HSG|News
D1-Jugend und B2-Junioren der HSG für erfolgreiche Saison geehrt
Foto: Moritz Göbel
Bericht
Dienstag, 28.03.2023|Bericht von Lucas Mertsching|1.296 Klicks
D1-Jugend und B2-Junioren der HSG für erfolgreiche Saison geehrt
Empfang beim Heimspiel der 1. Männermannschaft

Die Jugendarbeit der HSG Hanau kann Erfolge aufweisen. Am Samstagabend wurden vor dem Heimspiel des Drittligateams die D1-Jugend und B2-Junioren der HSG Hanau in der Main-Kinzig-Halle geehrt. Gemeinsam mit Fans, Eltern und Großeltern verfolgten die Youngsters danach den Heimauftritt des Männermannschaft gegen die HSG Pohlheim.

Die D1-Jugend verdiente sich den Meistertitel in der Bezirksoberliga ihrer Altersstufe, mit einem Punktestand von 28:0 und einem Torverhältnis von 399:170. Zudem wurde die Truppe der beiden Trainer Reiner und Andreas Neumann als einziges HSG-Team verlustpunktfrei Meister. Fünf D-Jugendliche schafften es ihm Laufe der Saison in den Auswahlkader ihres Jahrgangs.

Die B2-Jugend konnte ebenfalls am Saisonende den ersten Tabellenrang in der Bezirksoberliga feiern und setzte dabei insgesamt 34 Spieler aus der B-Jugend und C-Jugend ein – ein tolles Fundament für die eigene Nachwuchsarbeit.

Nach einer Übergabe der Meistershirts, zur Verfügung gestellt von 11teamsports Store Hanau, durch Spieler der Drittligamannschaft, standen die Youngster danach auch Spalier für den Staffelsieger der 3. Liga.

Besonders erwähnenswert ist auch die Leistung des B1-Junioren-Team von Trainer Björn Friedrich. Nachdem man sich in der Oberliga Hessen einen 2. Rang erkämpft hatte, stieß das Team danach sogar bis in das Halbfinale der Hessenmeisterschaft vor, scheiterte dort aber an der JSG Dreiburgenstadt Felsberg. Am Ende stand ein sehr guter 3. Platz zu Buche und die direkte Qualifikation zur Oberliga in der Saison 2023/24. 

Artikel geschrieben von Lucas Mertsching am 28.03.2023
Zu dieser Auswahl gibt es keine HSG-News

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON