zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Freitag, 24.01.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 381 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Dauerbrenner im HSG-Dress
BrĂŒggemanns Wandel vom KreislĂ€ufer zum Außenspieler
Foto: HSG Hanau
Während sich seine Teamkollegen häufig mit Verletzungen herumplagen, ist Marius Brüggemann ein echter Dauerbrenner: Unermüdlich rennt der Linksaußen der HSG Hanau auf dem Spielfeld auf und ab, oft über die volle Spieldauer. Wir haben mit der Zuverlässigkeit in Person über seinen Wandel zum torgefährlichen Linksaußen gesprochen – und darüber, womit er jeden Sommer knapp zwei Wochen verbringt.

Herr Brüggemann, in einer Saison, die für die HSG Hanau in der 3. Liga Mitte reichlich durchwachsen verläuft, können Sie mit Ihrer persönlichen Bilanz bisher zufrieden sein: 46 Treffer haben Sie bereits erzielt, sind damit der fünftbeste Schütze Ihrer Mannschaft – woher kommt diese Torgefährlichkeit in der aktuellen Saison?

In den vergangenen Jahren habe ich meist nicht so viele Treffer erzielt, aber diesmal spielen mir mehrere Umstellungen in die Karten: Ich bekomme zum Beispiel mehr Anspiele als früher und profitiere von unserem verbesserten Tempospiel. Außerdem habe ich bei meinen Würfen inzwischen auch eine bessere Trefferquote, was daran liegt, dass ich ein bisschen an meinem Abschluss gearbeitet habe.

Dabei waren Sie nicht immer ein Linksaußen, in der Jugend sind Sie stattdessen häufig am Kreis aufgetaucht. Warum gab es den Wechsel auf die linke Außenbahn?

Stimmt, in der Jugend stand ich häufig am Kreis und fühle mich deshalb auch heute noch wohl, wenn ich von Außen an den Kreis einlaufe. Dass ich nach der Jugend nicht mehr als Kreisläufer gespielt habe, liegt daran, dass ich im Vergleich zu anderen Spielern auf dieser Position körperlich nicht der stärkste bin.

Dennoch verteidigen Sie häufig auf der Halbposition, was für einen Außenspieler eher ungewöhnlich ist. Wie kam es dazu?

Ich habe in der Jugend schon auf dieser Position gedeckt, aber im Aktivenbereich kam es erst dazu, als ich nach einigen Ausfällen einmal dort ausgeholfen habe und unser damaliger Trainer Patrick Beer wohl zufrieden mit mir war, denn seitdem habe ich dort häufiger gespielt. Meine Gegenspieler sind mir zwar meist körperlich überlegen, aber ich denke, dass ich das durch meine Schnelligkeit und Motivation wieder wettmache – außerdem helfen mir meine Mitspieler immer.

Knapp zwei Wochen im Jahr spielt der Handball bei Ihnen aber nur eine untergeordnete Rolle, in dieser Zeit organisieren Sie zusammen mit einigen Mitstreitern immer ein Zeltlager – worum handelt es sich da genau?

Richtig, in jedem Sommer gibt es von der St. Johann Baptist-Kirche in Steinheim ein knapp zweiwöchiges Zeltlager, bei dem ich inzwischen Gruppenleiter bin. Ich bin dort schon seit meiner Jugend dabei: Ich bin früh nach Steinheim gewechselt und kam über meine Teamkollegen beim Handball zum Zeltlager. Heute bin ich mit meinen Mitspielern von damals immer noch engagiert, auch wenn diese inzwischen in anderen Mannschaften oder auch anderen Vereinen spielen. Die Verbindung zum Handball ist allerdings immer noch groß, denn viele der Kinder, die wir dort betreuen, sind auch bei der HSG Hanau.

Das Interview führte
Robert Giese
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 24.01.2020
Artikel übernommen von Andreas am 24.01.2020

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Dienstag, 18.02.2020 - Bericht von Thomas - 1.150 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau verpflichtet David Rivic und Jonas Ahrensmeier
Duo mit großem Entwicklungspotential
Nach dem Abgang von Michael Malik in der Winterpause und Yannik Woiwod zum Saisonende hat die HSG Hanau reagiert und für die Drittliga-Saison 20/21 zwei spannende Spieler verpflichtet. Von der HSG Falken Groß-Bieberau/Modau ...
mehr...

Mittwoch, 19.02.2020 - Bericht von Andy - 35 Aufrufe
E-Jugend:
E-Jugend auch im letzten AuswÀrtsspiel erfolgreich
mehr...

Dienstag, 18.02.2020 - Bericht von Thomas - 147 Aufrufe
Sonstiges, Allgemein:
Mehrgenerationentag der HSG Hanau ĂŒbertrifft Erwartungen
Senioren bedanken sich fĂŒr riesengroße Gastfreundschaft
Der erste Mehrgenerationentag bei der HSG Hanau war ein riesen Erfolg. Die Verantwortlichen der Drittliga-Handballer aus Hanau hatten zum vergangenen Heimspiel gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen nicht nur Rentnern freien Eintritt ...
mehr...

Montag, 17.02.2020 - Andreas Geiss - 202 Aufrufe
C-Jugend:
C-Jugend verabschiedet sich aus dem Titelrennen
Im Handball gilt eine einfache Regel: Die Mannschaft die weniger Fehler begeht gewinnt das Spiel.
mehr...

Montag, 17.02.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 212 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Vorsprung verspielt
Bittere Niederlage fĂŒr A-Jugend
Ist das bitter! Da hatte die Hanauer Bundesliga-A-Jugend im Pokalrunden-Rückspiel bei der TSG Münster ihre völlig verschlafene Anfangsphase schnell wettmachen können und über 50 Minuten lang einfach alles in die ...
mehr...

Sonntag, 16.02.2020 - Bericht von Thomas - 570 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau erwischt gebrauchten Tag gegen HG Oftersheim/Schwetzingen
Lorenz-Verletzung: KreislÀufer gibt leichte Entwarnung
Einen gebrauchten Tag erwischte die HSG Hanau am 23. Spieltag der 3. Handball-Liga Mitte. Die Grimmstädter verloren gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen mit 23:27 (9:11). Immerhin konnte mit 21:19 Punkten wenigstens der fünfte ...
mehr...

Samstag, 15.02.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 154 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: HSG-Jugend sinnt auf Revanche in Pokalrunde
Hessenderby in der Pokalrunde der A-Jugend-Bundesliga West. Am Samstagabend um 19.15 Uhr tritt die HSG Hanau bei der TSG Münster in der Sporthalle der Eichendorffschule Kelkheim an.
mehr...

Mittwoch, 12.02.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 280 Aufrufe
C-Jugend:
Erst Positionswechsel, dann Hessenmeister?
Hanaus C-Jugend-Spieler Anel Durmic wechselte vom RĂŒckraum ins Tor
Zehn Minuten vor dem Ende ihres Heimspiels gegen den TuS Holzheim war für Spieler, Trainer und Fans der Hanauer C-Jugend die Handballwelt noch in Ordnung. Da stand es in der Doorner Halle 20:20. Doch dann ging alles ganz schnell ...
mehr...

Mittwoch, 12.02.2020 - Bericht von Thomas - 505 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Hanau setzt gegen Oftersheim/Schwetzingen auf formstarken Hemmer
Freier Eintritt fĂŒr Rentner++HSG-CafĂ© und besondere Foto-Ausstellung
Am kommenden Sonntag (17 Uhr) erwartet die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Mitte die HG Oftersheim/Schwetzingen zu Gast in der Main-Kinzig-Halle. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit dem ehemaligen HSG-Keeper Benedikt Müller. Ein ...
mehr...
Mittwoch, 12.02.2020 - Bericht von Thomas - 607 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau nimmt erstmals am Hanauer BĂŒrgerfest teil
OB Kaminsky: ‘Tolles Bekenntnis zu unserer Stadtgemeinschaft‘
Wenn vom 4. bis 6. September 2020 das Hanauer Bürgerfest wieder zehntausende Menschen in seinen Bann zieht, dann feiert erstmals auch die HSG Hanau mit. Der Handball-Drittligist wird bei der 60. Auflage des bedeutendsten Hanauer ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON