HSG|News
zurück zur Startseite
Emotionaler Saisonabschluss steht bevor: Dragons zu Gast in Hanau
Foto: HSG Hanau
Bericht
Mittwoch, 04.05.2022|Bericht von Marius Duis|29.454 Klicks
Emotionaler Saisonabschluss steht bevor: Dragons zu Gast in Hanau
Kommt alle in Blau
Am Samstag steht das letzte Spiel der Saison 2021/2022 an. Zu Hause trifft die HSG Hanau zum Abschluss der Aufstiegsrunde auf die SGSH Dragons aus dem Sauerland. Anpfiff ist um 19.30 Uhr in der Main-Kinzig-Halle. Im Mittelpunkt steht dabei der Abschied von sechs Spielern, die die maßgeblich das Gesicht der HSG Hanau in den letzten Jahren geprägt haben.
 
Der HSG-Fanbeauftragte hat in einem Aufruf an die Fans! gebeten, zu diesem besonderen Saisonabschluss in Blau in die Halle kommen. 
 
„Wenn wir alles umsetzen, worauf wir uns vorbereitet haben und 60 Minuten unser Herz auf der Platte lassen, können wir uns allen einen nicht nur schönen Saisonabschluss ermöglichen, sondern auch einen würdigen und schönen Abschied für unsere Spieler die uns verlassen werden schaffen“, sagt Hanaus Trainer Hannes Geist.

HSG Hanau veranstaltet 1. Abend der Demokratie u.a. mit Eintracht-Präsident Peter Fischer: Infos & Tickets 
 
Alle Beteiligten rund um die HSG Hanau haben sicher gehofft, das dieser Tag niemals kommen wird, doch nun steht dieser beim kommenden Spiel bevor. Es wird das letzte Spiel für sechs Hanauer Leistungsträger des Drittligateams sein, die nicht nur mit ihren Leistungen auf der Platte die Massen bewegten und verzauberten, sondern wie kaum jemand anderes die DNA der HSG Hanau über Jahre mitprägten und nach außen verkörperten.
 
Für Marius Brüggemann, Yaron Pillmann, Michael Hemmer, Björn Christoffel, Sebastian Schermuly und Lucas Lorenz hört der gemeinsame Weg mit der HSG nach diesem Spiel auf. Unterschiedlichste Umstände sorgten für dieses einschneidende Ereignis in der Geschichte der HSG Hanau.
 
Aktuell sind die meisten von ihnen noch relativ entspannt, doch das wird sich wahrscheinlich am Samstag noch ändern. 

Im Video: Der Abschied naht!
 
Das Spiel gegen die SGSH Dragons ist eine Premiere und das erste Aufeinandertreffen dieser beiden Teams. Spielerisch erwartet die Hanauer eine Mannschaft, die über ihren Rückraum agiert und mit ihren vielen guten Schützen in Kombination mit einem sehr erfahrenen Kreisläufer agiert.
 
Für die Grimmstädter gilt es dagegen die Räume eng zu halten und Abschlüsse zu vermeiden, um im Idealfall Ballgewinne zu kreieren. Über das Tempo- und Umschaltspiel soll der direkte Zug zum Tor erfolgen, um Emotionen auf die Platte zu bringen, die Fans abzuholen und nochmal ein Handballfest feiern zu können.
 
Im Angriff muss sich die HSG auf unterschiedliche Deckungssysteme einstellen. Vorrangig agieren die Dragons in einer 6-0-Deckung, können aber auch eine 5-1-Deckung spielen. Auf Hanau kommt also viel Arbeit zu und es gilt die passenden Lösungen zu finden und beim Abschluss konzentriert zu bleiben.
 
Gegner-Check mit Oli Lücke
 
Um einen runden Saisonabschluss mit dem ersten Sieg in der Aufstiegsrunde zu schaffen und einen schönen Rahmen für die emotionale Verabschiedung zu kreieren, hat sich das Geist-Team über die letzten beiden Wochen intensiv und akribisch vorbereitet.
 
Die ganze HSG Hanau freut sich, wenn zum Saisonabschluss und dem letzten Spiel der sechs Spieler die Main-Kinzig-Halle nochmal als Handballfestung erstrahlt und möglichst viele Fans des Blauen Blocks das Spiel besuchen werden.

Video: Selbstfindungsreise einer Mannschaft - Der emotionale Handballfilm über die HSG Hanau 
Artikel geschrieben von Marius Duis am 04.05.2022
News-Center
Suche nach...
fbe33fdd-40cf-4a12-b892-6ba5a8982913.JPG
Bericht
Sa, 17.10.22 - 253 Aufrufe
D2 erkämpft mit Herzblut einen Sieg gegen den Tabellenführer
Tolle Mannschaftsleistung führt zum Erfolg
spielbericht-hsg-hanau-waldbuettelbrunn.JPG
Bericht
Sa, 16.10.22 - 570 Aufrufe
Nervenstärke gezeigt und zwei Punkte behalten
Enges Spiel gegen Schlusslicht Waldbüttelbrunn – Ahrensmeier und Bergold führen HSG zum Erfolg
Jugendspieler_HSG_Hanau_web.jpg
Pressebericht
Sa, 15.10.22 - 402 Aufrufe
Aus der Talentschmiede in die 3. Liga
HSG Hanau baut mit Perspektivkader junge Spieler wie Torben Scholl systematisch auf
DSC_0801.JPG
Pressebericht
Sa, 13.10.22 - 284 Aufrufe
Gegen Drittliga-Absteiger nachlegen
HSG Hanau II will HSG Bieberau-Modau im Kollektiv schlagen
vorbericht-hsg-hanau-waldbuettelbrunn.JPG
Bericht
Sa, 13.10.22 - 364 Aufrufe
Den Fokus auf das eigene Umschaltspiel legen
Tabellenschlusslicht Waldbüttelbrunn in Hanau zu Gast
DSC_1244.JPG
Pressebericht
Sa, 10.10.22 - 369 Aufrufe
Graichen überragt bei erstem Saisonsieg
HSG Hanau II holt in Baunatal die ersten Punkte / Auch Jannik Wadel überzeugt

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON