zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 16.12.2019 - Bericht von Jörn S. - 800 Aufrufe
Männer 2:
Konzentriertes Spiel gegen Büttelborn – Landesligateam ist Herbstmeister
HSG Hanau II – TV Büttelborn 42-25 (19-13)
Gegen den Oberliga-Absteiger aus Büttelborn, konnten die Wess-Mannen einen deutlichen 42-25 Erfolg einfahren und bleiben damit weiter ungeschlagen. Durch die etwas überraschende Niederlage des ärgsten Verfolgers TV Gelnhausen II bei der SG Egelsbach, steht man bereits vor dem letzten Spiel des Jahrs als „Herbstmeister“ fest.
Gut vorbereitet auf einen Gegner, der über einige erfahrene Kräfte verfügt, startete das Landesliga-Team in die Begegnung. Von Beginn an agierte man konzentriert, hatte jedoch zunächst Probleme mit der Taktik der Gäste, direkt mit dem siebten Feldspieler zu spielen. Ballgewinne wurden in der Anfangsphase zu einfach vergeben, zudem hatte man mit einer kuriosen Linie der Schiedsrichter zu kämpfen. So geriet man in der ersten Viertelstunde gleich drei Mal in Unterzahl, ehe man nach 17 gespielten Minuten erstmals in Überzahl von 9-8 auf 13-8 davonziehen konnte. Zur Halbzeit stand es 19-13 und Trainer Wess schwor sein Team neu ein.

Dies fruchtete auch direkt und man schloss die Angriffe in der Folge konzentriert ab. Die Gäste hatten dem nicht viel entgegen zu setzen und so stand es nach 40 Minuten 28-16. Die Begegnung war entschieden, was Wess nutzte um seinen arrivierten Kräften Auszeiten zu gönnen und fleißig durch zu wechseln. Dem Spielverlauf tat das freilich keinen Abbruch, Angriff um Angriff spulten die Grimmstädter herunter und fünf Minuten vor dem Ende führte man gar mit 41-22. Die letzten Minuten plätscherten noch vor sich hin, so dass am Ende ein 42-25 Erfolgt verbucht werden konnte.

Erfreulich war, dass in Til Bachmann ein junges Talent seine ersten Schritte im aktiven Bereich machen konnte und dabei bereits andeutete, dass er in Zukunft eine Alternative darstellen kann.

In der kommenden Woche steht dann das letzte Spiel des Kalenderjahres an. Es kommt zum „Gipfeltreffen“ der bisherigen Saison beim Tabellenzweiten TV Gelnhausen II. Anwurf in der Großsporthalle Gelnhausen ist am Sonntag, den 22.12.2019 um 16:00 Uhr. Während die Grimmstädter das Spiel entspannt angehen können, ist zu erwarten, dass der TVG alle möglichen Register ziehen wird, um den Anschluss für den Moment nicht zu verlieren.

Es spielten für die HSG:
Gronostay (1.-46.), Bondkirch (46.-60.)
Winter, Kegelmann, D. (3), Wadel (4), Mehlitz (7), Faust (6), Siegmund (9/6), Kukla (3), Reinhardt, Horn, B. (6), Ruess (1), Graichen (2), Bachmann (1)

Für Büttelborn trafen:
Voegele (3), Müller (2/2), Wagner (3), Beier (3), Behre (1), Janz (2), Friedrich (1), Werkmann (7/1), Engel (2), Schmidt (1)

Siebenmeter: HSG 7/6 – TVB 4/3
Zeitstrafen: HSG 5 – TVB 4
Besondere Vorkommnisse: keine








Bilder von HSG Hanau / Anke Horn-Burghagen
Artikel geschrieben von Jörn S. am 16.12.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Samstag, 28.03.2020 - Bericht von Thomas - 645 Aufrufe
Männer 1:
Derby hilft! Jetzt erst recht! HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen
Mindderby zugunsten der Hinterbliebenden des Terroranschlags
Spitzen-Handball in der Main-Kinzig-Halle. HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen. Blauer Block gegen Hölle Süd. Ursprünglich sollte das Spiel am 22. März sein, jetzt empfängt die HSG Hanau in der 3. ...
mehr...

Freitag, 20.03.2020 - Bericht von Thomas - 790 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges, Vorstand:
Just: Müssen warten, bis die Zeit gekommen ist, sich wieder zu freuen
Der 1. Vorsitzende wendet sich an die HSG-Familie
Liebe HSG-Familie,
mehr...

Freitag, 13.03.2020 - Bericht von Thomas - 950 Aufrufe
Allgemein:
Coronavirus: Informationen für alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau
HHV Präsident wendet sich mit offenem Brief an alle Vereine und Mitglieder
An alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau,
mehr...

Donnerstag, 12.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.244 Aufrufe
Sonstiges:
Coronavirus: DHB stellt Spielbetrieb vorerst ein
M2 steht als Landesliga-Meister fest
Der Coronavirus und seine Folgen. Der Hessische Handballverband hat beschlossen, den Spielbetrieb für alle Klassen und auf allen Ebenen in Hessen zum Freitag, den 13.03.2020 ab 12.00, einzustellen. Gleichzeitig erklärt der HHV ...
mehr...

Mittwoch, 11.03.2020 - Bericht von Dirk - 300 Aufrufe
C2-Jugend:
C2 gewinnt Spitzenspiel und sichert sich die Meisterschaft in der Bezirksoberliga
HSG Hanau II – HSG Preagberg: 37:29 (17:13)
Am Samstag den 07.03.2020 kam es zum großen Showdown um die Meisterschaft in der Bezirksoberliga in der Doorner Halle. Der Tabellenerste, die HSG Hanau, traf in einer gut besuchten Doorner Halle auf den Tabellenzweiten, die HSG ...
mehr...

Montag, 09.03.2020 - Bericht von Sabine Koppenhöfer - 253 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 landet ungefährdetem Sieg gegen Preagberg II
Voller Vorfreude auf ihr letztes Heimspiel dieser Saison trafen sich die Jungs am Samstagmittag mit ihrem Trainer Patrick Loos in der heimischen Doorner Halle, um gegen den Gegner HSG Preagberg II anzutreten. 
mehr...

Montag, 09.03.2020 - Bericht von - 463 Aufrufe
D-Jugend:
Geglücktes Saisonfinale der D1
HSG Hanau - SG Bruchköbel 43:12 (19:5)
Auch im letzten Spiel der Saison konnte die D1 der HSG ihre weiße Weste bewahren und siegte deutlich gegen die Gäste der SG Bruchköbel. ​​​​​​​
mehr...

Montag, 09.03.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 514 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Kein Sieger in „hochtaktischem“ Spiel
HSG Hanau mit drittem Remis gegen Bergischen HC
Drittes Spiel, drittes Unentschieden: Erneut gab es im Bundesliga-Duell der A-Jugendlichen von HSG Hanau und Bergischer HC keinen Sieger.
mehr...

Sonntag, 08.03.2020 - Bericht von Thomas - 808 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verliert in Baunatal deutlich
Bergold verletzt sich an der Schulter
Nichts zu holen gab es für die HSG Hanau am 25. Spieltag in der 3. Handball-Liga-Mitte beim GSV Eintracht Baunatal. Die Grimmstädter unterlagen bei den Nordhessen deutlich mit 25:31 (7:19). Dabei hätte die Niederlage sogar ...
mehr...
Freitag, 06.03.2020 - Bericht von Thomas - 867 Aufrufe
Männer 2:
M2: Landesliga-Spiel bei der HSG Rodgau Nieder-Roden am 7. März fällt aus
Sporthalle gesperrt
Das Landesliga-Spiel unserer M2 bei der HSG Rodgau Nieder-Roden am Samstag, den 7. März, muss leider abgesagt werden. Aufgrund eines Schadens wurde die Halle an der Wiesbadener Straße gesperrt. Ein Nachholtermin steht nicht ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON