zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 01.10.2018 - Meldung - Hanauer Anzeiger - 672 Aufrufe
Allgemein:
Melde dich kostenlos an zum 1. HANAUER Handball-Stammtisch
Mittwoch, 10. Oktober, ab 20 Uhr: u.a. mit Patrick Beer und Hannes Geist
Foto: HSG Hanau
Drei Drittligisten als Aushängeschilder im Main-Kinzig-Kreis sorgen für gut gefüllte Hallen und ohrenbetäubende Stimmung, die sich viele Fußballmannschaften auch wünschen würden. Der Handball hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Darüber sprechen wir beim HANAUER Handball-Stammtisch mit Experten u.a. mit Patrick Beer und Hannes Geist.

Der 1. HANAUER Handball-Stammtisch findet am Mittwoch, 10. Oktober, ab 20 Uhr in der Rondo-Sportsbar in Steinheim statt – zwei Tage vor dem Derby-Kracher zwischen der HSG Hanau und der SG Bruchköbel. Thema des Abends ist „Handball im Wandel der Zeit“. Handball-Fans können bei freiem Eintritt mit dabei sein.

Sie möchten am Handball-Stammtisch teilnehmen? Schicken Sie uns bis Montag, 8. Oktober, eine E-Mail mit dem Betreff Handball-Stammtisch an sport@hanauer.de und geben Sie Name, Adresse und Personenanzahl an. Eintritt ist frei.

In den Zeiten, als man Handball noch auf dem Feld spielte, verpasste die TS Steinheim keine Bundesligasaison. Höhepunkt war der deutsche Pokalsieg im Jahr 1972. Einer der Pokalhelden wird beim HANAUER Handball-Stammtisch aus diesen Zeiten erzählen: Joachim Beer. Der Vater des heutigen Erstmannschaftstrainers der HSG Hanau Patrick Beer hat 500 Spiele für die TS bestritten und erlebte das Sterben des Feldhandballs und die Geburt des Hallenhandballs mit. „Damals ging es uns nicht um Materielles, das Trikot zu tragen war uns eine Ehre“, sagt Joachim Beer heute. Längst ist die Handballabteilung der TS Steinheim mit der des TV Kesselstadt zur HSG Hanau verschmolzen. Auch im Trikot des TVK war Beer aufgelaufen.

Auch Hannes Geist dabei

Die HSG spielt derzeit ihre dritte Drittligasaison und mischt in der Spitzengruppe mit. Kreisläufer Hannes Geist hat seine Karriere im Sommer beendet, hilft aber weiter aus wenn Not am Mann ist. Er hat den Aufstieg in die dritte Liga miterlebt und forciert als Leiter der HSG-Geschäftsstelle das Drumherum. Er kümmert sich um professionellere Strukturen und steht so für den Wandel bei Hanaus Top-Handballern. Schritt für Schritt wolle man den Verein entwickeln. „Wir müssen sehen, wo uns dieser Weg in den nächsten Jahren hinführt“, sagte er bei der Mannschaftsvorstellung vor wenigen Wochen. Vielleicht ja in absehbarer Zeit in die 2. Liga? Mit 8:2 Punkten ist die HSG auf jeden Fall erfolgreich in die neue Saison gestartet. Geist ist auch für die A-Junioren der HSG verantwortlich. Seit Jahren ist sie fester Bestandteil der Bundesliga und verstärkt die Seniorenteams mit Talenten.

Die Entwicklung im Jugendhandball des Bezirks Offenbach/Hanau ist indes „klar rückläufig“, sagt Philipp Bott. „Das darf man nicht beschönigen, da es in Offenbach und Hanau viele andere Freizeitmöglichkeiten gibt“, berichtet der Bezirksjugendwart, dessen Verein die TSG Bürgel ist. In den vergangenen drei Jahren sei die Anzahl an Jugendmannschaften aber stabil geblieben.

Trainer Patrick Beer steht auch Rede und Antwort

Nach dem Aufstieg der SG Bruchköbel 2017 spielen drei Klubs aus dem Main-Kinzig-Kreis in der 3. Liga. Die Lokalderbys sind schon zu Oberliga-Zeiten das Salz in der Suppe gewesen. Zwei Tage nach dem HANAUER Handball-Stammtisch empfängt die SG Bruchköbel die HSG Hanau (Freitag, 12. Oktober, 20.15 Uhr). Im Vorjahr kassierten die Hanauer beim damaligen Aufsteiger eine deftige Klatsche. Für ausreichend Gesprächsstoff im Vorfeld ist gesorgt. Bruchköbels Sportlicher Leiter Kazimir Balentovic und Hanaus Trainer Patrick Beer sprechen im Rondo über den Saisonverlauf und die Aussichten vor dem prestigeträchtigen Duell.

Sie möchten am Handball-Stammtisch teilnehmen? Schicken Sie uns bis Montag, 8. Oktober, eine E-Mail mit dem Betreff Handball-Stammtisch an sport@hanauer.de und geben Sie Name, Adresse und Personenanzahl an. Eintritt ist frei.
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 01.10.2018
Artikel übernommen von Thomas am 01.10.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 21.02.2019 - Bericht von Thomas - 192 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau erwartet emotionsgeladenes Derby in Gelnhausen
Beer setzt auf die UnterstĂĽtzung des Blauen Blocks
Die HSG Hanau startet in die Derby-Wochen. Den Auftakt macht die Partie beim TV Gelnhausen (Samstag, 19.30 Uhr, Großsporthalle „Am Hallenbad“). Beide Teams trennen nur drei Punkte. Während die Grimmstädter mit ...
mehr...

Freitag, 22.02.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 13 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: A-Jugend der HSG Hanau will endlich einmal Schlusslicht Coburg schlagen
17. Spieltag: HSC 2000 Coburg - HSG Hanau
Der HSC Coburg liegt den A-Jugendlichen der HSG Hanau nicht besonders.
mehr...

Dienstag, 19.02.2019 - Bericht von Norbert Thanscheidt & Hanauer Anzeiger - 83 Aufrufe
Männer 3:
M3: Wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg verloren
SG Bruchköbel II - HSG Hanau III 37:27 (22:17)
Ohne Torjäger Max Recker musste das Junior-Team der HSG Hanau am Samstag in Bruchköbel antreten.
mehr...

Mittwoch, 20.02.2019 - Bericht von Max - 70 Aufrufe
D2-Jugend:
D2: Mit Tempohandball zum Sieg
HSG Hanau 2 a.K. vs. HSG Maintal 48:9 (22:5)
Die D2 der HSG Hanau bleibt mit einem deutlichen Heimsieg über die HSG Maintal weiterhin ungeschlagen an der Spitze der Bezirksliga.
mehr...

Mittwoch, 20.02.2019 - Bericht von Adrian Just - 108 Aufrufe
Männer 4:
M4: Viele Ausfälle, ein Comeback und ein Stück Geschichte
14. Spieltag: HSG Hanau IV - TV Bad Orb 25:11 (14:7)
Am Samstag empfing die Vierte den TV Bad Orb. Angesichts vieler Krankheiten und der Faschingsveranstaltung des TVK war der Kader der Hanauer etwas ausgedünnt.
mehr...

Montag, 18.02.2019 - Pressebericht von Hanauer Anzeiger / Katja VĂĽgten - 289 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: HSG-Nachwuchs jagt Melsungen durch die Halle
Hanau macht es nach 45 starken Minuten noch mal richtig spannend
Vierter Sieg in Folge für die A-Jugendlichen der HSG Hanau, die gestern Nachmittag in der Main-Kinzig-Halle den Bundesliga-Nachwuchs aus Melsungen knapp, aber verdient mit 26:25 (16:13) bezwungen haben.
mehr...

Dienstag, 19.02.2019 - Bericht von Oscho - 83 Aufrufe
C-Jugend:
Torfestival im Brombachtal
C1 siegt in der Oberliga Hessen SĂĽd mit 38:32 bei der JSG Odenwald
An einem sonnigen Sonntagmittag brach der Tross der C1 in Richtung Brombachtal auf. Einige kranke Spieler blieben zuhause und wurde von Spielern aus der C2 ersetzt, sodass Lukas und Dirk eine volle Bank mit ausreichend Alternativen zur ...
mehr...

Montag, 18.02.2019 - Bericht von Volker Kraft - 107 Aufrufe
D-Jugend:
D1-Jugend sichert sich vorzeitig den Titel in der BOL
12. Spieltag: TV Gelnhausen I - HSG Hanau 23:27 (13:15)
Nach der Vorentscheidung im Titelrennen in der letzten Woche stand für die HSG Jungs das Auswärtsspiel gegen den TV Gelnhausen auf dem Programm.
mehr...

Montag, 18.02.2019 - Bericht von Jörn S. - 107 Aufrufe
Männer 2:
Erfolg im Duell der Drittligareserven
HSG Hanau II – MSG Groß-Bieberau/Modau II 32-29 (18-16)
Das Landesliga-Team der HSG Hanau präsentierte sich gut erholt von der Niederlage bei der Kahl/Kleinostheim und konnte die MSG Groß-Bieberau/Modau II verdient mit 32-29 Toren schlagen.
mehr...
Sonntag, 17.02.2019 - Bericht von Thomas - 621 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau schlägt Baunatal und begeistert Publikum
710 Zuschauer am Familientag sorgen für prächtige Kulisse
Die HSG Hanau bleibt im Kampf um Platz vier und der damit verbundenen direkten Qualifikation zur DHB-Pokalhauptrunde auf Kurs. Die Grimmstädter besiegten im Topspiel des 21. Spieltages der 3. Handball-Liga Ost den Tabellendritten GSV ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON