HSG|News
HSG Hanau II dreht klaren Rückstand noch
Foto: Xaver Spenkoch
Bericht
Mittwoch, 27.09.2023 - Hanauer Anzeiger|1.007 Klicks
HSG Hanau II dreht klaren Rückstand noch
OBERLIGA Grimmstädter feiern ersten Saisonsieg gegen HSG Großenlüder/Hainzell

Die zweite Mannschaft der HSG Hanau hat in der Handball-Oberliga am Sonntagabend den ersten Saisonsieg eingefahren. Bei der HSG Großenlüder/Hainzell gewann die HSG mit 37:32 (13:19).

Dabei zeigte das Team von Kai Nober beeindruckende Comeback-Qualitäten, denn im ersten Durchgang lagen die Hanauer eigentlich schon aussichtslos zurück. Dank einer Abwehrumstellung und ausgezeichneter Moral drehten die Grimmstädter diesen Rückstand aber noch und setzten sich bei der HSG Großenlüder/Hainzell schließlich durch.

Wohl keiner der Anwesenden in der Lüdertalsporthalle hätte nach gut einer Viertelstunde noch einen müden Euro auf die HSG Hanau II gesetzt. Diese hatte in der Anfangsphase erneut die bereits wohlbekannte fehlende Konsequenz im Abschluss gezeigt, zudem aber auch noch erschreckend schlecht verteidigt. „Wir sind nicht in die Zweikämpfe gekommen, haben nicht ausgeholfen und den Gegner einfach gewähren lassen“, zeigte sich Nober fassungslos. Nicht weniger als acht Tore Rückstand hatten die Hanauer zu diesem Zeitpunkt angehäuft.

Eine Abwehrumstellung brachte aber neues Leben in die Grimmstädter, die nun den Schalter umlegten: In den folgenden zehn Minuten kam Hanau bis auf drei Tore heran, konnte aber danach einige Ballgewinne nicht nutzen und lag beim Seitenwechsel mit 13:19 zurück. „Von diesem Rückstand haben wir uns aber überhaupt nicht aus der Ruhe bringen lassen“, freute sich Kai Nober über die klare Leistungssteigerung seines Teams nach Wiederanpfiff. „Wir haben konsequent verteidigt, unsere Angriffe auf den Punkt gespielt und mit der nötigen Konsequenz abgeschlossen.“

Gut eine Viertelstunde vor Schluss hatten die Gäste den Rückstand dadurch wettgemacht, in den Schlussminuten musste Großenlüder dann abreißen lassen, sodass sich die Gäste mit 37:32 durchsetzten und den ersten Saisonsieg feierten. „Ganz großes Kompliment an meine Mannschaft. Wir haben gerade in der zweiten Halbzeit gezeigt, zu welchem Handball-Spiel wir fähig sind.“ (rob)

HSG Hanau II: Gronostay, Scholz; Busse (11), Graichen (5), Kirchherr (1), Kreuzkam (9/6), Moock (6), Müller, Schierling (2), Scholl (1), Steiner, Stengel, Wadel (2) - Schiedsrichter: Dr. Hohm / Petry - Siebenmeter: Großenlüder 2/1, Hanau II 8/6 - Zeitstrafen: Großenlüder 4, Hanau II 2

Alle wichtigen Infos zum Handballgeschehen in der Region und rund um unsere HSG Hanau finden sich auf Hanauer.de.

Quelle: Hanauer Anzeiger vom 27.09.2023
Artikel übernommen von Lucas Mertsching am 27.09.2023
news-hsghanau-bergische-panther-2024-auswaertsspiel-letzte-konsequenz.JPG
Bericht
Sa, 19.05.24 - 328 Aufrufe
In Burscheid fehlt dem Drittligateam die Konsequenz
HSG Hanau unterliegt den Bergischen Panthern
news-hsghanau-bergische-panther.JPG
Bericht
Sa, 16.05.24 - 252 Aufrufe
Letztes Auswärtsspiel der Saison für das HSG-Drittligateam
Hanau am Samstag bei den Bergischen Panthern zu Gast
Bericht
Sa, 15.05.24 - 654 Aufrufe
Schock nach dem Schlusspfiff
Oberliga: HSG Hanau II steigt als Vorletzter ab / Eigener 28:26-Sieg ohne Wert
Pressebericht
Sa, 11.05.24 - 667 Aufrufe
Abstieg mit allen Mitteln vermeiden
HSG Hanau II muss in Obernburg liefern und auf Schützenhilfe hoffen
Bericht
Sa, 10.05.24 - 913 Aufrufe
A-Jugend der HSG Hanau erlebt einen Dämpfer
Aus im Kampf um 2. Liga / Grimmstädter B-Jungs sind weiter im Bundesliga-Rennen
news-hsghanau-abgang-robin-marquardt.JPG
Bericht
Sa, 09.05.24 - 586 Aufrufe
HSG Hanau ab dem Sommer in 3. Liga ohne Marquardt
Angehender Lehrer will nach Rundenende kürzertreten – Wechsel in die HSG II

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON