zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Dienstag, 22.10.2019 - Bericht von Sascha Scholl - 987 Aufrufe
B-Jugend:
Auswärtssieg beim Titelfavoriten HSG Hochheim/Wicker
B1: HSG Hanau gegen HSG Hochheim/Wicker 30:28 (15:12)
Foto: HSG Hanau
Im dritten Spiel der Saison ging es nach Hochheim zum erklärten Titelfavoriten der Staffel.

Das Ziel für den Hanauer Nachwuchs war klar: Es galt, endlich eine konstante Leistung zu zeigen und verlorenen Boden gut zu machen. Entsprechend eingestellt und mit einer extra Portion Motivation ging es aufs Feld. Trainer Etienne Emmert hatte dazu eine klare Vorgabe formuliert: „Wir spielen heute sofort eine zweite Halbzeit“.

Nach anfänglich nervösem Beginn beider Teams schienen sich die Hanauer Jungs an die Worte ihres Coaches zu erinnern, konnten ihre Nervosität ablegen und mit 2:0 in Führung gehen. Diese Führung behaupteten die Nachwuchsspieler der HSG Hanau und konnten diese sogar in der 14. Minute auf 4 Tore ausbauen. Frühzeitig und konsequent wurden die Angreifer der HSG Hochheim/Wicker im Verbund angenommen und gestört, sodass das sonst so sichere Angriffsspiel der Weinstädter unterbunden wurde und zu etlichen technischen Fehlern der Hochheimer führte. Wenn dann doch mal ein Hochheimer Spieler zum Abschluss kam, war Justin Hohenberger im Tor des Öfteren zur Stelle und konnte einige wichtige Bälle entschärfen. Aber auch im Angriff zeigen sich die Grimmstädter gegenüber den zurückliegenden Spielen verbessert. Deutlich höheres Tempo im Umschalten und auch ein variableres Spiel in Rückraum führten dazu, dass sich der HSG-Nachwuchs häufig durchsetzen konnte und zu erfolgreichen Torabschlüssen kam. Durch diese geschlossene Mannschaftsleistung konnte das Team mit einer 3 Tore Führung in die Halbzeit gehen.

Unter dem Motto “jetzt noch eine gute zweite Halbzeit“ starteten die HSG-Talente dann in die zweiten 25 Minuten. Auch hier gelang es dem Team, den Vorsprung von drei Toren nahezu konstant zu halten. Dabei wurden auch zwei kritische Situationen erfolgreich gelöst: So gewann der Hanauer Nachwuchs eine doppelte Unterzahl mit 2:1 und Nico Scholz wehrt einen 7 Meter ab. So konnte selbst ein 3:0 Lauf der HSG Hochheim/Wicker kurz vor dem Ende einen insgesamt verdienten Sieg des Hanauer Nachwuchses nicht mehr in Gefahr bringen.

Mit der notwendigen Leidenschaft und einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat die B1 Boden gut gemacht sich einem mit einem Big Point belohnt. Doch die nächste Herausforderung wartet bereits. Denn nun gilt es, die gezeigte Leitung auch in der nächsten Woche beim Heimspiel gegen den starken Nieder-Rodener Nachwuchs zu bestätigen.

HSG Hanau: Justin Hohenberger (TW), Nico Scholz (TW), Phillip Busse (3), Torben Scholl (5), Niklas Schierling (4), Julius Schröck (4/1), Alen Durmic (3), Justin Schreiber, Max Moock (4), Miguel Vazquez (4/3), Luis Reeg (3), David Milosev, Simon Hildebrandt, Eric Pogadl, Nils Prüfert und Benedikt Weigand.

Zeitstrafen:     HGS Hanau 3 - HSG Hochheim/Wicker 3
Siebenmeter: HGS Hanau 4/4 – HSG Hochheim/Wicker 2/4
Schiedsrichter: Ansari/ Daaboul





Quelle: Sascha Scholl vom 22.10.2019
Artikel übernommen von Andreas am 22.10.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Samstag, 25.01.2020 - Bericht von Thomas - 498 Aufrufe
Männer 1:
Blauer Block treibt HSG Hanau zum Sieg gegen Northeim
Oldie Neumann muss 50 Minuten in der Abwehr ran
Was für eine Energieleistung. Obwohl die HSG Hanau derzeit personell aus dem letzten Loch pfeift, kommen die Grimmstädter zu ihrem ersten Sieg im neuen Jahr. Unermüdlich angefeuert von ihrem Blauen Block gewinnt das Team von ...
mehr...

Freitag, 24.01.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 87 Aufrufe
Männer 1:
Dauerbrenner im HSG-Dress
Brüggemanns Wandel vom Kreisläufer zum Außenspieler
Während sich seine Teamkollegen häufig mit Verletzungen herumplagen, ist Marius Brüggemann ein echter Dauerbrenner: Unermüdlich rennt der Linksaußen der HSG Hanau auf dem Spielfeld auf und ab, oft über die ...
mehr...

Freitag, 24.01.2020 - Bericht von Thomas - 566 Aufrufe
Männer 1:
Oliver LĂĽcke bleibt auch in der kommenden Saison Cheftrainer der HSG Hanau
Hannes Geist unterstĂĽtzt ihn weiterhin als Co-Trainer
Die HSG Hanau hat zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen. Oliver Lücke bleibt auch in der kommenden Saison Cheftrainer der HSG Hanau. Als Co-Trainer wird ihm wie auch aktuell Hannes Geist zur Seite stehen. Dieses Duo bildet ...
mehr...

Freitag, 24.01.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 153 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Hessenderby hat es fĂĽr HSG in sich
Nach dem so ersehnten ersten Sieg der Bundesliga-Saison 2019/2020 am vergangenen Wochenende ging den A-Jugendlichen der HSG Hanau die Trainingswoche und damit die Vorbereitung auf das Hessenderby beim TV Hüttenberg am kommenden ...
mehr...

Mittwoch, 22.01.2020 - Bericht von Thomas - 492 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau setzt gegen den Northeimer HC auf die eigenen Fans
LĂĽcke: 'Brauchen wir den Blauen Block in Bestform'
Am 20. Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte empfängt die HSG Hanau am Samstagabend (20 Uhr, Main-Kinzig-Halle) den Northeimer HC. Nach zwei Niederlagen in Folge wollen die Grimmstädter gegen den Drittletzten unbedingt gewinnen. ...
mehr...

Montag, 20.01.2020 - Bericht von Jörn S. - 268 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team besteht Charaktertest
TV Groß-Rohrheim – HSG Hanau II 32-33 (13-16)
Mit einem knappen 32-33 Erfolg beim TV Groß-Rohrheim, startete das Landesliga-Team ins neue Jahr und verbleibt weiterhin mit 26-2 Punkten an der Tabellenspitze. Ärgster Verfolger sind die SG Egelsbach mit 23-7 Punkten und der TV ...
mehr...

Montag, 20.01.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 491 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Hanaus A-Junioren gelingt der erste Saisonsieg
20:15-Heimerfolg gegen HG Saarlouis – Deckung der HSG überzeugt
Endlich ist der so lange herbei gesehnte erste Sieg der A-Jugend-Bundesliga-Saison 2019/20 da. Riesenjubel in der Doorner Halle, als am Samstagabend die Schlusssirene ertönte. Die HSG Hanau feierte und ließ sich feiern: Mit ...
mehr...

Montag, 20.01.2020 - Bericht von Sabine Koppenhöfer - 145 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 startet mit Team-Tag erfolgreich ins Jahr 2020
Das erste Spiel des Jahres 2020 wollte Trainer Patty Loos mit einem „Team-Tag“ verbinden. So trafen sich die Jungs der D2 am frühen Sonntagmorgen in der Maki, um zunächst gemeinsam mit ihrem Trainer und den Eltern zu ...
mehr...

Sonntag, 19.01.2020 - Bericht von Thomas - 543 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verschläft den Start und verliert in Leipzig
Ohne sechs Stammkräfte auf verlorenem Posten
Eine bittere Niederlage musste die HSG Hanau in der 3. Handball Liga Mitte hinnehmen. Die Grimmstädter verloren am Samstagabend stark ersatzgeschwächt beim SC DHFK Leipzig II mit 21:28 (7:15) und rangieren nun mit 21:17 Punkten ...
mehr...
Freitag, 17.01.2020 - Bericht von Andreas Geiss - 187 Aufrufe
C-Jugend:
C-Jugend testet erfolgreich in HĂĽttenberg
Das Trainerteam der Grimmstädter C-Jugend hat am letzten Wochenende zu einem Vorbereitungsturnier nach Hüttenberg geladen. Und so fand sich der Tross der Hanauer C-Jugend am Sonntagmorgen in Hüttenberg ein. Gegner sollten ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON