zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 04.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.593 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: „Unglaublich stolz auf diese Mannschaft“
Trainer Geist freut sich über Punktgewinn der Hanauer A-Jugend
Foto: HSG Hanau / Anke Horn-Burghagen
Tolle Moral haben die Hanauer A-Jugendlichen gestern Nachmittag in ihrem Bundesliga-Auswärtsspiel beim Bergischen HC bewiesen.

Nach zwischenzeitlichem Sechs-Tore-Rückstand kämpften sie sich zurück in die Partie und sicherte sich praktisch mit dem Schlusspfiff per verwandeltem Siebenmeter das 28:28-Remis und damit einen erneuten Punktgewinn. „Ich bin unglaublich stolz auf diese Mannschaft“, so ein überglücklicher HSG-Trainer Hannes Geist, dem das Duell in der Klingenhalle in Solingen allerdings ganz schön an die Nerven gegangen ist.

Kein Wunder, denn nach ausgeglichenem Beginn (7:7, 12. Minute), setzte sich der BHC auf 10:7 ab und erhöhte über 14:11 auf 16:11 und 18:13 zur Pause. „Nach unserem Erfolgserlebnis vergangene Woche haben wir uns zu viele technische Fehler und auch Wechselfehler geleistet, wovon einer auf meine Kappe ging. Außerdem haben wir uns einfach nicht an unseren Plan gehalten“, stellte Geist fest. Dies sorgte für Verunsicherung innerhalb der Mannschaft. So wurde in der Halbzeitpause an diversen Stellschrauben gedreht.

Auch in Hälfte zwei war sicherlich „nicht alles Gold, was glänzt“ (Geist). Doch zeigten die Gäste viele Emotionen und eine faszinierende Entschlossenheit, um mit einer leidenschaftlichen Abwehr und im regelrechten Angriffs-Flow einen 14:20- und 16:21-Rückstand wett zu machen. Bis zur 41. Minute war das 19:21 geschafft, in der 44. Minute folgte dann sogar der Ausgleich durch Vincent Schramm.

Nun gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen (26:26, 55.). Die Gastgeber führten mit 28:27, als die Hanauer – jetzt absolut selbstsicher – kurz vor dem Ende einen Siebenmeter zugesprochen bekamen. Jonas Schneider krallte sich den Ball und verwandelte sicher zum 28:28-Endstand.

Geist war begeistert, was seine Mannschaft in Solingen geleistet hat, verteilte sogar ein Sonderlob: „Till Bachmann agierte in der zweiten Halbzeit überragend in Abwehr und Angriff und hat der Mannschaft viel Vertrauen gegeben. Er hat seine Chance genutzt und uns gepuscht.“

Für Geist ist es wichtig, dass seine Jungs jetzt nicht abheben. Im morgigen Training werde das Spiel analysiert, um demütig an die nächste Aufgabe heranzugehen. „In Hüttenberg wollen wir noch weniger Fehler machen und unsere bestmögliche Leistung abrufen – mal schauen, was da geht“, so Geist abschließend.

HSG Hanau: Philipp Gutknecht, Henrik Naß; Niklas Schierling (2), Jan Sandrock, Jonas Schneider (8/2), Max Moock, Falk Steiner (3), Nils Schröder (2), Marlon Faust (1), Benjamin Horn (2/1), Vincent Schramm (2), Rico Ruess, Nicolas Reeg, Til Bachmann (5)

Zeitstrafen: BHC 4 – HSG 5
Siebenmeter: BHC 2/2 – HSG 4/3
Schiedsrichter: Blauza / Hümpel
Zuschauer: 95

von Katja Vügten






















Photos: HSG Hanau / Anke Horn-Burghagen
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 04.11.2019
Artikel übernommen von Andreas am 03.11.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht von Thomas - 259 Aufrufe
Allgemein:
JHV: Trotz Corona, HSG Hanau zieht positives Fazit
Harmonische Jahreshauptversammlung
Die HSG Hanau hat trotz Corona-Pandemie das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem kleinen Plus abgeschlossen. Nicht zuletzt dank des solidarischen Verhaltens der gesamten HSG-Familie. Das gab der Vorstand am vergangenen Montag auf der ...
mehr...

Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 431 Aufrufe
A-Jugend:
HSG Hanau darf um die Bundesliga-Teilnahme spielen
Verband vergibt dazu einen direkten Startplatz
Erleichterung bei der HSG Hanau, Enttäuschung bei der HSG Rodgau Nieder-Roden: Während die einen weiter auf einen Startplatz in der Handball-Bundesliga der A-Junioren hoffen dürfen, ist dieser Traum für die anderen geplatzt. Der ...
mehr...

Sonntag, 02.08.2020 - Bericht von Thomas - 540 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau startet mit Heimspiel gegen Traditionsklub Hochdorf in die Saison
DHB veröffentlicht Rahmenterminkalender
Die HSG Hanau startet mit einem Heimspiel gegen den Traditionsklub TV Hochdorf, deutscher Vize-Meister von 1967, in die Saison 2020/21 der 3. Handball-Liga Mitte. Das geht aus dem Rahmenterminkalender hervor, den der Deutsche Handballbund ...
mehr...

Freitag, 31.07.2020 - Bericht von Thomas - 1.007 Aufrufe
Männer 1, Männer 2, Allgemein:
HSG Hanau feiert märchenhafte Saisoneröffnung im Amphitheater
Die HSG-Familie trifft sich erstmals seit 165 Tagen wieder
Dort, wo normalerweise die Märchenfestspiele stattfinden, haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau ihre offizielle Teampräsentation 2020/21 gefeiert. Erstmals nach 165 Tagen kam die HSG-Familie wieder zusammen. Die Freude war ...
mehr...

Freitag, 24.07.2020 - Bericht von Thomas - 866 Aufrufe
Männer 1, Männer 2, Allgemein:
HSG Hanau lädt zur offiziellen Teampräsentation ins Amphitheater ein
+++Eintritt frei+++begrenzte Platzanzahl+++Voranmeldung nötig+++
Nach 165 Tagen (!) kommen alle wieder zusammen. Am 16. Februar absolvierte der Handball-Drittligist HSG Hanau gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen das bisher letzte Heimspiel in der Main-Kinzig-Halle, bevor die Corona-Pandemie soziale ...
mehr...

Sonntag, 19.07.2020 - Bericht von Thomas - 1.308 Aufrufe
Männer 1:
Saisonstart terminiert! HSG freut sich auf 11 neue Teams in der 3. Liga Mitte
Grimmstädter freuen sich auf eine super ‘interessante Saison‘
Der Name der Liga ist gleich geblieben, doch das ist fast schon alles. Die HSG Hanau und ihre Fans dürfen sich in der 3. Handball Liga Mitte auf eine außergewöhnliche Saison freuen mit den gewohnten Derbys und jeder Menge ...
mehr...

Mittwoch, 15.07.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 552 Aufrufe
Männer 1:
Zurück zu alten Tugenden
HSG besinnt sich auf frühere Werte und hofft auf weniger Störfeuer
Hanau – Auf eine wahre Seuchensaison blickt Handball-Drittligist HSG Hanau zurück: Sportlich durchwachsene Leistungen, Verletzungspech, die Trennung vom erst zu Saisonbeginn verpflichteten Trainer Olli Schulz noch in der ...
mehr...

Donnerstag, 16.07.2020 - Bericht von Thomas - 800 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau freut sich über 167 neue ‘Hauptsponsoren‘
Blaue-Block-Aktion ein großer Erfolg
Die Zahl 100 hatten sich die Verantwortlichen der HSG Hanau zum Ziel gesetzt. Am Ende wurden es sage und schreibe 167. So viele Hauptsponsoren hat der Handball-Drittligist aus der Grimmstadt für die bevorstehende Saison hinter sich ...
mehr...

Dienstag, 30.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.163 Aufrufe
Allgemein:
HSG Hanau stärkt ihr Fundament
Athletik- und Torwarttraining für alle Jahrgänge / Lehrer-Trainer-Stelle an Rehbein-Schule
Seit ihrer Gründung vor gut zehn Jahren hat die HSG Hanau eine rasante Entwicklung durchgemacht, stieg von der Landesliga bis in die 3. Liga auf und hat sich dort längst etabliert. Fundament dieser Erfolge war stets die ...
mehr...
Donnerstag, 25.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.377 Aufrufe
Männer 2:
Aufstiegskader soll es richten
OBERLIGA - Markus Kirchherr ist einer der wenigen externen Neuzugängen der HSG Hanau II
Über Jahre hinweg hat die zweite Mannschaft der HSG Hanau an die Tür zur Oberliga geklopft, in der vergangenen Saison hat das Team von Norbert Wess sie nun endgültig aufgestoßen und spielt künftig in Hessens ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON