HSG|News
zurück zur Startseitezurück zum News-Center
Oberliga-Duell mit drei Ex-Hanauern
Foto: P. Scheiber
Pressebericht
Donnerstag, 22.09.2022 - Hanauer Anzeiger|246 Klicks
Oberliga-Duell mit drei Ex-Hanauern
HSG II erwartet Dreierspielgemeinschaft

Mit der HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim empfängt die HSG Hanau II am Samstag ab 16 Uhr einen ganz besonderen Gegner in der Main-Kinzig-Halle: Gleich drei frühere Hanauer Erstmannschaftsspieler stehen im Kader der „Ländchescombo“, darunter der langjährige Kapitän Sebastian Schermuly.

Zumindest in sportlicher Hinsicht soll sich die Rückkehr der Hanauer Legende Schermuly sowie seiner Mitspieler Lucas Lorenz und Eric Schaeffter allerdings nicht lohnen, denn die Hanauer sind darauf versessen, im zweiten Spiel der neuen Saison die ersten Punkte einzufahren. Nach der Auftaktniederlage gegen Gensungen war das Team von Jan Kukla am vergangenen Wochenende spielfrei, Breckenheim hingegen gewann in eigener Halle gegen TuSpo Obernburg und hat damit bereits vier Punkte auf dem Konto.

Diese makellose Bilanz kommt nicht von ungefähr: „Sebastian Schermuly ist ein sicherer Rückhalt und vorne arbeiten und schießen Eric Schaeffter, Marc Teuner und Timo Mrowietz ordentlich“, hat Kukla beobachtet. Die Hanauer müssen daher „in der Abwehr voll dagegenhalten und das rückraumlastige und temporeiche Spiel“ von Breckenheim gut verteidigen, dürfen sich gleichzeitig im Angriff aber nur wenige technische Fehler erlauben. „Wenn wir den Gegner lange und oft ins Positionsspiel bringen, sind wir auf Augenhöhe“, meint der HSG-Coach.

In der Saisonvorbereitung konnte Hanau die „Ländchescombo“ bereits in die Schranken weisen, aus dem Testspielsieg will Kukla aber nicht zu viel ableiten. „Breckenheim hat inzwischen nicht nur mehr Tempo im Spiel, sondern auch deutlich mehr Selbstvertrauen.“

Zudem haben die Grimmstädter Personalsorgen: Neben Max Moock und Markus Kirchherr, deren Einsatz fraglich ist, wird Kukla sicher auf Keno Mehrpahl verzichten müssen – der Rückraumspieler zog sich im Training eine Bandverletzung der Schulter zu und wird wohl länger ausfallen.

rob

Quelle: Hanauer Anzeiger vom 22.09.2022
Artikel übernommen von Andreas Kautz am 2022-11-26
News-Center
Suche nach...
news-demokratie-leben-workshop-gelnhausen.jpg
Bericht
Fr, 25.11.22 - 23 Aufrufe
2. Workshop in 2022 zum Thema Kinderrechte
D-Jugend besucht Aktionswoche in Gelnhausen – Auch für 2023 bereits Projekte in Planung
Pressebericht
So, 24.11.22 - 9 Aufrufe
„Krasser Außenseiter“ gegen Torfabrik
OBERLIGA HSG Hanau II will sich in Melsungen teuer verkaufen
vorbericht-hsg-hanau-hlz-friesenheim.JPG
Bericht
So, 24.11.22 - 135 Aufrufe
Letztes Heimspiel der Hinrunde gegen HLZ Friesenheim-Hochdorf
HSG Hanau empfängt in 3. Liga die Zweitliga-Reserve der Eulen Ludwigshafen
Pressebericht
Sa, 23.11.22 - 42 Aufrufe
Hanaus A-Jugend unterliegt trotz Bestleistung
BUNDESLIGA 21:31-Niederlage zum Hauptrundenabschluss
Pressebericht
Sa, 23.11.22 - 74 Aufrufe
Knock-out in der letzten Sekunde
OBERLIGA HSG Hanau II bringt TV Petterweil durch eigene Fehler wieder ins Spiel zurück
spielbericht-pohlheim-hanau-2022-23.jpg
Bericht
Sa, 20.11.22 - 336 Aufrufe
Hanau dreht Auswärtsspiel in Pohlheim zu 25:21-Erfolg
Nach deutlichem Rückstand zur Pause die Nerven behalten

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON