zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 14.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 901 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Mangelnde Chancenverwertung
A-Jugend der HSG Hanau belohnt sich nicht
Foto: P. Scheiber
Der ersehnte erste Sieg in der Bundesliga-Saison 2019/20 lässt weiter auf sich warten:

Die Hanauer A-Jugendlichen mussten auch im vierten Spiel eine Niederlage hinnehmen. „Und die ist schwer zu verarbeiten“, stellte ihr Trainer Hannes Geist gestern Nachmittag fest. Denn seine Jungs hatten sich viel besser beim VfL Eintracht Hagen verkauft, als es die klare 20:29-Niederlage (9:12) aussagt.

Die Grimmstädter hatten gestern Vormittag hochmotiviert die Fahrt nach Hagen angetreten, in der Hoffnung, endlich die ersten Zähler der Saison unter Dach und Fach zu bringen. Doch daraus wurde nichts. Viele technische Fehler und eine mangelnde Chancenauswertung waren der Grund dafür, dass sie mit leeren Händen die Heimreise antreten mussten. Dennoch stellte Hannes Geist auch diesmal fest, dass die Entwicklungskurve weiter nach oben zeigt und seine Mannschaft „einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht hat“. Allerdings unterliefen ihnen in Hagen äußerst ärgerliche Fehler, außerdem wurde freistehend der Ball nicht im Tor untergebracht – selbst der Pfosten stand des Öfteren im Weg. Das rächte sich.

Die Gastgeber konnten sich nach dem 4:4 auf 8:4 absetzen. Hanau hielt zunächst zwar den Anschluss (8:7), musste den Gegner aber bis zur Halbzeit auf 12:9 davonziehen lassen. Nach dem Wiederanpfiff erhöhte der VfL auf 16:11, 20:13 und 24:18, um nach zwischenzeitlichem 26:20 noch drei Treffer zum 29:20-Endstand nachzulegen.

„Jammern bringt nichts, wir müssen weitermachen“, so der Hanauer Coach, der sich natürlich enttäuscht darüber zeigte, dass sich seine Schützlinge für ihre Mühen abermals nicht belohnen konnten. Alle Spieler hatten sich engagiert und kampfstark präsentiert, vor allem der B-Jugendliche Torben Scholl fügte sich gut ein und belohnte sich mit zwei Toren. „Wir müssen einfach die Bälle ins Tor werfen, dann wird der Sieg auch kommen“, fordert Hannes Geist seine Jungs auf, die Geduld zu bewahren.

Es sei zwar schwierig, noch unter die vier Erstplatzierten zu kommen, aber langfristiges Ziel sei schließlich das Erreichen der Direktqualifikation, und darauf arbeitet die HSG Hanau auch weiterhin hin. Heute wird die Trainingsarbeit wieder aufgenommen, um am nächsten Sonntag in Melsungen erneut anzugreifen und ein besseres Ergebnis zu erzielen. „Aufgeben gibt’s nicht“, so der Coach abschließend.

kat

HSG Hanau: Philipp Gutknecht, Henrik Naß; Till Fröhning, Niklas Schierling (1), Jonas Schneider (3/2), Torben Scholl (2/1), Falk Steiner, Marlon Faust, Benjamin Horn (2/2), Vincent Schramm (4), Rico Ruess (1), Cedric Schiefer, Nicolas Reeg (2), Til Bachmann (1)

Zeitstrafen: VfL 3 – HSG 2
Rote Karte: Micus (49.)
Siebenmeter: VfL 2/2 – HSG 6/4
Schiedsrichter: Linker / Schmidt
Zuschauer: 165.

















Photos: HSG Hanau / Anke Horn-Burghagen
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 14.10.2019
Artikel übernommen von Andreas am 13.10.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Freitag, 24.01.2020 - Bericht von Thomas - 495 Aufrufe
Männer 1:
Oliver LĂĽcke bleibt auch in der kommenden Saison Cheftrainer der HSG Hanau
Hannes Geist unterstĂĽtzt ihn weiterhin als Co-Trainer
Die HSG Hanau hat zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen. Oliver Lücke bleibt auch in der kommenden Saison Cheftrainer der HSG Hanau. Als Co-Trainer wird ihm wie auch aktuell Hannes Geist zur Seite stehen. Dieses Duo bildet ...
mehr...

Mittwoch, 22.01.2020 - Bericht von Thomas - 435 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau setzt gegen den Northeimer HC auf die eigenen Fans
LĂĽcke: 'Brauchen wir den Blauen Block in Bestform'
Am 20. Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte empfängt die HSG Hanau am Samstagabend (20 Uhr, Main-Kinzig-Halle) den Northeimer HC. Nach zwei Niederlagen in Folge wollen die Grimmstädter gegen den Drittletzten unbedingt gewinnen. ...
mehr...

Freitag, 24.01.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 106 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Hessenderby hat es fĂĽr HSG in sich
Nach dem so ersehnten ersten Sieg der Bundesliga-Saison 2019/2020 am vergangenen Wochenende ging den A-Jugendlichen der HSG Hanau die Trainingswoche und damit die Vorbereitung auf das Hessenderby beim TV Hüttenberg am kommenden ...
mehr...

Montag, 20.01.2020 - Bericht von Jörn S. - 252 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team besteht Charaktertest
TV Groß-Rohrheim – HSG Hanau II 32-33 (13-16)
Mit einem knappen 32-33 Erfolg beim TV Groß-Rohrheim, startete das Landesliga-Team ins neue Jahr und verbleibt weiterhin mit 26-2 Punkten an der Tabellenspitze. Ärgster Verfolger sind die SG Egelsbach mit 23-7 Punkten und der TV ...
mehr...

Montag, 20.01.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 464 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Hanaus A-Junioren gelingt der erste Saisonsieg
20:15-Heimerfolg gegen HG Saarlouis – Deckung der HSG überzeugt
Endlich ist der so lange herbei gesehnte erste Sieg der A-Jugend-Bundesliga-Saison 2019/20 da. Riesenjubel in der Doorner Halle, als am Samstagabend die Schlusssirene ertönte. Die HSG Hanau feierte und ließ sich feiern: Mit ...
mehr...

Montag, 20.01.2020 - Bericht - Sabine Koppenhöfer - 131 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 startet mit Team-Tag erfolgreich ins Jahr 2020
Das erste Spiel des Jahres 2020 wollte Trainer Patty Loos mit einem „Team-Tag“ verbinden. So trafen sich die Jungs der D2 am frühen Sonntagmorgen in der Maki, um zunächst gemeinsam mit ihrem Trainer und den Eltern zu ...
mehr...

Sonntag, 19.01.2020 - Bericht von Thomas - 526 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verschläft den Start und verliert in Leipzig
Ohne sechs Stammkräfte auf verlorenem Posten
Eine bittere Niederlage musste die HSG Hanau in der 3. Handball Liga Mitte hinnehmen. Die Grimmstädter verloren am Samstagabend stark ersatzgeschwächt beim SC DHFK Leipzig II mit 21:28 (7:15) und rangieren nun mit 21:17 Punkten ...
mehr...

Freitag, 17.01.2020 - Bericht - Andreas Geiss - 176 Aufrufe
C-Jugend:
C-Jugend testet erfolgreich in HĂĽttenberg
Das Trainerteam der Grimmstädter C-Jugend hat am letzten Wochenende zu einem Vorbereitungsturnier nach Hüttenberg geladen. Und so fand sich der Tross der Hanauer C-Jugend am Sonntagmorgen in Hüttenberg ein. Gegner sollten ...
mehr...

Freitag, 17.01.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 273 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: HSG Hanaus A-Jugend ist heiĂź auf den ersten Sieg
Noch immer warten die A-Jugendhandballer der HSG Hanau auf ihren ersten Sieg in der Bundesliga-Saison 2019/20. „Am Samstag wollen wir den Bock endlich umstoßen“, so der klare Tenor von Hanaus Trainer Hannes Geist. Dann ...
mehr...
Mittwoch, 15.01.2020 - Bericht von Thomas - 731 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau reist stark ersatzgeschwächt nach Leipzig
Team hofft auf UnterstĂĽtzung durch den Blauen Block
Der HSG Hanau steht eine schwere Auswärtsaufgabe bevor. Die Grimmstädter sind in der 3. Handball-Liga Mitte am Samstag (18 Uhr, Kleine Arena) beim SC DHFK Leipzig II zu Gast. Dabei muss das Team von Trainer Oliver Lücke ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON