zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Samstag, 24.08.2019 - Bericht von Thomas - 1.507 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verliert zum Rundenauftakt bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen
80 mitgereiste Fans sorgen für Heimspiel-Atmosphäre
Foto: HSG Hanau
Nach dem sensationellen Erfolg im DHB-Pokal mit dem Sieg gegen den Zweitligisten TV Hüttenberg in der Vorwoche folgte bei der HSG Hanau die Ernüchterung. Die Grimmstädter verloren ihr Auftaktspiel in der 3. Handball-Liga Mitte bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen mit 23:27 (8:10).

Auch die Unterstützung von rund 80 mitgereisten Fans des Blauen Blocks, die das Spiel zu einem Heimspiel umgestalteten, konnte die Pleite nicht verhindern. „Unsere Fans haben uns 60 Minuten lang unterstützt. Für sie tut es mir besonders leid“, sagte Trainer Olli Schulz, der mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden war.

„Die Abwehr war noch ganz okay, aber das hilft nicht, wenn man vorne die Tore nicht macht. Wir haben ein paar freie Würfe liegen lassen und ein paar unnötige Abschlüsse getätigt. Insgesamt haben wir im Angriff viel zu träge und selbstgefällig gespielt“ sagte Schulz nach der Partie.

Dabei fing das Spiel gut an. Daniel Wernig brachte die HSG Hanau in Führung. Auch nach 16 Minuten lag das Schulz-Team nach einem Treffer von Marius Brüggemann mit 5:4 vorne. Es sollte die letzte Führung in dieser Partie gewesen sein. Dann drehte sich das Spiel. Mit einem vier Tore-Lauf zog die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen auf 8:5 davon. Zur Pause hieß es 10:8 für die Gastgeber.

Zu diesem Zeitpunkt durfte Henrik Graichen bereits nicht mehr mitwirken. Der Youngster foulte einen von außen einspringenden Gegenspieler und sah eine Minute vor der Pause folgerichtig die Rote Karte. Überhaupt mussten die Hanauer acht Zeitstrafen hinnehmen, während die Bundesligareserve der HSG Wetzlar sich nur zu drei Zeitstrafen hinreißen ließ. Nicht nur aufgrund der langen Unterzahlphasen, sondern auch durch das ständige Hadern mit den Entscheidungen des Schiedsrichters brachte sich das Hanauer Team immer wieder selbst aus dem Rhythmus.

Dennoch durfte der Blaue Block noch einmal Hoffen. Mit einem Drei-Tore-Lauf zwischen der 52. und 55. Minute glich die HSG Hanau beim Stande von 20:20 noch einmal aus. Doch danach hatte man sein Pulver verschossen und die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen setzte sich letztlich bis zum 27:23- Endstand ab. Die besten Schützen die Grimmstädter waren Marius Brügemann und Maximilian Bergold mit jeweils vier Toren.

Die Chance zur Widergutmachung bietet sich der HSG Hanau am kommenden Samstag. Dann erwartet man um 20 Uhr in der Main-Kinzig-Halle den Drittliga-Rückkehrer TV Kirchzell. Die Gäste starteten mit einem 27:27 gegen den Northeimer HC in die Saison.
Artikel geschrieben von Thomas am 24.08.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 18.09.2019 - Bericht von Thomas - 322 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will positiven Trend in Northeim fortsetzen
Lazarett lichtet sich ein wenig
Die HSG Hanau will in der 3. Handball-Liga Mitte nach drei Siegen in Folge den Rückenwind nutzen. Doch dafür muss das Team von Trainer Olli Schulz die Hürde beim Northeimer HC nehmen. Am Sonntag (17 Uhr, Sporthalle am ...
mehr...

Donnerstag, 22.08.2019 - Bericht von Thomas - 621 Aufrufe
Männer 1:
Im Fanbus nach Northeim sind noch Plätze frei
Abfahrt am Sonntag, 12.00 Uhr an der Doorner Halle in Steinheim
Die Fans der HSG Hanau haben auch in der Saison 2019/20 wieder die Möglichkeit, ihre Mannschaft auswärts zu begleiten. Bis auf die Derbys sind für alle Spiele Fanbusse geplant. Eine paar Tage vor Spielbeginn werden die ...
mehr...

Dienstag, 17.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 92 Aufrufe
Frauen:
Engler hat Ball und Säge im Griff
Neue Thekenelfe glänzt beim Derbysieg auf der Mitte – 33-Jährige ist Baumpflegerin
Beim ungefährdeten 32:19 (14:3)-Derbysieg des amtierenden Meisters HSG Hanau gegen den TV Langenselbold II feierte eine neue „Thekenelfe“ Premiere.
mehr...

Mittwoch, 18.09.2019 - Bericht von Anja - 136 Aufrufe
F-Jugend:
F-Jugenden bestreiten die ersten Spiele der Saison
Am vergangenen Sonntag begann auch für die beiden F-Jugenden der HSG Hanau die Saison 2019/20 und wie immer vor dem Start einer Runde hofften die Trainer auf einen guten Start der jungen Grimmstädter. Für beide Teams galt es ...
mehr...

Mittwoch, 18.09.2019 - Bericht von Andreas Geiss - 130 Aufrufe
C-Jugend:
Erfolgreicher Saisonauftakt ohne volles Potenzial abzurufen
HSG Hanau - HSG Hochheim/Wicker 28:22
Am letzten Sonntag stand das erste Saisonspiel der C-Jungend, in der Oberliga Süd, an. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung war die Vorfreude bei allen Beteiligten über den Saisonstart sicherlich groß. Zumal der ...
mehr...

Montag, 16.09.2019 - Bericht von Sascha Scholl - 324 Aufrufe
B-Jugend:
B1: Sieg zum Auftakt nach Energieleistung im zweiten Durchgang
HSG Hanau 1 gegen TSG Münster 29:27 (10:13)
Nach einer langen Vorbereitungszeit startete die B1 der HSG Hanau am Samstag gegen die TSG Münster in die Oberliga-Saison.
mehr...

Montag, 16.09.2019 - Bericht von Jörn S. - 498 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team startet mit 40 Treffern in die Saison
HSG Hanau II – TV Groß-Rohrheim 40-28 (16-14)
Das Team von Trainer Norbert Wess konnte mit einem deutlichen 40-28 Erfolg über den TV Groß-Rohrheim, einen ordentlichen Saisonauftakt feiern.
mehr...

Montag, 16.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 392 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend der HSG wartet weiter auf erste Punkte
25:27-Heimniederlage gegen den VfL Gummersbach – Geist sieht Schritt nach vorne
Auch das zweite Spiel der HSG Hanau in der noch jungen A-Jugend-Bundesliga-Saison 2019/20 ging mit zwei Toren verloren.
mehr...

Sonntag, 15.09.2019 - Bericht von Thomas - 777 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau spielt sich gegen Leipzig in einen Rausch und klettert auf Rang zwei
60 Minuten Vollgas-Handball in der Main-Kinzig-Halle
60 Minuten Vollgas-Handball in der Main-Kinzig-Halle. Die HSG Hanau erwischte erst einen Start nach Maß und spielte sich anschließend in einen Rausch. Die Grimmstädter besiegten am 4. Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte ...
mehr...
Freitag, 13.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 152 Aufrufe
Männer 2:
HSG II fehlen noch zwei Wochen für den Feinschliff
Einige Bänderrisse haben die Hanauer in der Vorbereitung zurückgeworfen
Auf die zweite Mannschaft der HSG Hanau wartet beim Landesliga-Auftakt am kommenden Sonntag (14 Uhr, Main-Kinzig-Halle) mit dem TV Groß-Rohrheim ein undankbarer Gegner:
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON