zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Dienstag, 22.10.2019 - Bericht von Sascha Scholl - 1.771 Aufrufe
B-Jugend:
Auswärtssieg beim Titelfavoriten HSG Hochheim/Wicker
B1: HSG Hanau gegen HSG Hochheim/Wicker 30:28 (15:12)
Foto: HSG Hanau
Im dritten Spiel der Saison ging es nach Hochheim zum erklärten Titelfavoriten der Staffel.

Das Ziel für den Hanauer Nachwuchs war klar: Es galt, endlich eine konstante Leistung zu zeigen und verlorenen Boden gut zu machen. Entsprechend eingestellt und mit einer extra Portion Motivation ging es aufs Feld. Trainer Etienne Emmert hatte dazu eine klare Vorgabe formuliert: „Wir spielen heute sofort eine zweite Halbzeit“.

Nach anfänglich nervösem Beginn beider Teams schienen sich die Hanauer Jungs an die Worte ihres Coaches zu erinnern, konnten ihre Nervosität ablegen und mit 2:0 in Führung gehen. Diese Führung behaupteten die Nachwuchsspieler der HSG Hanau und konnten diese sogar in der 14. Minute auf 4 Tore ausbauen. Frühzeitig und konsequent wurden die Angreifer der HSG Hochheim/Wicker im Verbund angenommen und gestört, sodass das sonst so sichere Angriffsspiel der Weinstädter unterbunden wurde und zu etlichen technischen Fehlern der Hochheimer führte. Wenn dann doch mal ein Hochheimer Spieler zum Abschluss kam, war Justin Hohenberger im Tor des Öfteren zur Stelle und konnte einige wichtige Bälle entschärfen. Aber auch im Angriff zeigen sich die Grimmstädter gegenüber den zurückliegenden Spielen verbessert. Deutlich höheres Tempo im Umschalten und auch ein variableres Spiel in Rückraum führten dazu, dass sich der HSG-Nachwuchs häufig durchsetzen konnte und zu erfolgreichen Torabschlüssen kam. Durch diese geschlossene Mannschaftsleistung konnte das Team mit einer 3 Tore Führung in die Halbzeit gehen.

Unter dem Motto “jetzt noch eine gute zweite Halbzeit“ starteten die HSG-Talente dann in die zweiten 25 Minuten. Auch hier gelang es dem Team, den Vorsprung von drei Toren nahezu konstant zu halten. Dabei wurden auch zwei kritische Situationen erfolgreich gelöst: So gewann der Hanauer Nachwuchs eine doppelte Unterzahl mit 2:1 und Nico Scholz wehrt einen 7 Meter ab. So konnte selbst ein 3:0 Lauf der HSG Hochheim/Wicker kurz vor dem Ende einen insgesamt verdienten Sieg des Hanauer Nachwuchses nicht mehr in Gefahr bringen.

Mit der notwendigen Leidenschaft und einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat die B1 Boden gut gemacht sich einem mit einem Big Point belohnt. Doch die nächste Herausforderung wartet bereits. Denn nun gilt es, die gezeigte Leitung auch in der nächsten Woche beim Heimspiel gegen den starken Nieder-Rodener Nachwuchs zu bestätigen.

HSG Hanau: Justin Hohenberger (TW), Nico Scholz (TW), Phillip Busse (3), Torben Scholl (5), Niklas Schierling (4), Julius Schröck (4/1), Alen Durmic (3), Justin Schreiber, Max Moock (4), Miguel Vazquez (4/3), Luis Reeg (3), David Milosev, Simon Hildebrandt, Eric Pogadl, Nils Prüfert und Benedikt Weigand.

Zeitstrafen:     HGS Hanau 3 - HSG Hochheim/Wicker 3
Siebenmeter: HGS Hanau 4/4 – HSG Hochheim/Wicker 2/4
Schiedsrichter: Ansari/ Daaboul





Quelle: Sascha Scholl vom 22.10.2019
Artikel übernommen von Andreas am 22.10.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 23.09.2020 - Bericht von Thomas - 421 Aufrufe
Männer 1, Allgemein:
HSG Hanau geht beim Ticketing neue Wege
Keine Dauerkarten ‚Äď daf√ľr Abruf-Abonnements
Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Aufgrund der Corona-Pandemie geht die HSG Hanau beim Eintrittskartenverkauf neue Wege. Neben der Tatsache, dass Tickets ab sofort nur noch digital im HSG-Ticketshop unter ...
mehr...

Mittwoch, 23.09.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 221 Aufrufe
A-Jugend:
Mit breiter Brust in die neue Saison
HSG Hanau ist heiß auf den Saisonstart in der A-Jugend-Bundesliga
In zwei packenden Qualifikationsspielen hat die A-Jugend der HSG Hanau erneut das Ticket für die Bundesliga gelöst. Nach den nervenaufreibenden Partien heißtes wieder volle Konzentration, denn der Saisonstart steht an: Am ...
mehr...

Mittwoch, 23.09.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 133 Aufrufe
A-Jugend:
Vier Duelle gegen Gegner aus Hessen
Melsungen geht als großer Favorit in die West-Staffel
Die künftigen Gegner der HSG Hanau in der A-Jugend-Bundesliga sind für Trainer Hannes Geist und sein Team gewissermaßen keine Unbekannten, denn in der Vorsaison spielten die Hanauer in der West-Staffel bereits gegen exakt ...
mehr...

Mittwoch, 23.09.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 133 Aufrufe
A-Jugend:
Nach der Vorrunde wird um Meistertitel und Pokal gespielt
20 Teams können die Direktqualifikation schaffen
In der A-Jugend-Bundesliga spielen insgesamt 40 Teams aus ganz Deutschland, die sich in der Vorrunde auf vier Staffeln zu je zehn Mannschaften verteilen. Die HSG Hanau tritt wie im Vorjahr in der West-Staffel an. In diesen vier ...
mehr...

Donnerstag, 17.09.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 361 Aufrufe
A-Jugend:
Im Eiltempo zur√ľck in die Normalit√§t
Nach der gelungenen Bundesliga-Qualifikation steht direkt der Saisonstart bevor
Hinter Hannes Geist und der A-Jugend der HSG Hanau liegen mehrere Wochen Ausnahmezustand:
mehr...

Mittwoch, 16.09.2020 - Bericht von Thomas - 457 Aufrufe
Allgemein:
HSG Hanau begr√ľ√üt mit dem Hanauer Hafen einen neuen Goldschmied-Partner
Einer der gr√∂√üten Binnenh√§fen Deutschlands unterst√ľtzt die HSG
Den Namen „Finn“ sollten sich die Fans der HSG Hanau ab sofort gut merken. So heißt nämlich die handballspielende Möve, die den Hanauer Hafen symbolisiert. Die Drittliga-Handballer aus der Grimmstadt haben ihr ...
mehr...

Mittwoch, 16.09.2020 - Bericht von Thomas - 1.060 Aufrufe
A-Jugend, Sonstiges:
Tolle Geste! EC Bad Nauheim lädt Hanauer A-Jugend-Handballer ein
Der Coup unserer Nachwuchsjungs spricht sich rum
Tolle Überraschung für die A-Jugend-Handballer der HSG Hanau. Als besondere Belohnung für ihren außergewöhnlichen Einsatz im Kampf um die Bundesliga-Qualifikation hat der Eishockey-Club EC Bad Nauheim die ...
mehr...

Montag, 14.09.2020 - Bericht von Thomas - 568 Aufrufe
Allgemein:
HSG besteht großen Hygiene-Check der Stadt Hanau vor 212 Zuschauern
Nach Analyse wird bekanntgeben, wie die Ticketvergabe f√ľr die Saison erfolgt
Nach dem ersten Hygienetest in der kleineren Doorner Halle vor 44 Zuschauern hat die HSG Hanau auch den zweiten großen Hygienetest in der Main-Kinzig-Halle mit Bravour bestanden. Im Rahmen des A-Jugend-Bundesliga-Qualifikationsspiels ...
mehr...

Montag, 14.09.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 630 Aufrufe
A-Jugend:
Nach Zitterpartie weiter in der Bundesliga
A-Jugend der HSG Hanau gewinnt Qualifikationsspiele gegen Friesenheim
Seit Gründung der A-Jugend-Bundesliga waren die Handballer der HSG Hanau immer in der besten Nachwuchsliga Deutschlands vertreten, um die erneute Teilnahme musste das Team von Trainer Hannes Geist aber bis Sonntagabend zittern. Erst ...
mehr...
Sonntag, 13.09.2020 - Bericht von Thomas - 1.130 Aufrufe
A-Jugend:
Mega-Kraftakt wird belohnt! A-Jugend der HSG Hanau macht Bundesliga-Qualifikation perfekt
Verdienter Sieg nach Nervenkrimi in Friesenheim
Die A-Jugend der HSG Hanau hat es tatsächlich noch geschafft und sich erneut für die A-Jugend-Bundesliga qualifiziert. Nach dem 24:23 (10:8)-Erfolg bei der TSG Friesenheim am Sonntagabend ist das Team der Grimmstädter zum ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON