zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 08.04.2019 - Bericht von Kim Plitzko - 790 Aufrufe
Frauen:
Damen: Meisterschaft in letzter Sekunde gesichert
20. Spieltag: HSG Rodgau Nieder Roden II - HSG Hanau 18:20 (8:9)
Foto: HSG Hanau
Am Samstag spielten wir das Topspiel der BOL bei der HSG Nieder Roden II.

Die Halle war gut gefüllt mit Zuschauern und auch das Spiel hatte alles zu bieten: Tempohandball, Kampfgeist, Spannung und zwei starke Torhüterinnen.

Wir brauchten wieder zwölf Minuten bis wir im Spiel waren und lagen zu diesem Zeitpunkt mit 6:2 zurück. Dann stand unsere Abwehr aber griffig, ging auf die Rückraumspieler immer einen Schritt raus und auch das Tempospiel konnte immer wieder gestört werden. Im Angriff haben wir den Ball laufen gelassen und sind über den Kreis zu vielen Toren gekommen. So war es auch Isa die unsere erste Führung in der 25. zum 7:8 warf. Mit einem 8:9 Vorsprung ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause kamen wir gut zurück und konnten bis zur 36. Minute den Vorsprung auf drei Tore wachsen lassen. Doch dann verpassten wir es weiter konsequent im Abschluss zu sein, um uns weiter absetzen zu können. Allein 6 7m fanden nicht den Weg ins Tor, was es erschwerte sich absetzen zu können. So kam Nieder Roden II wieder auf ein Tor, beim Stand von 11:12, ran. Es blieb bis zum Ende ein hin und her. In der 51. Minute hatten wir uns wieder auf 4 Tore zum 14:18 abgesetzt, aber auch Nieder Roden II gab nicht auf und kämpfte bis zum Schluss. So stand es eine Minute vor Schluss wieder 18:19. Nieder Roden II hatte den Ball und durch ein Offensivfoul kamen wir 20 Sekunden vor Ende nochmal in Ballbesitz. Mira Fritz fasste sich ein Herz und setzte sich 9 Sekunden vor Ablauf der Zeit, durch die offensiv deckende Abwehr, nochmal durch und erzielte den 18:20 Treffer.

Das bedeutete, dass wir durch den besseren direkten Vergleich (Hinspiel ging mit einem Tor für Nieder Roden II aus) die Meisterschaft in der BOL feiern können.

Das wurde nach dem Spiel mit Musik und diversen Getränken zuerst vor der Halle und im späteren Verlauf auch in der Batschkapp gefeiert. Es ist großartig Dirk mit der Meisterschaft zu verabschieden, da er vier Jahre immer für uns da war und wir viele Erfolge feiern konnten.

Nun gehen wir in eine dreiwöchige Osterpause ehe wir am Samstag, den 27.4.19 um 16 Uhr in der Doorner Halle den TV Flieden zu unserem letzten Heimspiel der Saison empfangen.


Quelle: Kim Plitzko vom 08.04.2019
Artikel übernommen von Andreas am 08.04.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Samstag, 20.07.2019 - Bericht von Thomas - 67 Aufrufe
Männer 1:
√Ėffentliche Team-Pr√§sentation am 25. Juli vor dem Forum Hanau
Ab 18 Uhr: Pressekonferenz mit Vorstand, Trainer und Neuzugängen
„Mach doch mal Blau“! So heißt der Slogan auf den Spielplakaten der HSG Hanau. Am 25. Juli um 18 Uhr haben die Fans der Grimmstädter die Möglichkeit wieder einmal „Blau zu machen“. Dann ...
mehr...

Donnerstag, 18.07.2019 - Bericht von Thomas - 424 Aufrufe
Allgemein:
DHB-Pokal und Dauerkarten! Ticketvorverkauf startet am 25. Juli
HSG Hanau f√ľhrt differenzierte Preisgestaltung ein
Am Montag startete die HSG Hanau mit ihrem neuen Trainer Olli Schulz in den zweiten Teil der Vorbereitung auf die kommende Handball-Saison. Noch einen Monat bleibt dem neuen Coach Zeit, bevor es zunächst im DHB-Pokal erstmals richtig ...
mehr...

Mittwoch, 26.06.2019 - Bericht von Thomas - 970 Aufrufe
Allgemein, Vorstand:
JHV: HSG Hanau schreibt schwarze Null und zieht rundum positive Bilanz
Just: Ohne Engagement der HSG-Familie wäre dieser Erfolg nicht möglich
Am Dienstagabend fand in Hanau-Steinheim die Jahreshauptversammlung der HSG Hanau statt. Wenige Tage vor dem zehnten Geburtstag der Spielgemeinschaft der beiden Stammvereine TS Steinheim und TV Kesselstadt blickte der 1. Vorsitzende Uwe ...
mehr...

Montag, 24.06.2019 - Bericht von - 337 Aufrufe
D-Jugend:
Erfolgreiche Turnierzeit
D1 gewinnt Turniere in Groß-Auheim, Nieder-Roden und Goldstein
Die D1 der HSG Hanau bestritt in den letzten Wochen die Rasenturniere in Groß-Auheim und Nieder-Roden sowie das Beach-Turnier in Goldstein. Hierbei blieb das Team ungeschlagen und konnte somit drei Turniersiege einfahren.
mehr...

Donnerstag, 20.06.2019 - Bericht von Julia - 326 Aufrufe
E-Jugend:
E-Jugend gewinnt erstes Beachturnier
Viel Spaß im Sand, das war die Vorgabe von Trainerin Anne für die E-Jugend, diese spielte nämlich heute Ihr erstes Beachhandballturnier in Frankfurt Goldstein. Man traf man sich bei klasse Wetter auf einer tollen ...
mehr...

Dienstag, 18.06.2019 - Bericht von Thomas - 1.987 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau zieht Knaller-Los im DHB-Pokal
Wernig muss gegen Ex-Klub ran
Die Handballfans in der Region können sich gleich zum Pflichtspielauftakt auf einen Knallerstart freuen. Für das wahrscheinlich in Hanau stattfindende Turnier der 1. Hauptrunde im DHB-Pokal, das am 17./18. August im ...
mehr...

Montag, 17.06.2019 - Bericht von Thomas - 1.185 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau startet mit Auswärtsspiel bei der HSG Wetzlar II in die Saison
DHB gibt Staffeleinteilung und Spielplan bekannt
Soviel steht nach der Staffeleinteilung durch den Deutschen-Handball-Bund (DHB) bereits fest: Die HSG Hanau darf sich auf eine tolle Saison mit attraktiven Gegnern freuen. Aus der „3. Liga Ost“ wird zur kommenden Saison die ...
mehr...

Montag, 17.06.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 826 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend der HSG Hanau spielt in der Weststaffel
Bye bye, Ost-Staffel:
mehr...

Dienstag, 11.06.2019 - Bericht von Reiner Neumann - 539 Aufrufe
F-Jugend:
F-Jugend gewinnt Pfingstturnier der TS Großauheim
Am Pfingstsamstag nahm die F-Jugend der HSG Hanau am traditionellen Pfingstturnier der TS Großauheim teil.
mehr...
Montag, 03.06.2019 - Bericht von Kim - 740 Aufrufe
Superminis:
Weihnachtsfeier mitten im Mai
Die Trainerinnen Anja und Kim luden die Superminis am Freitag, den 17. Mai 2019 zur nachgeholten Weihnachtsfeier in die Fasanerie ein. Gestartet wurde um 15 Uhr am Eingang. Zuerst verwandelten wir uns in Indianer und gestalteten dazu ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON