zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 12.09.2019 - Bericht von Thomas - 2.043 Aufrufe
Männer 1, Männer 2:
HSG Hanau erwartet enorm starke Leipziger
Bereits um 14 Uhr: Landesliga-Auftakt der HSG II gegen TV GroĂź Rohrheim
Foto: HSG Hanau
Jede Menge Bundesligaerfahrung und sogar internationale Klasse gastiert am Sonntag (17 Uhr) in der Main-Kinzig-Halle. Wenn die HSG Hanau am vierten Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte die Bundesligareserve des SC DHfK Leipzig empfängt, dann wartet ein ganz dicker Brocken auf das Team von Trainer Olli Schulz.
Für alle Fans der HSG Hanau lohnt sich bereits ein früheres Kommen. Bereits um 14 Uhr (Main-Kinzig-Halle) startet die HSG Hanau II in der Landesliga gegen die TV Groß Rohrheim in die Saison. Man darf gespannt sein, wie spielstark sich die Akteure von Trainer Norbert Wess zum Rundenauftakt präsentieren werden. Die Mannschaft jedenfalls freut sich auf die Unterstützung von den Rängen.

Darauf setzt auch Olli Schulz beim anschließenden Hauptspiel gegen Leipzig. „Das wird eine ganz schwere Aufgabe. Nicht nur wegen unserer dünnen Personaldecke, sondern vor allem wegen der enorm hohen Qualität des Gegners“, sagt der HSG-Coach. Mit jeweils 4:2 Zählern blicken beide Teams auf einen ordentlichen Saisonstart zurück. Wie stark die Offensive der Gäste ist, zeigt die Tatsache, dass sie in den bisherigen drei Spielen 21 Tore mehr geworfen haben, als die Hanauer, die dafür aber in der Abwehr 16 weniger kassiert haben.

Der prominenteste Name bei den Leipzigern dürfte zweifelsohne Raul Santos sein. Der Linksaußen hat bereits 20 Tore in der laufenden Spielrunde erzielt. Der 81-fache österreichische Nationalspieler (302 Tore) hat neben internationaler Erfahrung auch 133 Bundesligaspiele für den VfL Gummersbach und den THW Kiel bestritten.

Doch fast noch gefährlicher dürfte der Rückraum sein. Hier ballern der 2,05 Meter große Julius Meyer-Siebert, der ebenfalls bereits in der Bundesliga zum Einsatz kam, und Jugend-Nationalspieler Elias Gansau um die Wette. „Leipzig ist gut in die Saison gestartet und besitzt einen wahnsinnig starken Rückraum“, warnt Schulz nicht ohne Grund vor den Gästen.

Doch die HSG Hanau wird den Leipzigern mit breiter Brust entgegentreten. Der spektakuläre Last-Minute-Sieg bei der TV Germania Großsachsen dürfte Sebastian Schermuly und Co. zusätzlich Rückenwind verleihen. „Es wird zwar sehr schwer, aber wir besitzen eine große Moral, das haben wir letzte Woche gezeigt“ sagt Schulz. „Wir sind zwar noch nicht bei einhundert Prozent, aber die Mannschaft macht Fortschritte. Ich bin stolz auf das Team, wie es aktuell mitzieht“.

Der Coach setzt auch auf den Blauen Block. „Ich hoffe, dass wir unsere Leidenschaft wieder auf das Publikum übertragen können. Und dass wir in den Phasen Unterstützung bekommen, in denen es nicht so läuft“, sagt Schulz.

Der HSG-Trainer kann immerhin wieder auf Michael Hemmer zurückgreifen, der schon in der Vorwoche zu Kurzeinsätzen kam und auf Matthias Schwalbe. Hinter dem angeschlagenen Yaron Pillmann steht weiterhin ein Fragezeichen. Definitiv fehlen werden Jan-Eric Ritter, Daniel Wernig und Jannik Ruppert.
Artikel geschrieben von Thomas am 12.09.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Samstag, 28.03.2020 - Bericht von Thomas - 655 Aufrufe
Männer 1:
Derby hilft! Jetzt erst recht! HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen
Mindderby zugunsten der Hinterbliebenden des Terroranschlags
Spitzen-Handball in der Main-Kinzig-Halle. HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen. Blauer Block gegen Hölle Süd. Ursprünglich sollte das Spiel am 22. März sein, jetzt empfängt die HSG Hanau in der 3. ...
mehr...

Freitag, 20.03.2020 - Bericht von Thomas - 791 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges, Vorstand:
Just: MĂĽssen warten, bis die Zeit gekommen ist, sich wieder zu freuen
Der 1. Vorsitzende wendet sich an die HSG-Familie
Liebe HSG-Familie,
mehr...

Freitag, 13.03.2020 - Bericht von Thomas - 952 Aufrufe
Allgemein:
Coronavirus: Informationen fĂĽr alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau
HHV Präsident wendet sich mit offenem Brief an alle Vereine und Mitglieder
An alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau,
mehr...

Donnerstag, 12.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.245 Aufrufe
Sonstiges:
Coronavirus: DHB stellt Spielbetrieb vorerst ein
M2 steht als Landesliga-Meister fest
Der Coronavirus und seine Folgen. Der Hessische Handballverband hat beschlossen, den Spielbetrieb für alle Klassen und auf allen Ebenen in Hessen zum Freitag, den 13.03.2020 ab 12.00, einzustellen. Gleichzeitig erklärt der HHV ...
mehr...

Mittwoch, 11.03.2020 - Bericht von Dirk - 300 Aufrufe
C2-Jugend:
C2 gewinnt Spitzenspiel und sichert sich die Meisterschaft in der Bezirksoberliga
HSG Hanau II – HSG Preagberg: 37:29 (17:13)
Am Samstag den 07.03.2020 kam es zum großen Showdown um die Meisterschaft in der Bezirksoberliga in der Doorner Halle. Der Tabellenerste, die HSG Hanau, traf in einer gut besuchten Doorner Halle auf den Tabellenzweiten, die HSG ...
mehr...

Montag, 09.03.2020 - Bericht von Sabine Koppenhöfer - 253 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 landet ungefährdetem Sieg gegen Preagberg II
Voller Vorfreude auf ihr letztes Heimspiel dieser Saison trafen sich die Jungs am Samstagmittag mit ihrem Trainer Patrick Loos in der heimischen Doorner Halle, um gegen den Gegner HSG Preagberg II anzutreten. 
mehr...

Montag, 09.03.2020 - Bericht von - 463 Aufrufe
D-Jugend:
GeglĂĽcktes Saisonfinale der D1
HSG Hanau - SG Bruchköbel 43:12 (19:5)
Auch im letzten Spiel der Saison konnte die D1 der HSG ihre weiße Weste bewahren und siegte deutlich gegen die Gäste der SG Bruchköbel. ​​​​​​​
mehr...

Montag, 09.03.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 515 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Kein Sieger in „hochtaktischem“ Spiel
HSG Hanau mit drittem Remis gegen Bergischen HC
Drittes Spiel, drittes Unentschieden: Erneut gab es im Bundesliga-Duell der A-Jugendlichen von HSG Hanau und Bergischer HC keinen Sieger.
mehr...

Sonntag, 08.03.2020 - Bericht von Thomas - 808 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verliert in Baunatal deutlich
Bergold verletzt sich an der Schulter
Nichts zu holen gab es für die HSG Hanau am 25. Spieltag in der 3. Handball-Liga-Mitte beim GSV Eintracht Baunatal. Die Grimmstädter unterlagen bei den Nordhessen deutlich mit 25:31 (7:19). Dabei hätte die Niederlage sogar ...
mehr...
Freitag, 06.03.2020 - Bericht von Thomas - 868 Aufrufe
Männer 2:
M2: Landesliga-Spiel bei der HSG Rodgau Nieder-Roden am 7. März fällt aus
Sporthalle gesperrt
Das Landesliga-Spiel unserer M2 bei der HSG Rodgau Nieder-Roden am Samstag, den 7. März, muss leider abgesagt werden. Aufgrund eines Schadens wurde die Halle an der Wiesbadener Straße gesperrt. Ein Nachholtermin steht nicht ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON