zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 22.07.2019 - Bericht von Thomas - 1.785 Aufrufe
Männer 1:
Tarek Marschall wechselt mit sofortiger Wirkung zum Bundesligisten HC Erlangen
Kegelmann: Die TĂĽr bei der HSG Hanau steht ihm jederzeit offen
Foto: HSG Hanau
Ein weiteres großes Handball-Talent verlässt die HSG Hanau Richtung Bundesliga. Tarek Marschall wechselt mit sofortiger Wirkung zum Erstligisten HC Erlangen. Der 18-Jährige Rückraumspieler ist damit nach Can Adanir und Philipp Ahouansou (beide Rhein-Neckar Löwen) bereits der dritte Spieler in den letzten Jahren, der den Sprung von der HSG Hanau zu einem Bundesligisten macht.

Die Anfrage aus Erlangen kam für die HSG-Verantwortlichen überraschend. Eigentlich war Marschall, der noch zwei Jahre Vertrag bei der HSG Hanau hatte, für die kommende Drittliga-Saison fest eingeplant bei den Grimmstädtern. In Erlangen soll Marschall zunächst im Erlangener Perspektivkader, der in der 3. Liga Süd an den Start geht, zum Einsatz kommen, um dann sukzessive an höhere Aufgaben herangeführt zu werden. Über die Vertragsmodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

„Es ist immer sehr schade, wenn man ein eigenes Talent ziehen lassen muss. Aber wir wollen Tarek natürlich nicht die Chance verbauen, bei einem Bundesligisten Fuß zu fassen. Die Gespräche mit Erlangen waren offen und jederzeit sehr konstruktiv. Wir wünschen Tarek alles Gute und drücken ihm die Daumen, dass er den Sprung in den Bundesliga-Kader schafft. Die Tür bei der HSG Hanau steht ihm jederzeit offen“, sagte der Sportliche Leiter der HSG Hanau Reiner Kegelmann.

Marschall war in der vergangenen Saison maßgeblich am großen Erfolg der Hanauer A-Jugend beteiligt, die frühzeitig wie nie zuvor den Bundesligaverbleib sichern konnte. Zeitgleich kam er immer wieder auch im Drittligakader zum Einsatz. Unvergessen bleibt sein Debüt bei den Senioren, als der damalige Trainer Patrick Beer seinen Youngster im DHB-Pokal gegen den Bundesligisten SG BBM Bietigheim ins kalte Wasser warf und Marschall mit fünf Toren innerhalb kürzester Zeit den großen Favoriten an den Rande einer Niederlage brachte.

Auch wenn alle Verantwortlichen, Mitspieler, Partner und Fans der HSG Hanau sicher sehr bedauern dürften, dass mit Marschall wieder ein Eigengewächs den Verein verlässt, so darf man doch auch stolz darauf sein, dass die Ausbildung bei der HSG Hanau solch tolle Früchte trägt. Welche Qualität die Jugendabteilung hervorbringen kann, zeigen die Beispiele Adanir und Philipp Ahouansou. Adanir hat es mittlerweile zur Nummer 3 im Tor der Rhein-Neckar Löwen geschafft. Philipp Ahouansou unterschrieb kürzlich beim gleichen Klub seinen ersten Profivertrag und spielt in wenigen Tagen bei der U19-WM im Dress der deutschen Nationalmannschaft.

Marschall begann 2005 beim TS Groß-Auheim mit dem Handballspielen und wechselte 2011 zur HSG Hanau. Nun heißt also seine nächste Station HC Erlangen.
Artikel geschrieben von Thomas am 22.07.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 05.12.2019 - Bericht von Thomas - 58 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau muss beim Titelanwärter Nußloch mit Weltmeister Zeitz ran
Hemmer fällt weiterhin aus
Vor einem schweren Auswärtsgang steht die HSG Hanau in der 3. Handball Liga. Am kommen Sonntag (17 Uhr, Olympiahalle) muss das Team von Trainer Oliver Lücke beim Tabellenzweiten SG Nußloch antreten. Auch wenn beim ...
mehr...

Freitag, 06.12.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 51 Aufrufe
A-Jugend:
Jetzt aber: HSG will ersten Sieg feiern
Zu ungewohnter Zeit am Samstagabend um 20 Uhr empfängt A-Jugend-Bundesligist HSG Hanau die TSG Münster zum Hessen-Derby in der Doorner Halle.
mehr...

Mittwoch, 04.12.2019 - Bericht von - 110 Aufrufe
D-Jugend:
Ungeschlagen durch die Hinrunde
HSG Hanau - TV Gelnhausen 32:12 (13:6)
Auch im letzten Spiel der Hinrunde gegen den bis dato ebenfalls verlustpunktfreien TV Gelnhausen gab sich die D1 der HSG Hanau keine Blöße und siegte souverän mit 32:12.
mehr...

Montag, 02.12.2019 - Bericht von Sabine Koppenhöfer - 105 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 gesamte Vorrunde ungeschlagen
In ihrem letzten Vorrundenspiel traf unsere D2 am Sonntagmittag in der Main-Kinzig Halle auf den Gegner aus Gelnhausen II.
mehr...

Montag, 02.12.2019 - Bericht von Jörn S. - 234 Aufrufe
Männer 2:
Krimi im Landesliga-Spitzenspiel
SG Egelsbach – HSG Hanau II 35-35 (18-16)
Mit einem hart erkämpften 35-35 Unentschieden beim Tabellendritten aus Egelsbach, hat sich das Landesliga-Team die alleinige Tabellenführung in der Landesliga Süd erarbeitet. Dabei bleibt man mit nunmehr 18-2 Punkten, als ...
mehr...

Montag, 02.12.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 273 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: HSG-Jugend geht gegen Hagen 21:32 baden
Es zieht sich wie ein roter Faden durch die Bundesliga-Saison 2019/20:
mehr...

Sonntag, 01.12.2019 - Bericht von Thomas - 592 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau setzt sich souverän gegen Elbflorenz II durch
Jan-Eric Ritter feiert Comeback und Torerfolg
Einen vergleichsweise ruhigen Abend verlebten die 390 Zuschauer am Sonntag beim Spiel der HSG Hanau gegen den HC Elbflorenz II. Die Grimmstädter setzten sich vor 390 Zuschauern in der Main-Kinzig-Halle souverän gegen die ...
mehr...

Sonntag, 01.12.2019 - Bericht von Andreas Geiss - 156 Aufrufe
C-Jugend:
C-Jugend mit sehr viel Disziplin zum Erfolg
HSG Hanau - JSG Umstadt/Habitzheim 38:30
Am letzten Wochenende durften die C-Junioren der HSG Hanau die Vertreter JSG Umstadt/Habitzheim in der heimischen Doorner Halle empfangen. Nach dem jüngsten Erfolg hieß das Credo für dieses Spiel, an den gezeigten ...
mehr...

Freitag, 29.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 185 Aufrufe
Männer 1:
„Die Derbys waren einfach geil“ - Luca Braun will mit der HSG endlich auch Zuhause siegen
HSG-Neuzugang Luca Braun fĂĽhlt sich in Hanau schon wohl
Bildtext: Neuzugang Luca Braun will noch torgefährlicher für die HSG Hanau werden. Der Derbysieg in Gelnhausen zählt nach den ersten vier Wochen zu seinen Highlights im HSG-Trikot. Archivfoto: Roland Adrian
mehr...
Freitag, 29.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 280 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend der HSG geht befreit in die Pokalrunde
Die kurze Pause hat den A-Jugendlichen der HSG Hanau gutgetan. Mal ein paar Tage gar nichts vom Handball zu sehen und zu hören.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON