zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 23.09.2019 - Bericht von Sascha Scholl - 2.085 Aufrufe
B-Jugend:
B1: Aufholjagd dieses Mal nicht belohnt
HSG Hanau 1 gegen mJSG Melsungen/Körle/Guxh. 28:32 (9:20)
Foto: HSG Hanau
Und täglich grüßt das Murmeltier - nur dieses Mal nicht mit dem besseren Ende für die HSG.

Der Start ins Spiel war noch recht gut, doch die 2:0 Führung sollte die letzte an diesem Tag sein. Was dann folgte, konnte sich niemand recht erklären. Nichts wollte im Angriff mehr gelingen und in der Abwehr spielten die Hanauer Jungs ohne den nötigen Körpereinsatz. Die Folge: ein 5:0 Lauf von Melsungen und nach dem Hanauer Anschlusstreffer zum 5:3 ließ das Team aus Melsungen die nächsten 6 Tore folgen, ohne dass Hanau einen Gegentreffer erzielen konnte. So ging es bis zum erlösenden Halbzeitpfiff weiter. Mit hängenden Köpfen und einer Halbzeithypothek von 20:9 gingen die Hanauer Spieler in die Kabine.

Nach dem ernüchterten ersten Abschnitt, hoffte das Hanauer Lager, dass die Mannschaft sich wie in der Vorwoche steigern würde, um nicht gänzlich unter die Räder zu geraten. Und tatsächlich: Wie in der vergangenen Woche zeigte die Hanauer Mannschaft in der zweiten Hälfte ihr anderes Gesicht. Mehr Mut und vor allem der nötige Einsatz war plötzlich vorhanden. Auch in der Abwehr wurde nun gearbeitet und zugegriffen. So konnten sich die Grimmstädter Jungs an Melsungen herankämpfen und in der 46. Minute bot sich sogar die Möglichkeit auf ein Tor zu verkürzen. Doch leider wurde die Chance, wie zuvor schon einige andere gute Möglichkeiten vertan und Melsungen baute den Vorsprung wieder auf 3 Tore aus. Jetzt ging den HSG-Youngstern die Zeit aus und sie verloren das Spiel mit 28:32.

Fazit: Diesmal hat Aufholjagd in der zweiten Halbzeit nicht gereicht und man muss erst einmal eine herbe Enttäuschung verdauen. Die Mannschaft muss nun die anstehenden 4 Wochen bis zum nächsten Spiel nutzen und an der Konstanz arbeiten, um über die volle Spielzeit ihr Leistungsvermögen abzurufen.

HSG Hanau: Justin Hohenberger (TW), Nico Scholz (TW), Phillip Busse (8), Torben Scholl, (2) Niklas Schierling (2), Julius Schröck (2/2), Luis Reeg, Alen Durmic (2), Justin Schreiber (1), Simon Hildebrandt, Max Moock (5), Miguel Vazquez (6), David Milosev

Zeitstrafen: HSG 2 - mJSG 4
Siebenmeter: HSG 6/5 – mJSG 4/3
Schiedsrichter:Krapf und Neumann







Quelle: Sascha Scholl vom 23.09.2019
Artikel übernommen von Andreas am 23.09.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 23.09.2020 - Bericht von Thomas - 395 Aufrufe
Männer 1, Allgemein:
HSG Hanau geht beim Ticketing neue Wege
Keine Dauerkarten – dafür Abruf-Abonnements
Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Aufgrund der Corona-Pandemie geht die HSG Hanau beim Eintrittskartenverkauf neue Wege. Neben der Tatsache, dass Tickets ab sofort nur noch digital im HSG-Ticketshop unter ...
mehr...

Mittwoch, 23.09.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 213 Aufrufe
A-Jugend:
Mit breiter Brust in die neue Saison
HSG Hanau ist heiß auf den Saisonstart in der A-Jugend-Bundesliga
In zwei packenden Qualifikationsspielen hat die A-Jugend der HSG Hanau erneut das Ticket für die Bundesliga gelöst. Nach den nervenaufreibenden Partien heißtes wieder volle Konzentration, denn der Saisonstart steht an: Am ...
mehr...

Mittwoch, 23.09.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 128 Aufrufe
A-Jugend:
Vier Duelle gegen Gegner aus Hessen
Melsungen geht als großer Favorit in die West-Staffel
Die künftigen Gegner der HSG Hanau in der A-Jugend-Bundesliga sind für Trainer Hannes Geist und sein Team gewissermaßen keine Unbekannten, denn in der Vorsaison spielten die Hanauer in der West-Staffel bereits gegen exakt ...
mehr...

Mittwoch, 23.09.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 127 Aufrufe
A-Jugend:
Nach der Vorrunde wird um Meistertitel und Pokal gespielt
20 Teams können die Direktqualifikation schaffen
In der A-Jugend-Bundesliga spielen insgesamt 40 Teams aus ganz Deutschland, die sich in der Vorrunde auf vier Staffeln zu je zehn Mannschaften verteilen. Die HSG Hanau tritt wie im Vorjahr in der West-Staffel an. In diesen vier ...
mehr...

Donnerstag, 17.09.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 361 Aufrufe
A-Jugend:
Im Eiltempo zurück in die Normalität
Nach der gelungenen Bundesliga-Qualifikation steht direkt der Saisonstart bevor
Hinter Hannes Geist und der A-Jugend der HSG Hanau liegen mehrere Wochen Ausnahmezustand:
mehr...

Mittwoch, 16.09.2020 - Bericht von Thomas - 456 Aufrufe
Allgemein:
HSG Hanau begrüßt mit dem Hanauer Hafen einen neuen Goldschmied-Partner
Einer der größten Binnenhäfen Deutschlands unterstützt die HSG
Den Namen „Finn“ sollten sich die Fans der HSG Hanau ab sofort gut merken. So heißt nämlich die handballspielende Möve, die den Hanauer Hafen symbolisiert. Die Drittliga-Handballer aus der Grimmstadt haben ihr ...
mehr...

Mittwoch, 16.09.2020 - Bericht von Thomas - 1.059 Aufrufe
A-Jugend, Sonstiges:
Tolle Geste! EC Bad Nauheim lädt Hanauer A-Jugend-Handballer ein
Der Coup unserer Nachwuchsjungs spricht sich rum
Tolle Überraschung für die A-Jugend-Handballer der HSG Hanau. Als besondere Belohnung für ihren außergewöhnlichen Einsatz im Kampf um die Bundesliga-Qualifikation hat der Eishockey-Club EC Bad Nauheim die ...
mehr...

Montag, 14.09.2020 - Bericht von Thomas - 564 Aufrufe
Allgemein:
HSG besteht großen Hygiene-Check der Stadt Hanau vor 212 Zuschauern
Nach Analyse wird bekanntgeben, wie die Ticketvergabe für die Saison erfolgt
Nach dem ersten Hygienetest in der kleineren Doorner Halle vor 44 Zuschauern hat die HSG Hanau auch den zweiten großen Hygienetest in der Main-Kinzig-Halle mit Bravour bestanden. Im Rahmen des A-Jugend-Bundesliga-Qualifikationsspiels ...
mehr...

Montag, 14.09.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 630 Aufrufe
A-Jugend:
Nach Zitterpartie weiter in der Bundesliga
A-Jugend der HSG Hanau gewinnt Qualifikationsspiele gegen Friesenheim
Seit Gründung der A-Jugend-Bundesliga waren die Handballer der HSG Hanau immer in der besten Nachwuchsliga Deutschlands vertreten, um die erneute Teilnahme musste das Team von Trainer Hannes Geist aber bis Sonntagabend zittern. Erst ...
mehr...
Sonntag, 13.09.2020 - Bericht von Thomas - 1.130 Aufrufe
A-Jugend:
Mega-Kraftakt wird belohnt! A-Jugend der HSG Hanau macht Bundesliga-Qualifikation perfekt
Verdienter Sieg nach Nervenkrimi in Friesenheim
Die A-Jugend der HSG Hanau hat es tatsächlich noch geschafft und sich erneut für die A-Jugend-Bundesliga qualifiziert. Nach dem 24:23 (10:8)-Erfolg bei der TSG Friesenheim am Sonntagabend ist das Team der Grimmstädter zum ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON