zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Samstag, 25.05.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 2.882 Aufrufe
Frauen:
Damen: „Die Liga hat uns alles abverlangt“
SAISONRÜCKBLICK: Für Meister HSG Hanau beginnt ein neues Kapitel in alter Liga
Foto: P. Scheiber
Die „Thekenelfen“ der HSG Hanau blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück, die mit dem Meistertitel gekrönt wurde.

Weil die Mannschaft auf den Aufstieg verzichtet, wird sie der Bezirksoberliga aber mindestens ein weiteres Jahr erhalten bleiben.

Durch den freiwilligen Verzicht der Hanauerinnen darf sich die HSG Rodgau Nieder-Roden II über den Aufstieg in die Landesliga freuen. „Wegen des starken Umfeldes in Sachen Frauenhandball hat Nieder-Roden sportlich eine bessere Perspektive“, stellt Hanaus Trainer Heinrich Wenzel klar, „man muss das schon realistisch einschätzen“. Bei den „Thekenelfen“ gebe es viele junge Mütter und solche, die es demnächst werden. Hinzu kommen mehrere Spielerinnen, die im Schichtdienst arbeiten. Im Training seien regelmäßig nur eine Handvoll Spielerinnen anwesend gewesen, bemerkte zuletzt Ex-Coach Dirk Bade. Der Mitbegründer der „Thekenelfen“, der die Mannschaft zusammen mit Wenzel über Jahre betreute, wird zur kommenden Saison von Arno Lang abgelöst.

Der Meister der abgelaufenen BOL-Saison ist zudem die einzige Frauenmannschaft bei der HSG Hanau. Auch „der fehlende Unterbau“ in Hanau sei ein Grund für den Verbleib in der Bezirksoberliga. „Wir fühlen uns trotzdem pudelwohl bei der HSG“, stellt Wenzel klar. „Aber man kann auch nicht mit neun Spielerinnen zu einem Landesligaspiel fahren.“ Deshalb bleiben die „Thekenelfen“ der Liga erhalten und „wollen wieder vorne mitspielen“.

Das neue Trainergespann komplettiert ab der bevorstehenden Vorbereitung der 51-jährige Lang. „Ein Herzbluttrainer“, freut sich Wenzel auf den neuen Kollegen. Zuletzt trainierte Lang die Frauen des TSV Griedel in der Landesliga Mitte. Einige seiner neuen Spielerinnen kennt er bereits aus seiner Zeit bei der HSG Maintal. Der erfahrene Neu-Trainer „ist vom Potenzial der Mannschaft überzeugt“, weiß Wenzel. Mit fünf Punkten Vorsprung fuhr die HSG Hanau eine scheinbar ungefährdete Meisterschaft ein. Doch der Schein trügt. „Die Liga hat uns alles abverlangt“, erklärt Wenzel. Es habe mehrere knappe Spiele gegeben. „Wir sind keineswegs durch die Liga marschiert.“ Dass sich das Team mächtig ins Zeug legen muss, wurde bereits im ersten Saisonspiel deutlich: Gegen hochmotivierte Preagbergerinnen gab es zum Auftakt direkt die erste von am Ende zwei Saisonniederlagen. Neben dem starken Gegner sei „vor allem die mangelnde Chancenverwertung“ Schuld gewesen. „Das war in der gesamten Saison ein wenig das Manko.“ In knappen Spielen habe die Mannschaft vor allem „kämpferisch und mit Teamgeist überzeugt“. Eine dieser Kämpferinnen ist Neuzugang Vanessa Pape, „die vor allem unsere Abwehr enorm verstärkt hat“. Es sei schwer, mehrere Spielerinnen hervorzuheben, „da sich alle über die Saison gesehen stark präsentiert haben“. Auszeichnungen von offizieller Seite gab es für Kreisläuferin Isabel Lerch und die Rechtsaußen Kim Plitzko, die bei der Handball-Gala des HANAUER ANZEIGER in die „Top 7“ des Handball-Bezirks gewählt wurden.

von Per Bergmann
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 25.05.2019
Artikel übernommen von Andreas am 25.05.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Sonntag, 21.06.2020 - Bericht von Thomas - 1.723 Aufrufe
Männer 1, Allgemein, Sonstiges:
Besonderes Trikot! Fans können Hauptsponsor der HSG Hanau werden
HSG engagiert sich für friedliches Miteinander der Kulturen in Hanau
Mit breiter Brust, gesellschaftlicher Verantwortung und jeder Menge positiver Energie starten die Drittliga-Handballer der HSG Hanau in die Saison 2020/21. Trotz Corona-Krise blicken die Grimmstädter optimistisch in die Zukunft. Ein ...
mehr...

Dienstag, 30.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 623 Aufrufe
Allgemein:
HSG Hanau stärkt ihr Fundament
Athletik- und Torwarttraining für alle Jahrgänge / Lehrer-Trainer-Stelle an Rehbein-Schule
Seit ihrer Gründung vor gut zehn Jahren hat die HSG Hanau eine rasante Entwicklung durchgemacht, stieg von der Landesliga bis in die 3. Liga auf und hat sich dort längst etabliert. Fundament dieser Erfolge war stets die ...
mehr...

Donnerstag, 25.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 777 Aufrufe
Männer 2:
Aufstiegskader soll es richten
OBERLIGA - Markus Kirchherr ist einer der wenigen externen Neuzugängen der HSG Hanau II
Über Jahre hinweg hat die zweite Mannschaft der HSG Hanau an die Tür zur Oberliga geklopft, in der vergangenen Saison hat das Team von Norbert Wess sie nun endgültig aufgestoßen und spielt künftig in Hessens ...
mehr...

Dienstag, 09.06.2020 - Bericht von Thomas - 1.409 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau: Trainingsauftakt mit einem „bekannten“ Neuzugang
Eigengewächs und Aufstiegsheld Robin Marquardt kehrt zurück
Nach rund dreimonatiger Pause haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau wieder das Training aufgenommen. Am vergangenen Dienstag baten die Trainer Oliver Lücke und Hannes Geist ihre Jungs zur ersten Einheit der Saison 2020/21.
mehr...

Donnerstag, 21.05.2020 - Meldung von Thomas - 700 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau will vorsichtiger agieren! Hallentraining frühestens ab Juli
Alternatives Freilufttraining in Planung
Die diesjährige Vorbereitung auf die Handballsaison 20/21 steht aufgrund der Pandemie unter ganz besonderen Vorzeichen. Dabei stehen die Gesundheit der Spieler und die Einhaltung der von der Stadt gesetzlich vorgegebenen ...
mehr...

Sonntag, 26.04.2020 - Bericht von Thomas - 1.010 Aufrufe
Frauen, Allgemein:
Thekenelfen ziehen sich zurück
Fünf tolle gemeinsame Jahre mit der HSG Hanau
In der nächsten Saison wird es keine Damen-Mannschaft mehr bei der HSG Hanau geben. Die „Thekenelfen“ werden nach fünf sehr erfolgreichen Jahren keine Mannschaft mehr in den Wettbewerb entsenden. Das Projekt war ...
mehr...

Donnerstag, 16.04.2020 - Bericht von Thomas - 1.219 Aufrufe
Männer 1, Sonstiges:
Mindderby: HSG Hanau spielt 3300 Euro für einen guten Zweck ein
Terramag-Geschäftsführer Müller: Erwartungen wurden übertroffen
Michael Hemmer setzt Teamkollege Dominik Klein per Kempa-Anspiel in Szene. Der Weltmeister von 2007 und spektakuläre virtuelle Neuzugang der HSG Hanau trifft in letzter Sekunde zum vielumjubelten 31:30-Sieg der HSG Hanau im Mindderby ...
mehr...

Freitag, 10.04.2020 von Oscho - 1.320 Aufrufe
Karfreitagstour "virtuell"
Die Familie der HSG trifft sich zur traditionellen Karfreitagstour virtuell
Das gute Wetter lockte trotz der schwiergen Umstände einige Mitgleider der HSG Familie zur traditionellen Karfreitagstour. ​​​​​​​
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Bericht von Thomas - 4.970 Aufrufe
Männer 1, Allgemein:
Mindderby! HSG Hanau ‘verpflichtet‘ Handball-Weltmeister Dominik Klein
Der 36-Jährige unterstützt die Idee des fiktiven Derbys für einen guten Zweck
Nein, es ist kein verspäteter Aprilscherz. Der HSG Hanau ist ein spektakulärer Transfer gelungen. Ab sofort wird Dominik Klein das Trikot des Handball-Drittligisten tragen. Der Handball-Weltmeister von 2007 wird bereits am 11. ...
mehr...
Freitag, 03.04.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.051 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Keine allzu negative Bilanz
Persönliche Entwicklung stimmt
Seit mittlerweile neun Jahren spielt ein Handballteam der HSG Hanau in der Bundesliga der A-Junioren, der deutschen Eliteliga dieser Altersklasse. Auch wenn es in dieser Spielzeit mehr Niederlagen als Erfolgserlebnisse gab, möchte ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON