HSG|News
A-Jugend der HSG Hanau erlebt einen Dämpfer
Foto: HSG HANAU
Bericht
Freitag, 10.05.2024 - Hanauer Anzeiger|911 Klicks
A-Jugend der HSG Hanau erlebt einen Dämpfer
Aus im Kampf um 2. Liga / Grimmstädter B-Jungs sind weiter im Bundesliga-Rennen

Ein bitterer Punktverlust bedeutete das Aus für die A-Jugendhandballer der HSG Hanau im Kampf um die Qualifikation für die 2. Bundesliga. Sie spielen damit Anfang Juni um das Ticket für die Regionalliga (ehemals Oberliga). Dagegen bleibt die B-Jugend der Grimmstädter durch ihren erreichten dritten Platz im Zweitrunden-Turnier im Rennen um die DHB-Quali.

Die Hanauer A-Jugend musste am Sonntag in Münster ärgerliche Ergebnisse hinnehmen. Zunächst startete sie mit einer denkbar knappen 18:19-Niederlage gegen die TVG-Junioren in das Turnier und hatte nach einem souveränen Zehn-Tore-Sieg über Münster auch die starke Konkurrenz der JSG Dreiburgenstadt Felsberg im Griff. Die gesamte Distanz von zweimal 20 Minuten dominierten die Grimmstädter, führten zwischenzeitlich immer wieder mit fünf Toren. Drei Sekunden vor Schluss mussten sie den Gegner aber gleichziehen lassen - damit war der erste Platz und der direkte Bundesliga-Startplatz futsch.

Hanau muss mit den drei anderen Mannschaften in die Qualifikationsrunde 4, in der es am ersten Juni-Wochenende darum geht, nächste Saison in der Regionalliga spielen zu können.

HSG Hanau - TVG Junioren Großwallstadt 18:19 (9:11): Hein (3), Trinczek (1), Warm (1), Just (2), Kraft (3), Hauer, Neidhardt, Schöber (3/2), Scharriär, Daniels, Stojanovic, Krauthan, Eimuth, Gernoth (5) - Zeitstrafen: HSG 2, TVG 3 - Rote Karte: TVG 1 - Siebenmeter: HSG 2/2, TVG 3/3

TSG Münster - HSG Hanau 20:30 (12:16): Hein (3), Trinczek (1/1), Warm (3), Just, Kraft (7), Hauer (5), Schöber (3/1), Scharriär (3), Daniels (3), Weide (1), Sijan, Krauthan, Eimuth, Gernoth (1) - Zeitstrafen: TSG 3, HSG 1 - Siebenmeter: TSG ohne, HSG 3/2

HSG Hanau - JSG Dreiburgenstadt Felsberg 25:25 (14:10): Hein (4), Trinczek (3/1), Warm, Kraft (8), Neidhardt, Schöber (5/1), Scharriär (1), Daniels (3), Weide, Sijan, Stojanovic, Krauthan, Eimuth, Gernoth (1) - Zeitstrafen: Jeweils 4 - Siebenmeter: HSG 3/2, JSG ohne

Tabelle:

1. JSG Felsberg 3 63:56 5:1

2. HSG Hanau 3 73:64 3:3

3. TSG Münster 3 55:65 2:4

4. TVG Junioren 3 52:58 2:4

B-Jugend weiter im Rennen um Platz in der Bundesliga

Freuen durften sich am Sonntag die B-Jugendhandballer der HSG Rodgau Nieder-Roden, die nach einem guten Lauf in der heimischen Halle den ersehnten Platz in der neu installierten Bundesliga ergattern konnten. Für die HSG Hanau - angetreten als Gruppensieger - lief es dagegen nicht ganz so erfolgreich. Nach einem 18:12-Triumph über die TSG Münster folgten zwei Niederlagen gegen mJSG Melsungen, die sich diesmal besser auf die Grimmstädter vorbereitet hatte, und den späteren Turniersieger HSG Rodgau Nieder-Roden. Für Hanau blieb letztlich Rang drei, womit man aber weiterhin im Konzert der Großen mitspielen darf und die Qualifikation fortsetzt.

„Wir werden mit den Zweit- und Drittplatzierten aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland ins nächste zweitägige Qualifikationsturnier gehen“, kündigte Jörn Winter an. Am ersten Tag stehen sich die Landesvertreter gegenüber (für Hanau also zum dritten Mal die mJSG Melsungen), am zweiten Tag wird dann gemischt. Gespielt wird am 25./26. Mai (Ort steht noch nicht fest).

HSG Hanau - TSG Münster 18:12 (12:8): Patrizio, Blümmel; Emmel (2), Kraft, Kocdemir, El Hammoumi (4), Kaiser (1), Schildknecht, Scheuring (3), Deichsel (3), Koppenhöfer, Brettel (6), Feuerstein (2), Pfeifer - Zeitstrafen: HSG 2, TSG 1 - Siebenmeter: HSG ohne - TSG 2/2

mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen - HSG Hanau 19:12 (8:5): Patrizio, Blümmel; Emmel, Kocdemir (2/1), El Hammoumi (3), Kaiser, Schildknecht (1), Scheuring (3), Zölls, Deichsel, Koppenhöfer, Brettel (1), Feuerstein (2), Pfeifer - Zeitstrafen: mJSG 3, HSG 2 - Siebenmeter: mJSG ohne, HSG 1/1

HSG Hanau - HSG Rodgau Nieder-Roden 11:19 (5:10): Patrizio, Blümmel; Emmel (2), Kraft (1), Kocdemir (1), El Hammoumi, Kaiser, Schildknecht (1), Scheuring, Deichsel, Koppenhöfer, Brettel (7), Feuerstein, Pfeifer (1) - Zeitstrafen: Jeweils 1 - Siebenmeter: Hanau ohne, Rodgau 2/2

Tabelle:

1. Nieder-Roden 3 50:37 6:0

2. mJSG Melsungen 3 47:39 4:2

3. HSG Hanau 3 41:50 2:4

4. TSG Münster 3 39:51 0:6

Alle wichtigen Infos zum Handballgeschehen in der Region und rund um unsere HSG Hanau finden sich auf Hanauer.de

Quelle: Hanauer Anzeiger vom 10.05.2024
Artikel übernommen von Lucas Mertsching am 10.05.2024
news-sommerintervierw-2024-25-hannes-geist-teil1.JPG
Bericht
Mo, 01.07.24 - 579 Aufrufe
Sommerinterview mit Hannes Geist: Teil 1 – ein Blick auf die neue Saison
Cheftrainer und Geschäftsführer der HSG Hanau im zweitteiligen Interview zum Start der Saisonvorbereitung
news-hsghanau-neue-trainer-zweite-mannschaft.jpg
Bericht
Mo, 23.06.24 - 654 Aufrufe
Neues Trainergespann bei der HSG II - Ibo Ücel und Timo Heuft übernehmen
Ambitioniertes Oberligateam der HSG Hanau erhält starkes Trainerteam
news-hsghanau-staffeleinteilung-2024-25.JPG
Bericht
Mo, 17.06.24 - 441 Aufrufe
3. Liga Süd-West: Staffeleinteilung für 2024/25 steht fest
HSG Hanau tritt wieder in 16er-Staffel an – Packende Derbys und spannende Gegner
PHOTO-2024-06-09-18-12-19.jpg
Bericht
Mo, 11.06.24 - 366 Aufrufe
Erfolgreiche Teilnahme der C-Jugend an HHV Beach Serie in Langen
9d136413-468c-43d4-aa25-a905b44e8435.jpg
Bericht
Mo, 11.06.24 - 391 Aufrufe
A-Jugend qualifiziert sich auf ihrer Beachhandballtour für die Hessenmeisterschaft
Bericht
Mo, 07.06.24 - 964 Aufrufe
B1-Jugend vor bundesweiter Endrunde um Bundesligaqualifikation
Turnier am Samstag und Sonntag in Pforzheim

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON