HSG|News
Erster Heimsieg für Hanau II dank starker Abwehr
Foto: Xaver Spenkoch
Bericht
Mittwoch, 04.10.2023 - Hanauer Anzeiger|746 Klicks
Erster Heimsieg für Hanau II dank starker Abwehr
27:25-Erfolg gegen TV Petterweil in Oberliga Hessen

Die zweite Mannschaft der HSG Hanau hat in der Handball-Oberliga den zweiten Saisonsieg gefeiert und sich gegen den bisher verlustpunktfreien TV Petterweil mit 27:25 durchgesetzt. Das Team von Kai Nober überzeugte dabei vor allem defensiv, ließ in der ersten Halbzeit gerade einmal vier Gegentore zu und legte damit früh den Grundstein zum zweiten Sieg in dieser Spielzeit.

Der Auswärtssieg beim Aufsteiger aus Großenlüder in der Vorwoche hatte dafür gesorgt, dass die HSG gegen das Überraschungsteam aus Petterweil stark in die Partie startete. In der Abwehr rührten die Gastgeber Beton an und zogen dem TVP mit einer 5:1-Deckung den Zahn. „Petterweil hatte von Anfang an Schwierigkeiten, seine Rückraumspieler ins Spiel zu bringen“, freute sich Kai Nober darüber, dass sein Matchplan so gut aufging. Nach knapp 20 Minuten führten die Hausherren mit 7:4 und ließen danach bis zum Pausenpfiff keine weiteren Treffer der Gäste zu, sodass die Grimmstädter beim Seitenwechsel komfortabel mit 11:4 führten.

An die starke Leistung aus dem ersten Durchgang konnten die Gastgeber nach Wiederanpfiff allerdings nicht anknüpfen, was auch der Tatsache geschuldet war, dass die Hanauer nun häufig in Unterzahl spielten. Einen ersten Versuch des TVP, in Schlagdistanz zu kommen, wehrte Nobers Team zwar noch ab, Petterweil witterte aber Morgenluft und glich drei Minuten vor dem Schlusspfiff aus.

„Trotz Ausgleich und doppelter Manndeckung haben wir in dieser heißen Phase aber die Nerven behalten“, freute sich der HSG-Coach, dass seine Mannschaft das Spiel nicht noch aus der Hand gab. Nach einer Auszeit holte sich Hanau erneut die Führung und gab diese in den verbleibenden Minuten nicht mehr ab, durch den ersten Heimsieg der Saison klettern die Grimmstädter ins Mittelfeld der Tabelle.

Kai Nober war entsprechend zufrieden: „Wir haben im Angriff variable Lösungen gefunden und hatten außerdem eine super Abwehr- und Torwartleistung, wodurch wir auch einige Tempo-Gegenstöße laufen konnten – da muss ich meiner Mannschaft ein Kompliment machen, das war sehr gut.“ ?rob

Aufstellung HSG Hanau II: Scholz, Spenkoch; Busse (4), Graichen, Kirchherr (2), Kreuzkam (7/4), Mesika, Müller, Schierling (1), Scholl (6), Schröder (2), Steiner (4), Wadel (1)

Schiedsrichter: Hoffelner / Siedel - Siebenmeter: HSG II 4/4, TVP 4/4 - Zeitstrafen: HSG II 7, TVP 4

Alle wichtigen Infos zum Handballgeschehen in der Region und rund um unsere HSG Hanau finden sich auf Hanauer.de.

Quelle: Hanauer Anzeiger vom 04.10.2023
Artikel übernommen von Lucas Mertsching am 04.10.2023
news-hanau-longerich-neu.JPG
Bericht
Mo, 30.10.23 - 885 Aufrufe
Offensive Glanzleistung gegen den Longericher SC Köln
38:32-Drittliga-Heimsieg am Sonntagabend – Max Bergold mit 12 Toren
news-hsghanau-vorbericht-longerich.JPG
Bericht
Do, 26.10.23 - 1.041 Aufrufe
HSG Hanau erwartet den Longericher SC Köln zum „Halloween-Special“
Der Tabellenfünfte empfängt den Neunten der Staffel Süd-West in der 3. Liga
news-hsghanau-ii-bieberau.jpg
Pressebericht
Mi, 25.10.23 - 795 Aufrufe
In der zweiten Halbzeit wie ausgewechselt
HSG Hanau II unterliegt Spitzenteam TSG Groß-Bieberau nach Aufholjagd 30:33
Bericht
So, 23.10.23 - 629 Aufrufe
Kein Sieger im Topspiel der Bezirksklasse A
Hanau III und Wächtersbach trennten sich unentschieden
news-hsghanau-homburg.JPG
Bericht
So, 22.10.23 - 1.021 Aufrufe
Arbeitssieg beim Aufsteiger TV Homburg
HSG Hanau dreht Partie in 2. Halbzeit zum 33:30-Erfolg
news-vorbericht-hsg-hanau-homburg.jpg
Bericht
So, 19.10.23 - 955 Aufrufe
Mit klugem Umschaltspiel in Homburg bestehen
HSG Hanau in 3. Liga am Samstagabend beim TV 1878 Homburg gefordert

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON