zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 04.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.955 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Derby-Kracher: HSG Hanau empfÀngt TV Gelnhausen
Bereits ab 15 Uhr lĂ€dt das ‘Blaue CafĂ©â€˜ zu Kaffee und Kuchen ein
Foto: HSG Hanau
Derbytime in der Main-Kinzig-Halle: Rund eine Woche nach der ebenso klaren wie verdienten 23:29-Niederlage der HSG Hanau in Baunatal bietet sich der Mannschaft von Trainer Patrick Beer vor heimischem Publikum die Chance zur Wiedergutmachung. Die Grimmstädter empfangen am Sonntag (17 Uhr) in der 3.Handball-Liga Ost den hessischen Nachbarn TV Gelnhausen. Da am Sonntag viele Veranstaltungen in der Hanauer Innenstadt stattfinden, wird eine frühzeitige Anreise empfohlen.
Während die HSG mit vier Siegen und zwei Niederlagen auf Platz sieben der Tabelle steht und auf einen zufriedenstellenden Saisonstart zurückblicken kann, hat sich Gelnhausen bislang fast in einen kleinen Rausch gespielt. Nach großen Problemen in der vergangenen Spielzeit hat Trainer Peter Jambor seine Schützlinge bis auf Rang fünf geführt. „Das ist für mich bislang die Überraschung der Saison“, lobt HSG-Coach Beer. „Da hat sich viel verändert, die Handschrift der Trainer ist deutlich zu erkennen.“

Eine echte Waffe der Gelnhäuser ist vor allem der wurfgewaltige Rückraum. „Die haben ein enormes Tempo und bringen sich immer wieder geschickt in Schussposition“, warnt Beer. Besonders gefährlich sind dabei Sven Schreiber, der über halblinks „alles kaputtschießt“ (Beer) sowie Alen Kulenovic auf halbrechts und Spielmacher Jonathan Malolepszy. „Man muss einfach mal anerkennen, dass bei unserem Nachbarn gut gearbeitet wurde. Das macht Spaß, denen zuzuschauen.“

Noch mehr Spaß würde es der HSG natürlich machen, wenn der Gegner gut spielt. Die Punkte am Ende aber in Hanau bleiben. Und genau das ist das Ziel. „Wir haben auch unsere Qualitäten und werden voll dagegenhalten“, verspricht Beer, der weiter definitiv auf Yannick Ahouansou, Lucas Lorenz und Patrick Pareigis verzichten muss. Auch Max Bergold wird nach seinem Bluterguss im Schultergelenk definitiv nicht zur Verfügung stehen. „Ich glaube, das wird ein Handballspiel, auf das man sich freuen kann.“

Das Blaue Café ist bereits ab 15 Uhr am Start

Die Halle ist bereits zwei Stunden vor Spielbeginn geöffnet. Erstmals in dieser Saison bietet die HSG Hanau zum Derby gegen Gelnhausen wieder das „Blauen Café“ an. Ab 15 Uhr gibt es im Eingangsbereich der Main-Kinzig-Halle Kaffee und Kuchen und allerlei Selbstgebackenes. Jeder ist herzlich eingeladen, um vor dem Derby-Kracher noch ein wenig zu fachsimpeln. Wer bei der Parkplatzsuche auf Nummer sicher gehen möchte, dem sei das Parkhaus am Klinikum (Mühlstr. 6) ans Herz gelegt. Von dort sind es nur gut 400 Meter bis zur Main-Kinzig-Halle.
Artikel geschrieben von Thomas am 04.10.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Montag, 17.06.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 103 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend der HSG Hanau spielt in der Weststaffel
Bye bye, Ost-Staffel:
mehr...

Dienstag, 11.06.2019 - Bericht von Reiner Neumann - 242 Aufrufe
F-Jugend:
F-Jugend gewinnt Pfingstturnier der TS Großauheim
Am Pfingstsamstag nahm die F-Jugend der HSG Hanau am traditionellen Pfingstturnier der TS Großauheim teil.
mehr...

Montag, 03.06.2019 - Bericht von Kim - 397 Aufrufe
Superminis:
Weihnachtsfeier mitten im Mai
Die Trainerinnen Anja und Kim luden die Superminis am Freitag, den 17. Mai 2019 zur nachgeholten Weihnachtsfeier in die Fasanerie ein. Gestartet wurde um 15 Uhr am Eingang. Zuerst verwandelten wir uns in Indianer und gestalteten dazu ...
mehr...

Freitag, 31.05.2019 - Bericht von Thorti - 566 Aufrufe
Jugendleitung:
Bericht zur Jugendqualifikation 2019
Hanauer Jugendteams erreichen ihre Ziele
Die Jugendqualifikation zur Saison 2018/19 für die HSG Hanau ist abgeschlossen. Somit kann die HSG Hanau insgesamt wieder stolz auf das Erreichte sein und es macht sich wiedermal die gute Jugendarbeit von den Kleinsten bis zu den ...
mehr...

Samstag, 25.05.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 394 Aufrufe
Frauen:
Damen: „Die Liga hat uns alles abverlangt“
SAISONRÜCKBLICK: FĂŒr Meister HSG Hanau beginnt ein neues Kapitel in alter Liga
Die „Thekenelfen“ der HSG Hanau blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück, die mit dem Meistertitel gekrönt wurde.
mehr...

Freitag, 24.05.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 410 Aufrufe
MĂ€nner 3:
Wenig Trauer ĂŒber Abstieg bei der HSG Hanau III
SAISONRÜCKBLICK: Vierte Mannschaft der HSG wird nicht mehr gemeldet – Spieler rĂŒcken in Dritte auf
Mit einem ungewöhnlichen Konzept hat die dritte Mannschaft der HSG Hanau die vergangene Bezirksoberliga-Saison bestritten:
mehr...

Mittwoch, 22.05.2019 - Bericht von Sascha Scholl - 738 Aufrufe
B-Jugend:
Auch in der kommenden Saison B-Jugend-Oberliga Handball in Hanau
Erfolgreiches Turnier in der Main-Kinzig-Halle
Am Sonntag den 19.5.2019 galt es beim heimischen Quali-Turnier die direkte Qualifikation für die Oberliga klar zu machen. Wie schon in Vorbericht erwähnt, kamen unsere Mitkonkurrenten aus allen Teilen von Hessen, um den ...
mehr...

Montag, 20.05.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 465 Aufrufe
MĂ€nner 3:
M3: TSV Klein-Auheim steigt nicht ab
Am „grünen Tisch“ hat sich der TSV Klein-Auheim doch noch den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga gesichert, stattdessen steigt die HSG Hanau III in die Bezirksliga A ab.
mehr...

Dienstag, 21.05.2019 von - 571 Aufrufe
D-Jugend:
Ungeschlagen durch die BOL-Qualifikation
Die D-Jugend der HSG Hanau konnte sich an beiden Spieltagen der Qualifikationsrunde in allen Spielen durchsetzen und sichert sich somit einen Platz in der Bezirksoberliga 2019/2020. ​​​​​​​
mehr...
Sonntag, 19.05.2019 - Bericht von Andreas Geiss - 844 Aufrufe
C-Jugend, C-Jugend:
C-Jugend erfolgreich fĂŒr die Oberliga qualifiziert
Nachdem sich die Grimmstädter C-Jugend zwei Wochen zuvor auf der Bezirksebene für die nächste Runde qualifiziert hat, galt es nun am letzten Samstag in der heimischen Main-Kinzig-Halle den nächsten Schritt zu machen und ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON