HSG|News
Kantersieg trotz widriger Umstände
Foto: Scheiber
Pressebericht
Montag, 27.02.2023 - Hanauer Anzeiger|1.780 Klicks
Kantersieg trotz widriger Umstände
OBERLIGA HSG II siegt mit personeller Hilfe 39:20 gegen die HSG Baunatal / Bangen um Youngster Busse

Die Pause über Fasching hat der zweiten Mannschaft der HSG Hanau offensichtlich gutgetan: Am Samstagabend ließ das Team von Jan Kukla der HSG Baunatal in der Doorner Halle von Beginn an keine Chance, bezwang die Nordhessen am Ende klar und setzte im Kampf um den Klassenerhalt in der Handball-Oberliga ein dickes Ausrufezeichen. Beim 39:20 (19:10)-Kantersieg über die Baunataler gab es allerdings auch einen Wermutstropfen.

Die Grimmstädter mussten kurzfristig auf Torjäger Peer Kreuzkam verzichten, bekamen aber Unterstützung aus der ersten Mannschaft: Bevor Julian Fulda und Cedric Schiefer nach Mittelhessen eilten, um im Drittliga-Duell mit der HSG Dutenhofen/ Münchholzhausen aufzulaufen, schnürten sie für das Oberliga-Team der Hanauer die Schuhe. Die Gastgeber, die nach der Niederlage weiter auf dem vorletzten Platz stehen, gingen dabei von Beginn an motiviert zur Sache und überzeugten in allen Belangen: „Wir haben eine gute 6:0-Abwehr gespielt, hatten dabei einen starken Innenblock und sind direkt ins Tempospiel gekommen“, freute sich Jan Kukla über den hervorragenden Start seines Teams.

So überzeugend die Hausherren in der Abwehr auftraten, so durchschlagskräftig waren sie in der Offensive: Die Baunataler wechselten zwar mehrmals das Abwehrsystem – nach einer versetzten 5:1-Deckung versuchten sie es eine Weile mit einer 6:0, ehe sie im zweiten Durchgang mit einer 3:3 verteidigten –, Kuklas Team fand aber immer wieder Lücken und zeigte sich sehr stark im Abschluss. Beim Pausenpfiff hatten sich die Hanauer daher schon eine beruhigende 19:10-Führung herausgespielt.

Trotz der hohen Führung nahmen die Gastgeber auch im zweiten Durchgang keineswegs den Fuß vom Gaspedal: „Wir haben nicht nachgelassen und sind weiter gut in die Tiefe gegangen“, war Jan Kukla sehr zufrieden mit dem Auftritt seines Teams und freute sich über eine starke geschlossene Mannschaftsleistung, bei der sich jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte.

Beim Heimsieg gab es lediglich einen Misston, denn Youngster Philipp Busse musste mit einer Fußverletzung ins Krankenhaus . „Wir hoffen sehr, dass er sich nicht den Mittelfuß gebrochen hat“, drückt der Hanauer Trainer seinem Rückraumspieler die Daumen.

HSG Hanau II: Gronostay, Scholz; Busse (1), Christoffel (5/1), Fulda (3), Graichen (7), Kirchherr (1), Moock (4), Müller (2), Reinhardt (1), Schiefer (3), Steiner (6/5), Stengel (3), Wadel (3)

Schiedsrichter: Ekk / Walter

Siebenmeter: Hanau II 9/6, Baunatal 3/2

Zeitstrafen: Hanau II 2, Baunatal 4

Zuschauer: 200

rob

Quelle: Hanauer Anzeiger vom 27.02.2023
Artikel übernommen von Andreas Kautz am 01.03.2023
news-sommerintervierw-2024-25-hannes-geist-teil1.JPG
Bericht
Sa, 01.07.24 - 551 Aufrufe
Sommerinterview mit Hannes Geist: Teil 1 – ein Blick auf die neue Saison
Cheftrainer und Geschäftsführer der HSG Hanau im zweitteiligen Interview zum Start der Saisonvorbereitung
news-hsghanau-neue-trainer-zweite-mannschaft.jpg
Bericht
Sa, 23.06.24 - 644 Aufrufe
Neues Trainergespann bei der HSG II - Ibo Ücel und Timo Heuft übernehmen
Ambitioniertes Oberligateam der HSG Hanau erhält starkes Trainerteam
news-hsghanau-staffeleinteilung-2024-25.JPG
Bericht
Sa, 17.06.24 - 433 Aufrufe
3. Liga Süd-West: Staffeleinteilung für 2024/25 steht fest
HSG Hanau tritt wieder in 16er-Staffel an – Packende Derbys und spannende Gegner
PHOTO-2024-06-09-18-12-19.jpg
Bericht
Sa, 11.06.24 - 359 Aufrufe
Erfolgreiche Teilnahme der C-Jugend an HHV Beach Serie in Langen
9d136413-468c-43d4-aa25-a905b44e8435.jpg
Bericht
Sa, 11.06.24 - 380 Aufrufe
A-Jugend qualifiziert sich auf ihrer Beachhandballtour für die Hessenmeisterschaft
Bericht
Sa, 07.06.24 - 957 Aufrufe
B1-Jugend vor bundesweiter Endrunde um Bundesligaqualifikation
Turnier am Samstag und Sonntag in Pforzheim

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON