HSG|News
Hanau trifft auf unbekannten Gegner
Foto: Xaver Spenkoch
Bericht
Donnerstag, 30.11.2023|Bericht von Lucas Mertsching|512 Klicks
Hanau trifft auf unbekannten Gegner
Spielgemeinschaft bei interaktiv.Handball in Ratingen gefordert

Auswärtsspiel für die HSG Hanau in der 3. Handballliga Süd-West. Am Wochenende treten die Grimmstädter bei interaktiv.Handball Düsseldorf-Ratingen an. Anwurf ist bereits um 16:45 Uhr am späten Samstagnachmittag im Sportzentrum Ratingen-West. Dabei lernt die Spielgemeinschaft aus Kesselstadt und Steinheim einen neuen Gegner kennen, denn mit dem Verein aus Düsseldorf und Ratingen kreuzten die Südhessen bislang noch nicht die Klingen. HSG-Kapitän Max Bergold und dessen Mannschaft bereiten sich auf einen erfahrenen und robusten Konkurrenten vor, der in den vergangenen Spielen einige Punkte sammeln konnte.

„Wir haben uns unter der Woche gut vorbereitet und schauen dieser Auswärtsaufgabe nun mit viel Freude entgegen“, so HSG-Cheftrainer Hannes Geist. „Ratingen hat sich mittlerweile gut in der Liga etabliert und mit Hendrik Stock und Ante Grbavac zwei starke Individualisten in ihren Reihen, die sehr viel Druck auf die Deckung ausüben und die Außen und den Kreisläufer in Szene setzen können.“

interaktiv.Handball ist erst seit diesem Sommer wieder in der 3. Handballliga mit dabei – stieg nach der Runde 2022/23 unter Ratinger Flagge hochverdient wieder auf. Seit dem Sommer hat das Projekt auch einen neuen Namen: Hinter interaktiv.Handball steht nun eine Spielgemeinschaft bestehend aus dem HC Düsseldorf und der SG interaktiv.Handball Ratingen. In der Staffel Süd-West schien es zuletzt für das Team gut zu laufen. Seit fünf Spielen sind die Gastgeber ungeschlagen. Erkämpften sich dabei am letzten Wochenende ein 33:33-Unentschieden beim TV Gelnhausen und gewannen zuvor gegen die Bergischen Panther.

Die HSG Hanau hingegen reist mit breiter Brust in Ratingen an. So machte die Geist-Sieben im letzten Heimspiel gegen die HSG Krefeld Niederrhein auf hohem Niveau eine richtig gute Figur und schnupperte lange Zeit am Heimsieg. Ein Grund dafür: Leidenschaftliche Abwehrarbeit und großer Wille im Abschluss. Attribute, die auch am Samstag für das junge Team wieder zählen sollen.

„Auf uns kommt viel Arbeit zu, aber wir haben uns einige Sachen zurecht gelegt“, weiß Geist mit Blick auf den Gegner. „Wir wollen viel Leidenschaft in der Abwehr zeigen und dort Ballgewinne kreieren, um dann in unser Tempospiel zu kommen.“

Bei den eigenen Offensivbemühungen bekommt es Hanau dann mit einer ganzen Reihe an Deckungssystemen zu tun. „Da hat unser Gastgeber viele Varianten im Köcher“, weiß Geist. „Sei es eine 6:0-Deckung, eine 5:1-Abwehr oder die offensive 3:3. Im Großen und Ganzen wird es aber darum gehen, dass wir unsere Passqualität einbringen, viel Bewegung ohne Ball zeigen und uns in den entscheidenden Zweikämpfen durchsetzen.“

Mit sehr viel Mut und viel Risikobereitschaft, wie schon gegen Krefeld, will sich die HSG Hanau in Düsseldorf-Ratingen ihre Chancen erarbeitet und mit aller Konsequenz versuchen die nächsten zwei Punkte einzufahren. Dabei wird das Team auch von den eigenen Fans unterstützt: Eine Gruppe des Hanauer „Blauen Blocks“ wird mit nach Ratingen reisen. 

Artikel geschrieben von Lucas Mertsching am 30.11.2023
Samstag, 02.12.23
um 16:45 Uhr
Düsseldorf-R.

Hanau
Schiedsrichter
Janis Brandt
Hendrik Thies
(Bad Oeynhausen)
(Langenhagen)
Zeitnehmer*in:
Mutlu Yurtseven
Sekretär*in:
Torsten Paufler
news-hsghanau3-altenhasslau.JPG
Bericht
Mi, 20.02.24 - 301 Aufrufe
Big Points der HSG III im Aufstiegsrennen
Hanau gewinnt mit 36:28 gegen TV Altenhaßlau
hsgdummy-grey.jpg
Bericht
Mi, 19.02.24 - 691 Aufrufe
Heimderby wegen Trauerfall verschoben
HSG Hanau gegen TV Gelnhausen findet nicht am Freitag, den 23. Februar statt
news-hsghanau-opladen-2-2024.jpg
Bericht
Mi, 18.02.24 - 320 Aufrufe
Viele Ballgewinne bringen Auswärtserfolg in Opladen
HSG Hanau siegt in der 3. Liga mit 34:28 beim TuS 1882 Opladen
news-niklas-schieriling-verlaengerung-2024.JPG
Bericht
Mi, 18.02.24 - 162 Aufrufe
Linkshänder Niklas Schierling bleibt ein Hanauer
Drittligist und Rückraumspieler einigen sich auf Vertragsverlängerung
news-hsghanau-2-petterweil-2024.JPG
Pressebericht
Mi, 17.02.24 - 423 Aufrufe
„Liebevolle Spitzen“ für Gegner Björn Pape
Oberliga: HSG Hanau II trifft auf Athletiktrainer und TVP
news-verlaengerung-david-rivic-02-2024.JPG
Bericht
Mi, 16.02.24 - 197 Aufrufe
HSG Hanau verlängert mit David Rivic
Drittligist schließt Kaderplanung am Kreis für die Saison 2024/25 ab

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON