HSG|News
Punktgewinn knapp verpasst
Foto: Xaver Spenkoch
Pressebericht
Mittwoch, 17.04.2024 - Hanauer Anzeiger|343 Klicks
Punktgewinn knapp verpasst
HSG Hanau II verkauft sich bei heimstarker HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim teuer

Die zweite Mannschaft der HSG Hanau ist in der Handball-Oberliga knapp an der zweiten Überraschung in Folge vorbeigeschrammt: Eine Woche nach dem Auswärtssieg in Bürgel hielten die Grimmstädter zwar auch bei der heimstarken HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim gut mit, für einen Punktgewinn reichte es aber dennoch nicht - die Hanauer unterlagen mit 22:24 (10:12).

(rob) Gestützt auf einen starken Max Gronostay zwischen den Pfosten, dem über den gesamten Spielverlauf hinweg mehr als ein Dutzend Paraden gelangen, konnten die Gäste die Partie im ersten Durchgang völlig ausgeglichen gestalten. Die Führung wechselte mehrmals hin und her, beim Seitenwechsel hatten gerade die Hausherren, die vor eigenem Publikum in der gesamten Saison erst einmal verloren hatten, knapp die Nase vorne.

Nach dem Wiederanpfiff kamen die Hausherren besser aus den Startlöchern und konnten erstmals nennenswert in Führung gehen: Keine zehn Minuten nach dem Seitenwechsel hieß es 16:11 für Breckenheim. Die Gäste aus Hanau steckten jedoch nicht auf und kämpften sich - in den Schlussminuten unter anderem durch eine offensive Deckung - wieder heran, und vier Minuten vor dem Schlusspfiff gelang Torben Scholl der Ausgleichstreffer.

„Die Schlussminuten waren aber sehr hektisch, das hat uns dann das Genick gebrochen“, bilanzierte HSG-Betreuer Michael Schäfer und war dabei auch mit den Pfiffen des Schiedsrichtergespanns nicht einverstanden: „Da lief jede 50:50-Entscheidung gegen uns“, versicherte er.

Als Keno Grefing eine - allerdings berechtigte - Zeitstrafe erhielt, machte Breckenheim in Überzahl den Deckel drauf, sehr zum Bedauern von Schäfer: „Hier wäre sicher mehr drin gewesen, aber Breckenheim hatte eine sehr stabile Abwehr und war auch abgezockter als wir.“

HSG Hanau II: Gronostay, Scholz; Grefing (1), Hein (3), Kreuzkam (2), Kirchherr (3), Moock, Müller (1), Reinhardt (1), Scholl (4), Steiner (6/2), Wadel (1), Wittmer - Schiedsrichter: Tafferner / Tröller - Siebenmeter: Breckenheim 3/2, Hanau II 4/2 - Zeitstrafen: Breckenheim 5, Hanau II 2 

Alle wichtigen Infos zum Handballgeschehen in der Region und rund um unsere HSG Hanau finden sich auf Hanauer.de.

Quelle: Hanauer Anzeiger vom 17.04.2024
Artikel übernommen von Lucas Mertsching am 17.04.2024
news-hsghanau-dansenberg-23-05-2024.JPG
Bericht
Fr, 23.05.24 - 54 Aufrufe
HSG vor „letztem Meilenstein“ der Saison 2023/24
Saisonabschluss am Samstagabend – Für Dansenberg geht es um den Klassenerhalt
news-hsghanau-bergische-panther-2024-auswaertsspiel-letzte-konsequenz.JPG
Bericht
Fr, 19.05.24 - 229 Aufrufe
In Burscheid fehlt dem Drittligateam die Konsequenz
HSG Hanau unterliegt den Bergischen Panthern
news-hsghanau-bergische-panther.JPG
Bericht
Fr, 16.05.24 - 152 Aufrufe
Letztes Auswärtsspiel der Saison für das HSG-Drittligateam
Hanau am Samstag bei den Bergischen Panthern zu Gast
Bericht
Fr, 15.05.24 - 476 Aufrufe
Schock nach dem Schlusspfiff
Oberliga: HSG Hanau II steigt als Vorletzter ab / Eigener 28:26-Sieg ohne Wert
Pressebericht
Fr, 11.05.24 - 612 Aufrufe
Abstieg mit allen Mitteln vermeiden
HSG Hanau II muss in Obernburg liefern und auf Schützenhilfe hoffen
Bericht
Fr, 10.05.24 - 547 Aufrufe
A-Jugend der HSG Hanau erlebt einen Dämpfer
Aus im Kampf um 2. Liga / Grimmstädter B-Jungs sind weiter im Bundesliga-Rennen

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON