zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 16.12.2019 - Bericht von Jörn S. - 647 Aufrufe
Männer 2:
Konzentriertes Spiel gegen Büttelborn – Landesligateam ist Herbstmeister
HSG Hanau II – TV Büttelborn 42-25 (19-13)
Gegen den Oberliga-Absteiger aus Büttelborn, konnten die Wess-Mannen einen deutlichen 42-25 Erfolg einfahren und bleiben damit weiter ungeschlagen. Durch die etwas überraschende Niederlage des ärgsten Verfolgers TV Gelnhausen II bei der SG Egelsbach, steht man bereits vor dem letzten Spiel des Jahrs als „Herbstmeister“ fest.
Gut vorbereitet auf einen Gegner, der über einige erfahrene Kräfte verfügt, startete das Landesliga-Team in die Begegnung. Von Beginn an agierte man konzentriert, hatte jedoch zunächst Probleme mit der Taktik der Gäste, direkt mit dem siebten Feldspieler zu spielen. Ballgewinne wurden in der Anfangsphase zu einfach vergeben, zudem hatte man mit einer kuriosen Linie der Schiedsrichter zu kämpfen. So geriet man in der ersten Viertelstunde gleich drei Mal in Unterzahl, ehe man nach 17 gespielten Minuten erstmals in Überzahl von 9-8 auf 13-8 davonziehen konnte. Zur Halbzeit stand es 19-13 und Trainer Wess schwor sein Team neu ein.

Dies fruchtete auch direkt und man schloss die Angriffe in der Folge konzentriert ab. Die Gäste hatten dem nicht viel entgegen zu setzen und so stand es nach 40 Minuten 28-16. Die Begegnung war entschieden, was Wess nutzte um seinen arrivierten Kräften Auszeiten zu gönnen und fleißig durch zu wechseln. Dem Spielverlauf tat das freilich keinen Abbruch, Angriff um Angriff spulten die Grimmstädter herunter und fünf Minuten vor dem Ende führte man gar mit 41-22. Die letzten Minuten plätscherten noch vor sich hin, so dass am Ende ein 42-25 Erfolgt verbucht werden konnte.

Erfreulich war, dass in Til Bachmann ein junges Talent seine ersten Schritte im aktiven Bereich machen konnte und dabei bereits andeutete, dass er in Zukunft eine Alternative darstellen kann.

In der kommenden Woche steht dann das letzte Spiel des Kalenderjahres an. Es kommt zum „Gipfeltreffen“ der bisherigen Saison beim Tabellenzweiten TV Gelnhausen II. Anwurf in der Großsporthalle Gelnhausen ist am Sonntag, den 22.12.2019 um 16:00 Uhr. Während die Grimmstädter das Spiel entspannt angehen können, ist zu erwarten, dass der TVG alle möglichen Register ziehen wird, um den Anschluss für den Moment nicht zu verlieren.

Es spielten für die HSG:
Gronostay (1.-46.), Bondkirch (46.-60.)
Winter, Kegelmann, D. (3), Wadel (4), Mehlitz (7), Faust (6), Siegmund (9/6), Kukla (3), Reinhardt, Horn, B. (6), Ruess (1), Graichen (2), Bachmann (1)

Für Büttelborn trafen:
Voegele (3), Müller (2/2), Wagner (3), Beier (3), Behre (1), Janz (2), Friedrich (1), Werkmann (7/1), Engel (2), Schmidt (1)

Siebenmeter: HSG 7/6 – TVB 4/3
Zeitstrafen: HSG 5 – TVB 4
Besondere Vorkommnisse: keine








Bilder von HSG Hanau / Anke Horn-Burghagen
Artikel geschrieben von Jörn S. am 16.12.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 20.02.2020 von Thomas - 102 Aufrufe
Wir trauern um die Toten und sind in Gedanken bei den Familien und Freunden der Opfer
mehr...

Mittwoch, 19.02.2020 - Bericht von Andy - 74 Aufrufe
E-Jugend:
E-Jugend auch im letzten Auswärtsspiel erfolgreich
mehr...

Dienstag, 18.02.2020 - Bericht von Thomas - 1.287 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verpflichtet David Rivic und Jonas Ahrensmeier
Duo mit großem Entwicklungspotential
Nach dem Abgang von Michael Malik in der Winterpause und Yannik Woiwod zum Saisonende hat die HSG Hanau reagiert und für die Drittliga-Saison 20/21 zwei spannende Spieler verpflichtet. Von der HSG Falken Groß-Bieberau/Modau ...
mehr...

Dienstag, 18.02.2020 - Bericht von Thomas - 207 Aufrufe
Sonstiges, Allgemein:
Mehrgenerationentag der HSG Hanau übertrifft Erwartungen
Senioren bedanken sich für riesengroße Gastfreundschaft
Der erste Mehrgenerationentag bei der HSG Hanau war ein riesen Erfolg. Die Verantwortlichen der Drittliga-Handballer aus Hanau hatten zum vergangenen Heimspiel gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen nicht nur Rentnern freien Eintritt ...
mehr...

Montag, 17.02.2020 von Andreas Geiss - 244 Aufrufe
C-Jugend:
C-Jugend verabschiedet sich aus dem Titelrennen
Im Handball gilt eine einfache Regel: Die Mannschaft die weniger Fehler begeht gewinnt das Spiel.
mehr...

Montag, 17.02.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 229 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Vorsprung verspielt
Bittere Niederlage für A-Jugend
Ist das bitter! Da hatte die Hanauer Bundesliga-A-Jugend im Pokalrunden-Rückspiel bei der TSG Münster ihre völlig verschlafene Anfangsphase schnell wettmachen können und über 50 Minuten lang einfach alles in die ...
mehr...

Sonntag, 16.02.2020 - Bericht von Thomas - 590 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau erwischt gebrauchten Tag gegen HG Oftersheim/Schwetzingen
Lorenz-Verletzung: Kreisläufer gibt leichte Entwarnung
Einen gebrauchten Tag erwischte die HSG Hanau am 23. Spieltag der 3. Handball-Liga Mitte. Die Grimmstädter verloren gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen mit 23:27 (9:11). Immerhin konnte mit 21:19 Punkten wenigstens der fünfte ...
mehr...

Samstag, 15.02.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 172 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: HSG-Jugend sinnt auf Revanche in Pokalrunde
Hessenderby in der Pokalrunde der A-Jugend-Bundesliga West. Am Samstagabend um 19.15 Uhr tritt die HSG Hanau bei der TSG Münster in der Sporthalle der Eichendorffschule Kelkheim an.
mehr...

Mittwoch, 12.02.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 311 Aufrufe
C-Jugend:
Erst Positionswechsel, dann Hessenmeister?
Hanaus C-Jugend-Spieler Anel Durmic wechselte vom Rückraum ins Tor
Zehn Minuten vor dem Ende ihres Heimspiels gegen den TuS Holzheim war für Spieler, Trainer und Fans der Hanauer C-Jugend die Handballwelt noch in Ordnung. Da stand es in der Doorner Halle 20:20. Doch dann ging alles ganz schnell ...
mehr...
Mittwoch, 12.02.2020 - Bericht von Thomas - 543 Aufrufe
Männer 1:
Hanau setzt gegen Oftersheim/Schwetzingen auf formstarken Hemmer
Freier Eintritt für Rentner++HSG-Café und besondere Foto-Ausstellung
Am kommenden Sonntag (17 Uhr) erwartet die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Mitte die HG Oftersheim/Schwetzingen zu Gast in der Main-Kinzig-Halle. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit dem ehemaligen HSG-Keeper Benedikt Müller. Ein ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON