zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Sonntag, 01.12.2019 - Bericht von Thomas - 1.118 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau setzt sich souverän gegen Elbflorenz II durch
Jan-Eric Ritter feiert Comeback und Torerfolg
Foto: Moritz Göbel
Einen vergleichsweise ruhigen Abend verlebten die 390 Zuschauer am Sonntag beim Spiel der HSG Hanau gegen den HC Elbflorenz II. Die Grimmstädter setzten sich vor 390 Zuschauern in der Main-Kinzig-Halle souverän gegen die Gäste aus Dresden mit 33:24 (17:9) durch. Mit 16:12 Punkten bleiben die Hanauer somit weiterhin auf dem sechsten Tabellenplatz.
„Wir wollten im Vergleich zu den vergangenen Spielen noch etwas draufpacken und uns als Mannschaft weiterentwickeln. Ich denke, dass ist uns gelungen. Auch wenn wir nach einer sehr guten ersten Hälfte im zweiten Abschnitt nicht mehr so griffig waren“, sagte HSG Coach Oliver Lücke nach dem Spiel.

In der Tat: Die HSG Hanau startete bärenstark. Angeführt von Spiritus Rector Yaron Pillmann machten die Gastgeber von Beginn klar, wer Herr im Haus ist. Bereits nach sechzehn Minuten führte man mit 10:4. Diesen Vorsprung ließ man sich in der Folge nicht mehr aus der Hand nehmen. Im Gegenteil: man baute ihn bis zum Pausenstand von 17:9 auf acht Tore aus.

Im Angriff überzeugten die Hanauer mit konzentrierten Abschlüssen sowie schönen Anspielen und in der Abwehr stand die 6:0-Formation sicher. Dazu steigerte sich Keeper Sebastian Schermuly von Minute zu Minute und gab seinen Vorderleuten den nötigen Rückhalt.

Michael Malik war an diesem Abend mit elf Treffern, davon vier verwandelten Siebenmetern, der treffsicherste Schütze der Hanauer. Es folgten Luca Braun, Marius Brüggemann und Pillmann mit jeweils vier Toren.

Bemerkenswert war der erste Einsatz von Jan-Eric Ritter nach langer Verletzungspause. Unter großem Applaus betrat der Mittelmann in der 23. Minute erstmals wieder das Spielfeld. Mit einem Treffer belohnte sich der Rechtshänder für seinen Einsatz.

Am Ende erspielten sich die Gastgeber einen nie gefährdeten 33:24-Erfolg. „Wir haben uns gut vorbereitet, kamen aber schlecht ins Spiel. Der Sieg der Hanauer geht in Ordnung“, sagte Gästetrainer Erich Reich.

Für die Hanauer geht es am kommenden Sonntag (17 Uhr) zum Tabellenzweiten SG Nußloch, bevor man zum letzten Heimspiel des Jahres am Samstag, den 14.12. (20 Uhr), die HSG Dutenhofen-Münchholzhausen II zum Weihnachtsspiel empfängt.
Artikel geschrieben von Thomas am 01.12.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Samstag, 25.01.2020 - Bericht von Thomas - 479 Aufrufe
Männer 1:
Blauer Block treibt HSG Hanau zum Sieg gegen Northeim
Oldie Neumann muss 50 Minuten in der Abwehr ran
Was für eine Energieleistung. Obwohl die HSG Hanau derzeit personell aus dem letzten Loch pfeift, kommen die Grimmstädter zu ihrem ersten Sieg im neuen Jahr. Unermüdlich angefeuert von ihrem Blauen Block gewinnt das Team von ...
mehr...

Freitag, 24.01.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 81 Aufrufe
Männer 1:
Dauerbrenner im HSG-Dress
Brüggemanns Wandel vom Kreisläufer zum Außenspieler
Während sich seine Teamkollegen häufig mit Verletzungen herumplagen, ist Marius Brüggemann ein echter Dauerbrenner: Unermüdlich rennt der Linksaußen der HSG Hanau auf dem Spielfeld auf und ab, oft über die ...
mehr...

Freitag, 24.01.2020 - Bericht von Thomas - 559 Aufrufe
Männer 1:
Oliver LĂĽcke bleibt auch in der kommenden Saison Cheftrainer der HSG Hanau
Hannes Geist unterstĂĽtzt ihn weiterhin als Co-Trainer
Die HSG Hanau hat zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen. Oliver Lücke bleibt auch in der kommenden Saison Cheftrainer der HSG Hanau. Als Co-Trainer wird ihm wie auch aktuell Hannes Geist zur Seite stehen. Dieses Duo bildet ...
mehr...

Freitag, 24.01.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 151 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Hessenderby hat es fĂĽr HSG in sich
Nach dem so ersehnten ersten Sieg der Bundesliga-Saison 2019/2020 am vergangenen Wochenende ging den A-Jugendlichen der HSG Hanau die Trainingswoche und damit die Vorbereitung auf das Hessenderby beim TV Hüttenberg am kommenden ...
mehr...

Mittwoch, 22.01.2020 - Bericht von Thomas - 490 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau setzt gegen den Northeimer HC auf die eigenen Fans
LĂĽcke: 'Brauchen wir den Blauen Block in Bestform'
Am 20. Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte empfängt die HSG Hanau am Samstagabend (20 Uhr, Main-Kinzig-Halle) den Northeimer HC. Nach zwei Niederlagen in Folge wollen die Grimmstädter gegen den Drittletzten unbedingt gewinnen. ...
mehr...

Montag, 20.01.2020 - Bericht von Jörn S. - 266 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team besteht Charaktertest
TV Groß-Rohrheim – HSG Hanau II 32-33 (13-16)
Mit einem knappen 32-33 Erfolg beim TV Groß-Rohrheim, startete das Landesliga-Team ins neue Jahr und verbleibt weiterhin mit 26-2 Punkten an der Tabellenspitze. Ärgster Verfolger sind die SG Egelsbach mit 23-7 Punkten und der TV ...
mehr...

Montag, 20.01.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 487 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Hanaus A-Junioren gelingt der erste Saisonsieg
20:15-Heimerfolg gegen HG Saarlouis – Deckung der HSG überzeugt
Endlich ist der so lange herbei gesehnte erste Sieg der A-Jugend-Bundesliga-Saison 2019/20 da. Riesenjubel in der Doorner Halle, als am Samstagabend die Schlusssirene ertönte. Die HSG Hanau feierte und ließ sich feiern: Mit ...
mehr...

Montag, 20.01.2020 - Bericht von Sabine Koppenhöfer - 143 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 startet mit Team-Tag erfolgreich ins Jahr 2020
Das erste Spiel des Jahres 2020 wollte Trainer Patty Loos mit einem „Team-Tag“ verbinden. So trafen sich die Jungs der D2 am frühen Sonntagmorgen in der Maki, um zunächst gemeinsam mit ihrem Trainer und den Eltern zu ...
mehr...

Sonntag, 19.01.2020 - Bericht von Thomas - 542 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verschläft den Start und verliert in Leipzig
Ohne sechs Stammkräfte auf verlorenem Posten
Eine bittere Niederlage musste die HSG Hanau in der 3. Handball Liga Mitte hinnehmen. Die Grimmstädter verloren am Samstagabend stark ersatzgeschwächt beim SC DHFK Leipzig II mit 21:28 (7:15) und rangieren nun mit 21:17 Punkten ...
mehr...
Freitag, 17.01.2020 - Bericht von Andreas Geiss - 186 Aufrufe
C-Jugend:
C-Jugend testet erfolgreich in HĂĽttenberg
Das Trainerteam der Grimmstädter C-Jugend hat am letzten Wochenende zu einem Vorbereitungsturnier nach Hüttenberg geladen. Und so fand sich der Tross der Hanauer C-Jugend am Sonntagmorgen in Hüttenberg ein. Gegner sollten ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON