HSG|News
Schiedsrichtermangel: F-Jugend-Turnier von Drittligateam gepfiffen
Foto: HSG HANAU
Bericht
Sonntag, 12.11.2023 von Claudia Schilt|603 Klicks
Schiedsrichtermangel: F-Jugend-Turnier von Drittligateam gepfiffen
Spannender Spieltag der jüngsten HSG-Akteure – Unparteiische dringend gesucht

Am letzten Wochenende stand der 3. Spieltag der Hanauer F-Kids auf dem Plan. Während die F2 beim TSV Klein-Auheim gastierte, hatte die F1 ihren Heimspieltag in der Doorner Halle zu bestreiten. Wegen Mangels an Schiedsrichtern leiteten Hannes Geist und Nils Schröder aus der Drittligamannschaft die Jugendspiele als Unparteiische.

In der Spielform 2x3gegen3 traf die F1-Jugend in zwei Spielen auf den TV Gelnhausen und die TGS Seligenstadt. Dabei gingen die Kids sehr fokussiert in das erste Spiel und setzten auf Anhieb ihre Vorgaben um: Vom Gegner lösen und den Blick zum freien Mitspieler. Das führte auch direkt zu einfachen Toren. Hier konnte das Trainerteam bereits die stetige Weiterentwicklung jedes einzelnen Spielers erkennen. Der nächste Spieltag für die F-Jugend-Kids ist der 02. Dezember bis dahin wird weiterhin fleißig trainiert.

Während die jungen Hauptakteure ganz im Mittelpunkt des Turnieres standen, sorgten aber auch die beiden Unparteiischen der Partie für Aufsehen. Hannes Geist (Trainer der Drittligamannschaft) und dessen Kreisläufer Nils Schröder pfiffen das F-Jugendturnier in der Doorner Halle.

Appell für mehr Schiedsrichter bei der HSG

„Wir hatten auch am Wochenende wieder einige Ansetzungen vom Verband, die wir in den höheren Spielklasse durch unsere Unparteiischen besetzen müssen“, so HSG-Schiedsrichterwart Lucas Loos. Somit könne es passieren, dass gerade für die E- und F-Jugendklassen, die von Heimschiedsrichter gepfiffen werden sollen, nicht genug Unparteiische zur Verfügung stehen. „Ich bin sehr froh, dass Hannes und Nils sich trotz ihres freien Wochenendes bereiterklärt haben, die Spiele zu pfeifen. Das ist nicht selbstverständlich“, so Loos. Hintergrund ist eine Durchführungsbestimmung des HHV, die es in der F-Jugend auch Handballern ohne Schiedsrichterlehrgang erlaubt, Ligaspiele zu pfeifen. 

„Natürlich sehe ich das mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Sicherlich ist es toll, dass unser Drittligateam einspringen konnte, aber es ärgert mich auch, dass ich als Schiedsrichterwart diese Paarungen nicht besetzen kann“, meint Loos. Sein Appell: Wer Spaß am Handball hat und sich persönlich weiterentwickeln will, dem stehen für einen Schiedsrichterlehrgang die Türen bei der HSG offen. „Ohne uns Schiedsrichter geht nun mal kein Spiel. Bislang waren wir noch in der glücklichen Lage, kein Spiel absagen zu müssen, doch das kann sich in Zukunft ändern.“ Man brauche mehr Nachwuchs und gerade für junge Menschen eröffne die Tätigkeit Einblicke in Themen wie Selbstreflexion und Entscheidungsbereitschaft. Als HSG Hanau wolle man in Zukunft einige Projekte starten, um neue Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter zu gewinnen.

Auch F2-Jugend auswärts erfolgreich

Die Kids der F2 gastierten am Samstag beim TSV Klein-Auheim zum Aufsetzerhandball. In den zwei Spielen gegen den TSV Klein-Auheim und gegen die SG Hainhausen II sah man die stetige Weiterentwicklung jedes einzelnen Spielers. Das Zusammenspiel und der Blick für den freien Mitspieler führten dann meistens zum Torerfolg. Der nächste Spieltag für die F2-Kids ist der 25. November.


Die F2-Jugend

Quelle: Claudia Schilt vom 12.11.2023
Artikel übernommen von Lucas Mertsching am 12.11.2023
news-nachbericht-mehrgenerationentag.JPG
Bericht
Mi, 07.02.24 - 255 Aufrufe
Wieder ein Erfolg: Mehrgenerationentag der HSG Hanau
Verschiedene Altersgruppen in der Main-Kinzig-Halle
news-hsghanau-dutenhofen.JPG
Bericht
Mi, 05.02.24 - 382 Aufrufe
Niederlage im Hessenderby
HSG Hanau kommt gegen Dutenhofen/Münchholzhausen II nicht über 31:34 hinaus
hsg-3-spielbericht-tgs.JPG
Bericht
Mi, 05.02.24 - 374 Aufrufe
Hartes Stück Arbeit in Niederrodenbach
HSG Hanau III gewinnt 41:32 (19:17) bei TGS Niederrodenbach II
Bericht
Mi, 03.02.24 - 234 Aufrufe
Pflichtaufgabe für HSG II gegen den Tabellenletzten
Hanauer Oberligateam erwartet HSG Großenlüder/Hainzell
news-verlaengerung-nils-schroeder.JPG
Bericht
Mi, 03.02.24 - 277 Aufrufe
HSG-Kreisläufer Nils Schröder verlängert seinen Vertrag bis 2025
21-jähriges Eigengewächs geht in sein zehntes Jahr bei der HSG Hanau
news-hsghanau-muenster.jpg
Pressebericht
Mi, 01.02.24 - 255 Aufrufe
Sahnetag von Gronostay reicht nicht
HSG Hanau II verliert bei Spitzenteam TSG Münster 27:28

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON