und unsere spielerischen Konzepte weiterentwickelt. Die Jungs sind heiß und freuen sich auf den Saisonstart. Es wird Zeit, dass die Runde startet!”, so Hannes Geist zum Abschluss.
Quelle: Hannes Geist vom 06.09.2018
Artikel übernommen von Andreas am 06.09.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 21.02.2019 - Bericht von Thomas - 193 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau erwartet emotionsgeladenes Derby in Gelnhausen
Beer setzt auf die Unterstützung des Blauen Blocks
Die HSG Hanau startet in die Derby-Wochen. Den Auftakt macht die Partie beim TV Gelnhausen (Samstag, 19.30 Uhr, Großsporthalle „Am Hallenbad“). Beide Teams trennen nur drei Punkte. Während die Grimmstädter mit ...
mehr...

Freitag, 22.02.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 13 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: A-Jugend der HSG Hanau will endlich einmal Schlusslicht Coburg schlagen
17. Spieltag: HSC 2000 Coburg - HSG Hanau
Der HSC Coburg liegt den A-Jugendlichen der HSG Hanau nicht besonders.
mehr...

Dienstag, 19.02.2019 - Bericht von Norbert Thanscheidt & Hanauer Anzeiger - 83 Aufrufe
Männer 3:
M3: Wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg verloren
SG Bruchköbel II - HSG Hanau III 37:27 (22:17)
Ohne Torjäger Max Recker musste das Junior-Team der HSG Hanau am Samstag in Bruchköbel antreten.
mehr...

Mittwoch, 20.02.2019 - Bericht von Max - 70 Aufrufe
D2-Jugend:
D2: Mit Tempohandball zum Sieg
HSG Hanau 2 a.K. vs. HSG Maintal 48:9 (22:5)
Die D2 der HSG Hanau bleibt mit einem deutlichen Heimsieg über die HSG Maintal weiterhin ungeschlagen an der Spitze der Bezirksliga.
mehr...

Mittwoch, 20.02.2019 - Bericht von Adrian Just - 109 Aufrufe
Männer 4:
M4: Viele Ausfälle, ein Comeback und ein Stück Geschichte
14. Spieltag: HSG Hanau IV - TV Bad Orb 25:11 (14:7)
Am Samstag empfing die Vierte den TV Bad Orb. Angesichts vieler Krankheiten und der Faschingsveranstaltung des TVK war der Kader der Hanauer etwas ausgedünnt.
mehr...

Montag, 18.02.2019 - Pressebericht von Hanauer Anzeiger / Katja Vügten - 289 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: HSG-Nachwuchs jagt Melsungen durch die Halle
Hanau macht es nach 45 starken Minuten noch mal richtig spannend
Vierter Sieg in Folge für die A-Jugendlichen der HSG Hanau, die gestern Nachmittag in der Main-Kinzig-Halle den Bundesliga-Nachwuchs aus Melsungen knapp, aber verdient mit 26:25 (16:13) bezwungen haben.
mehr...

Dienstag, 19.02.2019 - Bericht von Oscho - 83 Aufrufe
C-Jugend:
Torfestival im Brombachtal
C1 siegt in der Oberliga Hessen Süd mit 38:32 bei der JSG Odenwald
An einem sonnigen Sonntagmittag brach der Tross der C1 in Richtung Brombachtal auf. Einige kranke Spieler blieben zuhause und wurde von Spielern aus der C2 ersetzt, sodass Lukas und Dirk eine volle Bank mit ausreichend Alternativen zur ...
mehr...

Montag, 18.02.2019 - Bericht von Volker Kraft - 107 Aufrufe
D-Jugend:
D1-Jugend sichert sich vorzeitig den Titel in der BOL
12. Spieltag: TV Gelnhausen I - HSG Hanau 23:27 (13:15)
Nach der Vorentscheidung im Titelrennen in der letzten Woche stand für die HSG Jungs das Auswärtsspiel gegen den TV Gelnhausen auf dem Programm.
mehr...

Montag, 18.02.2019 - Bericht von Jörn S. - 108 Aufrufe
Männer 2:
Erfolg im Duell der Drittligareserven
HSG Hanau II – MSG Groß-Bieberau/Modau II 32-29 (18-16)
Das Landesliga-Team der HSG Hanau präsentierte sich gut erholt von der Niederlage bei der Kahl/Kleinostheim und konnte die MSG Groß-Bieberau/Modau II verdient mit 32-29 Toren schlagen.
mehr...
Sonntag, 17.02.2019 - Bericht von Thomas - 621 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau schlägt Baunatal und begeistert Publikum
710 Zuschauer am Familientag sorgen für prächtige Kulisse
Die HSG Hanau bleibt im Kampf um Platz vier und der damit verbundenen direkten Qualifikation zur DHB-Pokalhauptrunde auf Kurs. Die Grimmstädter besiegten im Topspiel des 21. Spieltages der 3. Handball-Liga Ost den Tabellendritten GSV ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON