zur HSG-Startseite   zum Kontaktformular           zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 07.12.2017 - Bericht von Thomas - 1.287 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau reist mit Personalsorgen nach Großwallstadt
Erster gegen Dritter! Beer-Team beendet Hinrunde mit Spitzenspiel
Foto: HSG Hanau
Wer hätte das gedacht: Am letzten Hinrunden-Spieltag der 3. Handball-Liga Ost gibt es am Samstag (19.30 Uhr) ein Topspiel mit Hanauer Beteiligung. Beim Spiel der HSG in Großwallstadt trifft der Dritte auf den Ersten: Die HSG Hanau fordert den seit acht Spielen verlustpunktfreien Spitzenreiter. „Damit hat von uns keiner gerechnet“, freute sich HSG-Trainer Patrick Beer auf diese besondere Aufgabe. „Das ist unser erstes echtes Spitzenspiel.“

Der selbsternannte Aufstiegsanwärter TV Großwallstadt, der sich nach vier Spieltagen von Trainer Heiko Karrer trennte und seitdem unter dem neuen Übungsleiter Manfred Hofmann neun von zehn Partien gewonnen hat, geht trotz der tabellarischen Nähe als klarer Favorit in die Partie. „Das wird eine große Herausforderung für uns“, so Beer, der mit einer vollen Hütte und viel Stimmung von den Rängen rechnet. „Da werden schon 1.500 bis 2.000 Zuschauer kommen und Großwallstadt nach vorne pushen.“

Für etwas Gegenwind außerhalb des Parketts hofft Beer auf einen erneut gut gefüllten „Blauen Block“ und viele lautstarke Hanauer Schlachtenbummler. Für die Punkte müssen aber natürlich die Spieler sorgen und dabei gleich reihenweise Topkräfte des TVG in Schach halten. „Es bringt eigentlich nichts, da jetzt alle einzeln aufzuzählen, das Team ist insgesamt sehr, sehr gut“, warnte der HSG-Coach.

Ein paar besonders Gute unter den besonders Guten gibt es dann aber doch: Bester Torschütze ist der neunmalige deutsche Nationalspieler Michael Spatz, der aus dem halbrechten Rückraum das Spiel steuert und als extrem sicherer Siebenmeter-Schütze auftritt. Hinzu kommen Linksaußen Florian Eisenträger und die Spiess-Brüder Tom und Lars. „Die werden uns das Leben schon extrem schwer machen.“

Angesichts des starken Gegners trifft es sich da alles andere als gut, dass gleich mehrere HSG-Akteure mit kleineren bis größeren Wehwehchen zu kämpfen haben. Marc Strohl hat ebenso Schulterprobleme wie Lucas Lorenz, bei Yaron Pillmann zwickt die Wade. „Hinter diesem Trio steht noch ein Fragezeichen“, so Beer. „Wir werden aber auf jeden Fall trotzdem alles geben und hoffen auf einen Sieg.“ Alles andere wäre auch undenkbar – ein Spitzenspiel gibt es für die HSG Hanau schließlich nicht alle Tage.
Artikel geschrieben von Thomas am 07.12.2017

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 03.08.2017 - Bericht von Thomas - 1.887 Aufrufe
Männer 1:
Im Fanbus nach Bad Blankenburg sind nur noch Plätze frei
Abfahrt am Sonntag 11.15 Uhr an der Doorner Halle in Steinheim
Die Fans der HSG Hanau erhalten wieder die Möglichkeit, ihre Mannschaft auch auswärts zu begleiten. Bis auf die Derbys sind für alle Spiele Fanbusse geplant. Eine Woche vor Spielbeginn werden die jeweiligen Abfahrtzeiten auf ...
mehr...

Montag, 19.02.2018 - Bericht von Thomas - 953 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau landet gegen Baunatal höchsten Saisonsieg
Gala-Vorstellung beschert vierten Tabellenplatz
Hanau, drei Grad, wolkenlos. Die Heimserie hält. Die HSG Hanau schlägt den GSV Eintracht Baunatal mit 34:23 (17:9) - spielt sich dabei phasenweise in einen Rausch - und bleibt dank des höchsten Saisonsieges als einziges Team ...
mehr...

Montag, 19.02.2018 - Bericht von Carsten Bernd - 51 Aufrufe
C-Jugend:
Kantersieg f√ľr die m√§nnliche C Jugend Oberliga
Topspiel am nächsten Samstag!
Am Sonntag siegt die C1 beim Tabellenschlusslicht dem TSV Auringen mit 42:18 (23:7).
mehr...

Montag, 19.02.2018 von Jörn S. - 89 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team mit Pflichtsieg √ľber die SKG Ro√üdorf
HSG Hanau II ‚Äď SKG Ro√üdorf 27-20 (15-11)
Mit einem ungefährdeten 27-20 Erfolg, bleibt das Hanauer Landesligateam im Jahr 2018 ungeschlagen und feierte den fünften Sieg in Folge.
mehr...

Montag, 19.02.2018 - Bericht von Peter Corell - 75 Aufrufe
Männer 3:
M3 : Favoritenstellung gerecht geworden
HSG Hanau III ‚Äď SG Hainburg 35:28 (19:13)
Nach dem Sieg gegen Langenselbold kam es mit Hainburg zum nächsten Duell gegen ein Team aus dem Tabellekeller. Am Ende sprang ein sicherer Sieg heraus und die HSG Hanau III konnte damit den siebten Sieg in den vergangenen acht Spielen verbuchen.
mehr...

Sonntag, 18.02.2018 - Pressebericht von Geo - 819 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: A1 triumphiert mit 28:22 gegen den Deutschen Meister!
HSG Hanau - HSG Wetzlar 28:22 (13:12)
Mit einer sensationellen Leistung setzten sich die A-Jugendhandballer der HSG Hanau souverän mit 28:22 gegen den amtierenden Deutschen Meister HSG Dutenhofen/Münchholzhausen durch. In der Jugendhandball-Bundesliga waren Trainer, ...
mehr...

Donnerstag, 15.02.2018 - Bericht von Thomas - 850 Aufrufe
Männer 1:
Coach Patrick Beer warnt vor auswärtsstarken Baunatalern
Baunatal sehen und Tickets f√ľr das Derby gegen Bruchk√∂bel erwerben
Die HSG Hanau sollte gewarnt sein, schließlich möchte man weiterhin zu Hause ungeschlagen bleiben. Denn mit dem GSV Eintracht Baunatal empfangen die Grimmstädter am Sonntag (17 Uhr) in der Main-Kinzig-Halle eines der ...
mehr...

Montag, 12.02.2018 - Bericht von Thomas - 667 Aufrufe
Männer 1:
Baunatal sehen, Tickets gegen Bruchköbel kaufen
Einmalige Chance, sich Tickets f√ľr das Derby im VV zu sichern
Am diesem Sonntag erwartet die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost den GSV Eintracht Baunatal in der Main-Kinzig-Halle (Anpfiff 17 Uhr) zum mit Spannung erwarteten Duell der Verfolgerteams. Doch auch das große Derby gegen die SG ...
mehr...

Montag, 12.02.2018 - Bericht von Lukas - 193 Aufrufe
C-Jugend:
C-Jugend verliert Topspiel der Oberliga S√ľd
HSG Hanau - HSG Hochheim/Wicker (24:33)
Am vergangenen Sonntag kam es in der heimischer Doorner Halle zum Gipfeltreffen der Oberliga Süd. Der zweitplatzierte HSG Hanau empfing den Tabellenprimus aus Hochheim/Wicker. Sowohl dem Trainerteam als auch den Spielern war klar, ...
mehr...
Montag, 12.02.2018 - Bericht von Jörn - 205 Aufrufe
A-Jugend:
Achterbahnfahrt zum Sieg f√ľr Hanauer Nachwuchs
HSG Hanau ‚Äď SF Budenheim 34:31
Mit 34:31 ist die A1 der HSG Hanau in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Dabei machte es das Team des Trainergespanns Geist/Scholz auch gegen die Sportfreunde aus Budenheim unnötig spannend. Nach einer 7 Tore-Führung geriet man ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON