zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 20.01.2020 - Bericht von Jörn S. - 548 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team besteht Charaktertest
TV Groß-Rohrheim – HSG Hanau II 32-33 (13-16)
Foto: P. Scheiber
Mit einem knappen 32-33 Erfolg beim TV Groß-Rohrheim, startete das Landesliga-Team ins neue Jahr und verbleibt weiterhin mit 26-2 Punkten an der Tabellenspitze. Ärgster Verfolger sind die SG Egelsbach mit 23-7 Punkten und der TV Gelnhausen II mit 20-8 Zählern.
Die Grimmstädter kamen besser ins Spiel, hielten das Tempo hoch und erspielten sich eine 6-12 Führung nach 20 Minuten. In dieser Phase stand die Deckung gut, jedoch schloss man im Angriff ein ums andere Mal zu überhastet ab. Bis zur Halbzeit scheiterte man nun immer wieder am gut aufgelegten Torhüter der Gastgeber, so dass der Vorsprung zur Halbzeit auf 13-16 schmolz.

Die Kabinenansprache von Trainer Wess zeigte zunächst wenig Wirkung und so konnte Groß-Rohrheim, das mitten im Abstiegskampf steckt, zur Mitte des zweiten Durchgangs gar mit drei Treffern in Führung gehen konnte (25-22, 46.). In dieser Phase taten sich die Hanauer insbesondere mit der harten Gangart der Gastgeber schwer. „Das war ein Gemetzel, ich bin froh, dass es keine Verletzten gab.“ gab Hanaus Trainer Wess nach dem Spiel zu Protokoll. Die Grimmstädter waren ohnehin stark ersatzgeschwächt angereist. Kapitän Kegelmann fehlte krankheitsbedingt, Henrik Graichen war mit der ersten Mannschaft in Leipzig unterwegs. Da auch die Langzeitverletzten Janik Kegelmann und Niklas Musch nicht zur Verfügung standen und die A-Jugend nahezu zeitgleich spielte, standen Wess lediglich 9 Feldspieler zur Verfügung. An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön an Raffael Pogadl, der extra angereist war, um das Team zu unterstützen.
Umso höher musste man der Mannschaft die Moral anrechnen, die sie in der Schlussviertelstunde an den Tag legte. Mit großem Kampfgeist und mit den richtigen taktischen Mitteln, man stellte auf eine 3-2-1 Deckung um, drehten die Grimmstädter die Begegnung nochmals zu ihren Gunsten. In Unterzahl erzielte Nico Mehlitz 37 Sekunden vor dem Ende den Treffer zum 31-33, was die Entscheidung bedeutete.

„Das war heute ein Charaktertest, aber wir haben unsere Routine und Qualität gezeigt.“ kommentierte Trainer Wess die Begegnung und den erfolgreichen Start in die Rückrunde.

In der kommenden Woche empfängt das Landesliga-Team mit der HSG Bieberau/Modau II einen spielstarken Gegner zum Duell der Drittliga-Reserven in der MaKi (Anwurf am 25.01.2020 um 17:30 Uhr). Das Spiel findet als Vorspiel zum Drittligaspiel der 1. Mannschaft gegen den Northeimer HC (Anwurf 20:00 Uhr) statt. Die Gäste aus Bieberau sind an einem guten Tag in der Lage, gegen jede Mannschaft der Klasse mitzuhalten, was sie mit einem Punktgewinn gegen den TV Gelnhausen II bereits unter Beweis stellten.

Es spielten für die HSG Hanau:
Gronostay, Bondkirch
Mehlitz (6), Stengel (4), Faust (2), Niederhüfner (4), Wadel, Pogadl (1), Siegmund (13/6), Kukla (2), Reinhardt (1)
Für Groß-Rohrheim trafen:
Fries (6), Haas, T. (2), Banghard (3), Olf (2), Kautzmann (1), Ochs (12/7), Anthes (4), Haas, R. (2)

Siebenmeter: TV 8/7 – HSG 6/6
Zeitstrafen: TV 4 – HSG 5
Besondere Vorkommnisse: Disqualifikation Frederik Stengel (HSG II, 59., dritte Zeitstrafe)
Zuschauer: 150
Artikel geschrieben von Jörn S. am 20.01.2020

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Samstag, 28.03.2020 - Bericht von Thomas - 335 Aufrufe
Männer 1:
Derby hilft! Jetzt erst recht! HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen
Mindderby zugunsten der Hinterbliebenden des Terroranschlags
Spitzen-Handball in der Main-Kinzig-Halle. HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen. Blauer Block gegen Hölle Süd. Ursprünglich sollte das Spiel am 22. März sein, jetzt empfängt die HSG Hanau in der 3. ...
mehr...

Freitag, 20.03.2020 - Bericht von Thomas - 758 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges, Vorstand:
Just: MĂĽssen warten, bis die Zeit gekommen ist, sich wieder zu freuen
Der 1. Vorsitzende wendet sich an die HSG-Familie
Liebe HSG-Familie,
mehr...

Freitag, 13.03.2020 - Bericht von Thomas - 921 Aufrufe
Allgemein:
Coronavirus: Informationen fĂĽr alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau
HHV Präsident wendet sich mit offenem Brief an alle Vereine und Mitglieder
An alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau,
mehr...

Donnerstag, 12.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.216 Aufrufe
Sonstiges:
Coronavirus: DHB stellt Spielbetrieb vorerst ein
M2 steht als Landesliga-Meister fest
Der Coronavirus und seine Folgen. Der Hessische Handballverband hat beschlossen, den Spielbetrieb für alle Klassen und auf allen Ebenen in Hessen zum Freitag, den 13.03.2020 ab 12.00, einzustellen. Gleichzeitig erklärt der HHV ...
mehr...

Mittwoch, 11.03.2020 - Bericht von Dirk - 284 Aufrufe
C2-Jugend:
C2 gewinnt Spitzenspiel und sichert sich die Meisterschaft in der Bezirksoberliga
HSG Hanau II – HSG Preagberg: 37:29 (17:13)
Am Samstag den 07.03.2020 kam es zum großen Showdown um die Meisterschaft in der Bezirksoberliga in der Doorner Halle. Der Tabellenerste, die HSG Hanau, traf in einer gut besuchten Doorner Halle auf den Tabellenzweiten, die HSG ...
mehr...

Montag, 09.03.2020 - Bericht von Sabine Koppenhöfer - 234 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 landet ungefährdetem Sieg gegen Preagberg II
Voller Vorfreude auf ihr letztes Heimspiel dieser Saison trafen sich die Jungs am Samstagmittag mit ihrem Trainer Patrick Loos in der heimischen Doorner Halle, um gegen den Gegner HSG Preagberg II anzutreten. 
mehr...

Montag, 09.03.2020 - Bericht von - 442 Aufrufe
D-Jugend:
GeglĂĽcktes Saisonfinale der D1
HSG Hanau - SG Bruchköbel 43:12 (19:5)
Auch im letzten Spiel der Saison konnte die D1 der HSG ihre weiße Weste bewahren und siegte deutlich gegen die Gäste der SG Bruchköbel. ​​​​​​​
mehr...

Montag, 09.03.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 489 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Kein Sieger in „hochtaktischem“ Spiel
HSG Hanau mit drittem Remis gegen Bergischen HC
Drittes Spiel, drittes Unentschieden: Erneut gab es im Bundesliga-Duell der A-Jugendlichen von HSG Hanau und Bergischer HC keinen Sieger.
mehr...

Sonntag, 08.03.2020 - Bericht von Thomas - 787 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verliert in Baunatal deutlich
Bergold verletzt sich an der Schulter
Nichts zu holen gab es für die HSG Hanau am 25. Spieltag in der 3. Handball-Liga-Mitte beim GSV Eintracht Baunatal. Die Grimmstädter unterlagen bei den Nordhessen deutlich mit 25:31 (7:19). Dabei hätte die Niederlage sogar ...
mehr...
Freitag, 06.03.2020 - Bericht von Thomas - 830 Aufrufe
Männer 2:
M2: Landesliga-Spiel bei der HSG Rodgau Nieder-Roden am 7. März fällt aus
Sporthalle gesperrt
Das Landesliga-Spiel unserer M2 bei der HSG Rodgau Nieder-Roden am Samstag, den 7. März, muss leider abgesagt werden. Aufgrund eines Schadens wurde die Halle an der Wiesbadener Straße gesperrt. Ein Nachholtermin steht nicht ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON