zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 13.12.2018 - Bericht von Thomas - 2.444 Aufrufe
Männer 1:
Weihnachtsspiel: HSG Hanau erwartet stimmungsvolle Atmosphäre gegen Großsachsen
Glaabsbräu Spieltagspartner++HSG-Café geöffnet++Sektbar nach dem Spiel
Foto: HSG Hanau

Wer sich in irgendeiner Weise der HSG Hanau verbunden fühlt, sollte sich diesen Termin nicht entgehen lassen. Denn im letzten Heimspiel des Jahres geht es traditionell stimmungsvoll zur Sache. Die gesamte HSG-Familie trifft sich zum „Weihnachtsspiel“ und will noch einmal für jede Menge Atmosphäre in der Main-Kinzig-Halle sorgen. Gegner am Sonntag in der 3. Handball-Liga Ost ist um 17 Uhr der TV Germania Großsachsen. Präsentiert wird dieses Spiel von HSG Partner Glaabsbräu.

Was für eine Magie dieser Weihnachtstermin entfalten kann, daran erinnern sich die HSG-Fans immer noch gerne. Fast auf den Tag genau vor einem Jahr erwischte Yaron Pillmann beim 23:22-Sieg gegen die SG Leutershausen eine Sternstunde. Der Rückraumspieler drehte mit vier Treffern in Serie, inklusive Siebenmeter in der Schluss-Sekunde, eine längst verlorene Partie und verwandelte die Main-Kinzig-Halle in ein Tollhaus. Wohl niemand hätte aus Hanauer Sicht etwas dagegen, wenn es gegen Großsachsen ähnlich laufen würde.

Der heimliche Höhepunkt des Tages ist bereits um 14 Uhr, wenn die Männer IV der HSG Hanau in der Bezirksliga B im Vorspiel gegen die HSG Kinzigtal II ihre gestählten Körper aufs Parkett schieben.

Ebenfalls um 14 Uhr eröffnet im Foyer der Main-Kinzig-Halle das HSG-Café. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen bleibt noch ausreichend Zeit, sich gemeinsam auf das Drittliga-Spiel um 17 Uhr einzustimmen. Und auch nach dem Hauptspiel ist noch lange nicht Schluss. An der eigens dafür aufgebauten Sektbar können anschließend alle HSG-Fans den Tag gemeinsam ausklingen lassen.

Weihnachtsgeschenksuchende werden an diesem Tag nicht nur im Fanshop fündig. So kann man noch einmal den Verkaufsschlager schlechthin erwerben: Das HSG-Hanau-Duschgel mit dem Konterfei sämtlicher Spieler. Der Erlös geht komplett an das Afrika-Hilfsprojekt von Jannik Ruppert. Außerdem ist die Rückrundendauerkarte für 50,- Euro erhältlich. Darin enthalten sind die Kracherspiele gegen Spitzenreiter ThSV Eisenach, die SG Nußloch mit Weltmeister Christian Zeitz und natürlich das Derby gegen die SG Bruchköbel. Um bei diesem Spiel ganz sicher dabei sein zu können, allein dafür lohnt sich der Kauf der Rückrundendauerkarte.

Reichlich Werbung dafür möchte ab 17 Uhr die Drittliga-Mannschaft der HSG Hanau betreiben. Nur allzu gerne will man sich mit einem Sieg vom eigenen Publikum verabschieden. Doch gegen den TV Großsachsen müssen die Hanauer an ihre Grenzen gehen. „Großsachsen hat sich gerade gefangen und besitzt unglaublich große kämpferische Möglichkeiten“, warnt Beer vor dem Tabellenzwölften (13:17 Punkte), der drei Siege aus den letzten vier Spielen holen konnte. Darunter ein spektakulärer 28:19-Auswärtserfolg beim Tabellenzweiten aus Nußloch.

Doch auch die HSG Hanau (16:14 Punkte) zeigte zuletzt aufsteigende Form. Nach dem zweiten Auswärtssieg der Saison bei der SG Leipzig II (36:30) können Sebastian Schermuly und Co. mit einem Sieg wieder ans obere Tabellendrittel anklopfen. „Wir müssen voll dagegenhalten, wenn wir dieses Spiel gewinnen wollen“, sagt Beer. Der Coach kann dabei nahezu auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. Lediglich der am Knie und Sprunggelenk verletzte Hannes Geist steht nicht zur Verfügung.

Artikel geschrieben von Thomas am 13.12.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 21.05.2020 - Meldung von Thomas - 443 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau will vorsichtiger agieren! Hallentraining frühestens ab Juli
Alternatives Freilufttraining in Planung
Die diesjährige Vorbereitung auf die Handballsaison 20/21 steht aufgrund der Pandemie unter ganz besonderen Vorzeichen. Dabei stehen die Gesundheit der Spieler und die Einhaltung der von der Stadt gesetzlich vorgegebenen ...
mehr...

Sonntag, 26.04.2020 - Bericht von Thomas - 753 Aufrufe
Frauen, Allgemein:
Thekenelfen ziehen sich zurück
Fünf tolle gemeinsame Jahre mit der HSG Hanau
In der nächsten Saison wird es keine Damen-Mannschaft mehr bei der HSG Hanau geben. Die „Thekenelfen“ werden nach fünf sehr erfolgreichen Jahren keine Mannschaft mehr in den Wettbewerb entsenden. Das Projekt war ...
mehr...

Donnerstag, 16.04.2020 - Bericht von Thomas - 961 Aufrufe
Männer 1, Sonstiges:
Mindderby: HSG Hanau spielt 3300 Euro für einen guten Zweck ein
Terramag-Geschäftsführer Müller: Erwartungen wurden übertroffen
Michael Hemmer setzt Teamkollege Dominik Klein per Kempa-Anspiel in Szene. Der Weltmeister von 2007 und spektakuläre virtuelle Neuzugang der HSG Hanau trifft in letzter Sekunde zum vielumjubelten 31:30-Sieg der HSG Hanau im Mindderby ...
mehr...

Freitag, 10.04.2020 von Oscho - 1.122 Aufrufe
Karfreitagstour "virtuell"
Die Familie der HSG trifft sich zur traditionellen Karfreitagstour virtuell
Das gute Wetter lockte trotz der schwiergen Umstände einige Mitgleider der HSG Familie zur traditionellen Karfreitagstour. ​​​​​​​
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Bericht von Thomas - 3.213 Aufrufe
Männer 1, Allgemein:
Mindderby! HSG Hanau ‘verpflichtet‘ Handball-Weltmeister Dominik Klein
Der 36-Jährige unterstützt die Idee des fiktiven Derbys für einen guten Zweck
Nein, es ist kein verspäteter Aprilscherz. Der HSG Hanau ist ein spektakulärer Transfer gelungen. Ab sofort wird Dominik Klein das Trikot des Handball-Drittligisten tragen. Der Handball-Weltmeister von 2007 wird bereits am 11. ...
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 837 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Keine allzu negative Bilanz
Persönliche Entwicklung stimmt
Seit mittlerweile neun Jahren spielt ein Handballteam der HSG Hanau in der Bundesliga der A-Junioren, der deutschen Eliteliga dieser Altersklasse. Auch wenn es in dieser Spielzeit mehr Niederlagen als Erfolgserlebnisse gab, möchte ...
mehr...

Samstag, 28.03.2020 - Bericht von Thomas - 2.156 Aufrufe
Männer 1:
Derby hilft! Jetzt erst recht! HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen
Mindderby zugunsten der Hinterbliebenden des Terroranschlags
Spitzen-Handball in der Main-Kinzig-Halle. HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen. Blauer Block gegen Hölle Süd. Ursprünglich sollte das Spiel am 22. März sein, jetzt empfängt die HSG Hanau in der 3. ...
mehr...

Freitag, 20.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.335 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges, Vorstand:
Just: Müssen warten, bis die Zeit gekommen ist, sich wieder zu freuen
Der 1. Vorsitzende wendet sich an die HSG-Familie
Liebe HSG-Familie,
mehr...

Freitag, 13.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.464 Aufrufe
Allgemein:
Coronavirus: Informationen für alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau
HHV Präsident wendet sich mit offenem Brief an alle Vereine und Mitglieder
An alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau,
mehr...
Donnerstag, 12.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.905 Aufrufe
Sonstiges:
Coronavirus: DHB stellt Spielbetrieb vorerst ein
M2 steht als Landesliga-Meister fest
Der Coronavirus und seine Folgen. Der Hessische Handballverband hat beschlossen, den Spielbetrieb für alle Klassen und auf allen Ebenen in Hessen zum Freitag, den 13.03.2020 ab 12.00, einzustellen. Gleichzeitig erklärt der HHV ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON