zur HSG-Startseite   zum Kontaktformular           zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
Club der 25er

Club der Fünfundzwanziger - was ist das?
Der Club besteht aus Handballfreunden, Freunden unserer beiden Hauptvereine, die uns mit einer Spende unterstützen. Mit einer Spende von 25,00 € erwerben Sie eines der Namensfelder für die Dauer einer Spielsaison.

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit mehrere Namensfelder zu belegen. Die Spende kann bei Frank Schmitt getätigt werden.

Die Namen oder Logos der Spender werden als Aushang in der Sporthalle der Otto-Hahn-Schule bzw. in der Doorner Halle und auf dieser Seite veröffentlicht.

Wir bedanken uns bereits jetzt schon für Ihre Unterstützung.

Was tun wir mit Ihrer Spende?
Wir nehmen mit Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Dies ist neben einem organisatorischen auch mit einem enormen finanziellen Aufwand für Ausrüstung, der Durchführung von Spiel-festen, dem Besuch von Turnieren und und und verbunden. Nur mit den Zuschauereinnahmen allein ist dies alles nicht leistbar. Deshalb brauchen wir Ihre Unterstützung!!

1
2
3
4
Reiner
Stassig
Gerd
Schulz
7
8
9
HLT 10
Sterne Team
Arno
Lang
Reiner
Kegelmann
Christian
Schulz
David
Junker
15
Sparwasser
Johannes
Schulz
18
19
Dragan
Herbert
Keller
Uwe
Just
Alexander
Gleim
Petra
Kegelmann
25
26
Luca und Nico
Scholz
Michael
Krüger
Hannah
Junker
30
Matthias
Rosenberger
32
KIller
Ralph
Muth
35
36
WUMA
TVK
Sebastian
Schermuly
39
Florian
Fauth
Andreas
Schwarzer
42
Hans
Gref
In Erinnerung
44
45
46
47
Gunther
Schmitt
Achim
Mistygacz
Familie
Hildebrandt
51
52
53
54
55
Helmut
Piehler
Rudi
Peschina
Bernd
Neumann
Wolfgang
Langner
( in Erinnerung )
60
Michael
Pulch
Doris
Geist-Pulch
63
Michael
Grosch
65
Frank
Schmitt
Frank
Heckmann
68
69
Dieter
Liebherr
71
Stephan
Petri
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
Renate
Schreiber
Reinhold
Schreiber
90
91
92
93
94
95
96
Dirk
Müller
98
99
100
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON