zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Samstag, 08.09.2018 - Bericht von Thomas - 1.890 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau bleibt in Nußloch chancenlos
Pareigis fÀllt verletzt aus
Foto: HSG Hanau
Die HSG Hanau verliert beim Aufstiegsanwärter SG Nußloch am 3. Spieltag der 3. Handball-Liga Ost mit 21:31 (13:18) und ist ihre weiße Weste los. Zu allem Überfluss hat sich auch noch Patrick Pareigis an der Hand verletzt. Mit nunmehr 4:2 Punkten rangieren die Grimmstädter weiterhin im oberen Drittel der Tabelle.

Trainer Patrick Beer wollte hinterher die Niederlage nicht schönreden. „“Nußloch war an diesem Tag eine Klasse besser und hat verdient gewonnen. Uns hat in dieser Partie etwas an personeller Substanz gefehlt, um bis zum Ende dagegenhalten zu können.“

Damit spielte der HSG-Coach auf die Rote Karte kurz vor der Pause von Jannik Ruppert an, der im zweiten Abschnitt nicht mehr zur Verfügung stand. Noch bitterer ist indes die Handverletzung von Pareigis. Gebrochen ist wohl nichts, aber was sich der Youngster genau zugezogen hat, müssen erst weitere Untersuchungen ergeben.

„Es wird langsam dünn“, hadert Beer mit dem Verletzungspech. Pareigis wird am Freitag im Derby gegen die HSG Nieder-Roden ebenso nicht spielen können wie die Langzeitverletzten Yannick Ahouansou und Lucas Lorenz. Yaron Pillmann dürfte nach seinem Trommelfellriss ebenfalls noch keine Rolle spielen.

Das Spiel in Nußloch ist schnell erzählt. Der Gastgeber startete stark und legte mit 5:1 vor. Die HSG Hanau organisierte ihre Abwehr neu und schaffte es tatsächlich noch einmal bis auf 11:12 in der 23. Minute heranzukommen. Doch bereits zur Pause führte Nußloch wieder mit fünf Toren.

Im zweiten Durchgang schafften die ersatzgeschwächten Hanauer allerdings kein Comeback mehr und die Gastgeber spielten die Partie routiniert zu Ende. Treffsicherster Schütze war Denis Gerst, der an seinem Geburtstag sechs Treffer erzielen konnte. „Er hat ein gutes Spiel gemacht“, lobte Beer seinen Rechtsaußen. Jan-Eric Ritter erzielte fünf Tore, allesamt per Siebenmeter.

„Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hat alles gegeben. Wir konzentrieren uns jetzt auf das Derby“, will Beer die Niederlage schnell abhaken. Bereits am kommenden Freitag (20.15 Uhr) kommt es dann zum ersten richtigen Kracher in der Main-Kinzig-Halle. Dann ist die HSG Nieder-Roden zu Gast.
Artikel geschrieben von Thomas am 08.09.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 26.06.2019 - Bericht von Thomas - 901 Aufrufe
, Allgemein, Vorstand:
JHV: HSG Hanau schreibt schwarze Null und zieht rundum positive Bilanz
Just: Ohne Engagement der HSG-Familie wÀre dieser Erfolg nicht möglich
Am Dienstagabend fand in Hanau-Steinheim die Jahreshauptversammlung der HSG Hanau statt. Wenige Tage vor dem zehnten Geburtstag der Spielgemeinschaft der beiden Stammvereine TS Steinheim und TV Kesselstadt blickte der 1. Vorsitzende Uwe ...
mehr...

Montag, 24.06.2019 - Bericht von - 300 Aufrufe
D-Jugend:
Erfolgreiche Turnierzeit
D1 gewinnt Turniere in Groß-Auheim, Nieder-Roden und Goldstein
Die D1 der HSG Hanau bestritt in den letzten Wochen die Rasenturniere in Groß-Auheim und Nieder-Roden sowie das Beach-Turnier in Goldstein. Hierbei blieb das Team ungeschlagen und konnte somit drei Turniersiege einfahren.
mehr...

Donnerstag, 20.06.2019 - Bericht von Julia - 294 Aufrufe
E-Jugend:
E-Jugend gewinnt erstes Beachturnier
Viel Spaß im Sand, das war die Vorgabe von Trainerin Anne für die E-Jugend, diese spielte nämlich heute Ihr erstes Beachhandballturnier in Frankfurt Goldstein. Man traf man sich bei klasse Wetter auf einer tollen ...
mehr...

Dienstag, 18.06.2019 - Bericht von Thomas - 1.873 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau zieht Knaller-Los im DHB-Pokal
Wernig muss gegen Ex-Klub ran
Die Handballfans in der Region können sich gleich zum Pflichtspielauftakt auf einen Knallerstart freuen. Für das wahrscheinlich in Hanau stattfindende Turnier der 1. Hauptrunde im DHB-Pokal, das am 17./18. August im ...
mehr...

Montag, 17.06.2019 - Bericht von Thomas - 1.062 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau startet mit AuswÀrtsspiel bei der HSG Wetzlar II in die Saison
DHB gibt Staffeleinteilung und Spielplan bekannt
Soviel steht nach der Staffeleinteilung durch den Deutschen-Handball-Bund (DHB) bereits fest: Die HSG Hanau darf sich auf eine tolle Saison mit attraktiven Gegnern freuen. Aus der „3. Liga Ost“ wird zur kommenden Saison die ...
mehr...

Montag, 17.06.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 753 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend der HSG Hanau spielt in der Weststaffel
Bye bye, Ost-Staffel:
mehr...

Dienstag, 11.06.2019 - Bericht von Reiner Neumann - 504 Aufrufe
F-Jugend:
F-Jugend gewinnt Pfingstturnier der TS Großauheim
Am Pfingstsamstag nahm die F-Jugend der HSG Hanau am traditionellen Pfingstturnier der TS Großauheim teil.
mehr...

Montag, 03.06.2019 - Bericht von Kim - 687 Aufrufe
Superminis:
Weihnachtsfeier mitten im Mai
Die Trainerinnen Anja und Kim luden die Superminis am Freitag, den 17. Mai 2019 zur nachgeholten Weihnachtsfeier in die Fasanerie ein. Gestartet wurde um 15 Uhr am Eingang. Zuerst verwandelten wir uns in Indianer und gestalteten dazu ...
mehr...

Freitag, 31.05.2019 - Bericht von Thorti - 865 Aufrufe
Jugendleitung:
Bericht zur Jugendqualifikation 2019
Hanauer Jugendteams erreichen ihre Ziele
Die Jugendqualifikation zur Saison 2018/19 für die HSG Hanau ist abgeschlossen. Somit kann die HSG Hanau insgesamt wieder stolz auf das Erreichte sein und es macht sich wiedermal die gute Jugendarbeit von den Kleinsten bis zu den ...
mehr...
Samstag, 25.05.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 661 Aufrufe
Frauen:
Damen: „Die Liga hat uns alles abverlangt“
SAISONRÜCKBLICK: FĂŒr Meister HSG Hanau beginnt ein neues Kapitel in alter Liga
Die „Thekenelfen“ der HSG Hanau blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück, die mit dem Meistertitel gekrönt wurde.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON